ABO
ThüringenForst: Forstwirt-Ausbildungsstellen fast alle besetzt

ThüringenForst: Forstwirt-Ausbildungsstellen fast alle besetzt

ThüringenForst, mit 200.000 ha größter Waldbesitzer im Freistaat, hat 19 von 20 Ausbildungsstellen für Forstwirte/innen in seinen landesweit acht Ausbildungsforstämtern besetzt. Auch dieses Jahr war die Bewerberzahl mehr als dreifach so hoch wie die Zahl der freien Ausbildungsplätze. Die Landesforstanstalt ist der größte Anbieter von Forstwirtausbildungsgängen im Freistaat und sichert am Forstlichen Bildungszentrum (FBZ) in Gehren die landesweit einzige überbetriebliche Ausbildung ab. 19 männliche Auszubildende werden nun an diesem Wochenende im FBZ in ihre Ausbildungsgänge feierlich eingeführt.
Dreijähriger Ausbildungsgang zum Forstwirt/in
Die in der Regel dreijährige Ausbildung zum Forstwirt, seit 1974 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf, wird in einem der acht Forstämter (Bad Berka, Bad Salzungen, Bleicherode-Südharz, Gehren, Jena-Holzland, Kaltennordheim, Leinefelde und Weida), am FBZ in Gehren und am Staatlichen Berufsschulzentrum Ilmenau abgeleistet. „Der Forstwirt ist für die praktische Umsetzung der Waldwirtschaft und damit für die Pflege und Nutzung des Waldes verantwortlich“, so Henrik Harms, ThüringenForst-Vorstand. Zusatzqualifikationen zum Forstwirtschaftsmeister, zum Maschinenführer oder zum geprüften Natur- und Landschaftspfleger sind nach dreijähriger Berufspraxis möglich.
40.000 Arbeitsplätze in der Forst- und Holzwirtschaft Thüringens
Über 40.000 Arbeitsplätze, vorwiegend im strukturschwachen ländlichen Raum, sichert die heimische Forst- und Holzwirtschaft. Im waldreichen Freistaat gehört das Cluster Forst&Holz, zu der neben der Forstwirtschaft auch die Sägeindustrie, die Papierindustrie oder das Holzgewerbe zugerechnet werden, zur landesweit viertgrößten Wirtschaftsbranche mit einem Gesamtumsatz von 2 Mrd. € – noch vor dem Maschinen-/Fahrzeugbau.
Geschätzt 120.000 Thüringer ziehen aus ihrem Waldeigentum einen wirtschaftlichen Nutzen, der zum Lebensunterhalt ihrer Familien oft einen wesentlichen Beitrag leistet.
ThüringenForst

Auch interessant

von