Newsletter
ABO

Wildkatze

Hessen-Forst legt Nachhaltigkeitsbericht für 2010 vor

Staatssekretär Mark Weinmeister und Landesbetriebsleiter Michael Gerst stellten am 1. Dezember den Nachhaltigkeitsbericht (NB) für das Geschäftsjahr 2010 im Forstamt Rüdesheim vor. Weinmeister und Gerst blickten auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 zurück: „Es ist uns gelungen, in allen Geschäftsfeldern unserer Ziele ...
 
Wildkatzenforschung in Baden-Württemberg

„Mit der Wildkatze ist eine Tierart, die bis vor kurzem als ausgestorben galt, wieder in einigen Teilen Baden-Württembergs heimisch geworden. In den Rheinauen nahe dem Kaiserstuhl fühlt sie sich offensichtlich so wohl, dass sie dort sogar ihren Nachwuchs aufzieht. Um ...
 
Wildkatze besiedelt immer mehr Lebensräume in Baden-Württemberg

„Erstmals seit Jahrzehnten konnten Wildkatzen im Naturpark Stromberg-Heuchelberg sicher nachgewiesen werden. An acht Baldrian-Köderstöcken wurden Wildkatzenhaare gefunden und genetisch untersucht. Damit steht fest, dass in einer weiteren Region in Baden-Württemberg die seit rund hundert Jahren ausgestorbene Wildkatze wieder heimisch geworden ...
 
Teutoburger Wald erfüllt Anforderungen für Nationalpark

Laut eines Fachgutachtens des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV NRW) erfüllt das Gebiet Teutoburger Wald/Eggegebirge alle naturschutzfachlichen Kriterien für die Ausweisung zu einem Nationalpark. In die Bewertung einbezogen wurde ein Gebiet mit einer Flächengröße von 8650 ha in ...
 
Fünf Jahre Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt

Stellungnahme der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt (NW-FVA) als gemeinsame Dienststelle der Länder Hessen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein zur Greenpeace-Studie „Deutschlands internationale Verantwortung: Rotbuchenwälder im Verbund schützen“.
 
Mehr Grünbrücken in Brandenburg

Gegen den Stopp des Bundesprogramms Wiedervernetzung protestieren der NABU, der BUND und der Deutsche Jagdschutzverband (DJV). Die drei Verbände kritisieren den unsinnigen Versuch von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, den Bau von Grünbrücken und Ortsumgehungen gegeneinander auszuspielen. Nachdrücklich fordern die Verbände die ...
 
Greenpeace fordert zehn neue Nationalparks in Deutschland

Greenpeace hat am 13. April erstmalig in einem Gutachten dargelegt, wie Rotbuchenwälder in Deutschland im Verbund geschützt werden können. Die Umweltschützer fordern bis 2020 zehn neue Nationalparks und den sofortigen Schutz der alten Buchenbestände. Die Nationalparks sollen in folgenden Waldgebieten eingerichtet werden: ...
 
Spektakuläre Holzkonstruktion zum Jahr der Wälder auf Bundesgartenschau eröffnet

2011 ist das Internationale Jahr der Wälder. Weltweit wird dazu aufgerufen, mit gezielten Maßnahmen das Bewusstsein um die nachhaltige Bewirtschaftung, Erhaltung und Entwicklung der Wälder zum Nutzen heutiger und künftiger Generationen zu stärken. Bundespräsident Christian Wulff startete am 21. März offiziell ...
 
Wildkatze: Rückkehr auf leisen Pfoten

Ganz heimlich kommt sie wieder und erobert ihren alten Lebensraum zurück: die Wildkatze. Schutzmaßnahmen sollen der in Österreich seit den 1950ern als ausgestorben oder verschollen geltenden Waldbewohnerin die Rückkehr in ihre alte Heimat erleichtern. „Wir heißen die Wildkatze in unseren ...
 
Internationales Jahr der Wälder in Rheinland-Pfalz

Ministerpräsident Kurt Beck und Forstministerin Margit Conrad haben heute in Mainz das von der UNO ausgerufene „Internationale Jahr der Wälder“ offiziell für Rheinland-Pfalz eröffnet. Als Landes-Schirmherr für das „Internationale Jahr der Wälder“ sagte der Ministerpräsident: „Wälder sind hochkomplexe Ökosysteme, die ...
 
Von der Hauskatze unterscheidet sich die Wildkatze durch vier bis fünf parallele dunkle Streifen im Nackenbereich

Nicht nur in den großen Waldgebieten des Harzes und des Sollings, auch im Deister, im Süntel und vereinzelt auch im Hildesheimer Wald ist der scheue Waldbewohner unterwegs. Dies wurde Ende 2010 durch eine Studie im Auftrag des Niedersächsischen Landesamtes für ...
 
Wildkatze besiedelt immer mehr Lebensräume in Baden-Württemberg

Hinweise auf das Vorkommen der Wildkatze im Habichtswald, im Reinhardswald und anderen waldreichen Gebieten in Nordhessen gibt es schon seit vielen Jahren. Förster und Jäger hatten die scheuen, nachtaktiven Tiere immer wieder gesichtet. Der tatsächliche Beweis, dass es sich um ...
 
Gelebte Nachhaltigkeit bei Hessen-Forst

Zum ersten Hessischen Nachhaltigkeitstag am 23. September stellte Hessen-Forst seinen Nachhaltigkeitsbericht für die Geschäftsjahre 2008 und 2009 im Forstamt Königstein vor. Michael Gerst, der Landesbetriebsleiter, führte aus, dass beide Jahre besondere Herausforderungen für Hessen-Forst bereithielten. Nach den schweren Windwürfen 2007 ...
 
Wildkatzenzentrum ensteht auf Wildenburg in Rheinland-Pfalz

Das „Wildkatzenzentrum Nord“ auf der Wildenburg im Hunsrück ist wichtiger Baustein des Kooperationsprojektes „Die Wildkatze in Rheinland-Pfalz“. Es vereint viele Funktionen – es ist Auffangstation und bald auch Wildkatzeninformationsstelle“, sagte Umweltministerin Margit Conrad bei der Einweihung des Wildkatzengeheges am 12. ...
 
Wald und Holz NRW startet Poster-Reihe zum Artenschutz im Wald

Das Jahr 2010 ist zum Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt ausgerufen worden. Leider bleibt der abstrakte Begriff der „Biodiversität“ für viele Menschen unverständlich. Eine neu geschaffene Reihe von Info-Postern mit typischen Tierarten des Waldes soll die Vielfalt in den heimischen ...
 
Erstes Wildkatzen-Zentrum in Rheinland-Pfalz eröffnet

Das erste Wildkatzen-Zentrum in Rheinland-Pfalz ist am 12. Juli in Fischbach bei Dahn (Landkreis Südwestpfalz) eröffnet worden. Das Zentrum ist Teil des im Juli vergangenen Jahres gestarteten Schutzprojekts für Wildkatzen, wie der Vorsitzende der Betreibergesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz (GNOR), ...