ABO

Wohnungsbau

Von Januar bis April 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 105.800 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,3 % weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch ...
 

Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 285.900 Wohnungen fertiggestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,4 % oder 1.100 fertiggestellte Wohnungen mehr als im Vorjahr.
 

Von Januar bis März 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 75.600 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,8 % weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum.
 
Josef Streif gründete 1929 in Frankfurt ein Unternehmen für Schalungsbau.

In den vergangenen 90 Jahren hat das Unternhmen STREIF rund 90.000 Häuser gebaut. Diese sind heute individueller und hochwertiger denn je. Das bescheinigt nicht zuletzt das QDF-Siegel der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau.
 

Im Februar 2019 waren die Umsätze im deutschen Bauhauptgewerbe um 10,9 % höher als im Februar 2018.
 

Kommentar des Deutschen Holzwirtschaftsrates zur Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. (DGfM) „Holzbau-Offensive in BaWü wird rechtlich nicht überleben“ vom 23.4.2019 sowie zum Video-Statement des von der DGfM beauftragten Rechtsgutachters Jörg Schmidt-Wottrich.
 

Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich wieder eingetrübt. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im April von 99,71 auf 99,2 Punkte gesunken.
 

Von Januar bis Februar 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 49.350 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das nahezu genau so viele Baugenehmigungen wie im Vorjahreszeitraum (-0,1 %). Die Genehmigungen galten sowohl für neue ...
 
Tag des deutschen Fertigbaus

Millimetergenau, computergesteuert und witterungsunabhängig – auch Häuser werden immer öfter industriell hergestellt bzw. vorgefertigt. Laut Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) ist heute jedes fünfte neue Ein- oder Zweifamilienhaus ein solches Fertighaus aus der Fabrik.
 

Die Mitgliedsunternehmen des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes haben zum März 2019 über eine nahezu unveränderte und gute Geschäftslage berichtet. Das ergab die monatliche Umfrage des Zentralverband Deutsches Baugewerbe unter seinen Mitgliedern.
 

Deutschland hat im Jahr 2018 einen Rekord beim Wohnungsbau erzielt.
 

Die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen lagen deutschlandweit im Januar 2019 nominal mit rund 5,9 Mrd. € um 18,2 % höher als im Januar 2018. Damit ist der höchste jemals gemessene Wert ...
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.

In Deutschland fehlen eine Millionen Wohnungen. Nachverdichtung und Aufstockung können das Problem lösen. Das zeigt eine Studie der Technischen Universität Darmstadt und des Pestel-Instituts, die am 27. Februar im Haus der Bundespressekonferenz vorgestellt wurde. Die Initiatoren, zu denen der Deutsche ...
 

Das Bauhauptgewerbe erzielte nach den Daten des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2018 ein Umsatzplus von knapp 11 % (Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten).
 
Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) ist dem Verbändebündnis Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ beigetreten

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) ist dem Verbändebündnis Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ beigetreten
 
Das Bauhauptgewerbe erlebte erstmals seit langer Zeit einen deutlichen Dämpfer.

Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Januar auf 99,1 Punkte gefallen, nach 101,0 Punkten im Dezember 2018. Das ist der niedrigste Wert seit Februar 2016.
 

Die europäische Bauwirtschaft wird bis ins Jahr 2021 wachsen – wenn auch mit abnehmender Intensität – so die Ergebnisse aus dem ifo Institut Anfang 2019.
 
Die begehbare Installation wood passage macht die Umwandlung vom Baum zum Haus sinnlich erlebbar.

Die begehbare Installation wood passage macht die Umwandlung vom Baum zum Haus sinnlich erlebbar. Als gemeinsame Initiative von proHolz Austria, proHolz Bayern und Lignum Schweiz tourt sie ab sofort durch den DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz).
 

Von Januar bis November 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 315.200 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,5 % oder 1.600 Baugenehmigungen mehr als im Vorjahreszeitraum.
 

Nun ist es amtlich: Das deutsche Baugewerbe steigerte im Jahr 2017 seine Investitionen um 8,0 % gegenüber dem Vorjahr
 

Von Januar bis Oktober 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 289.700 Wohnungen genehmigt.
 
Berlin bietet noch viel Potenzial für die Holz-Fertigbauweise, so die aktuelle Analyse des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau.

Das Berliner Abgeordnetenhaus wird am 13. Dezember 2018 über den Antrag der Koalitionsfraktionen „Nachhaltigkeit auf den Bau: Berlin baut mit Holz“ in erster Lesung beraten. Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) begrüßt Berliner Holzbau-Vorstoß: „Bauen mit Holz ist klimaschonend“.
 

In Deutschland liegt die Nachfrage nach Bauleistungen weiterhin auf einem hohen Niveau. Im August 2018 legten die Order um rund 10 % gegenüber dem Vorjahresmonat zu, so Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes (ZDB). Der Umsatz stieg um ...
 

Von Januar bis August 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 234.400 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,9 % oder 4.500 Baugenehmigungen mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude ...
 
Hinter dem Claim „Wir wirtschaften mit der Natur“ steht das Verständnis einer beweisbaren naturverträglichen Kreislaufwirtschaft.

Im Rahmen der Expo Real 2019 trafen sich Experten der Holzbau-Branche zur Auftaktveranstaltung des Netzwerks Holzbau München.