Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Weihnachtsbaum

Umweltministerin Ulrike Höfken überreicht am 15. Februar 2016 in Mainz die FSC-Zertifikate an die Vertreter der Forstämter Birkenfeld

„Alle 44 Forstämtern sind dafür ausgezeichnet worden, dass sie den Wald nach weltweit anerkannten Standards für nachhaltigen Waldbau bewirtschaften“, erklärte Umweltministerin Ulrike Höfken am 15. Februar bei der feierlichen Übergabe des Labels an die letzten drei Forstämter Idarwald, Birkenfeld und ...
 
Woher kommt der Weihnachtsbaum?

Weihnachtsbäume kamen lange Zeit aus den heimischen Wäldern. Sie waren ein Nebenprodukt der Forstwirtschaft: Das Schlagen der Bäume diente der Waldpflege, indem schwächere Bäume aus den dichten Jungbeständen entnommen wurden. Die verbleibenden Bäume bekamen so mehr Licht und Platz und ...
 

Das Land Rheinland-Pfalz zertifiziert als erstes Bundesland Weihnachtsbaumflächen nach den Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC). „Zukünftig kann man in Rheinland-Pfalz mit dem Weihnachtsbaum aktiv zum Klimaschutz beitragen – mit einem Weihnachtsbaum, der sozial- und umweltverträglich produziert wurde und der ...
 
Nachfrageboom bei fair gehandelten Weihnachtsbäumen

Nordmanntannen sind die dominierenden Weihnachtsbäume in Deutschland. In vier von fünf Haushalten ist der robuste Baum mit den weichen, sattgrünen Nadeln zu finden. Seit 2012 gibt sie bei uns auch aus fairem Handel. In ihrem Ursprungsland Georgien unterstützt die Fair ...
 

Auch dieses Jahr bietet ThüringenForst heimische Weihnachtsbäume zum „Selberschlagen“ an.
 
Berlins prominentester Weihnachtsbaum kommt aus Thüringen

1000 silberweiße Weihnachtskugeln und zehntausende Lichter funkelten, als zum 1. Advent 2015 die Beleuchtung an Berlins prominentestem Weihnachtsbaum eingeschaltet wurde. Die etwa 65 Jahre alte, 19 m hohe Fichte, die direkt vor dem Brandenburger Tor steht, stammt aus Thüringen (Thüringer ...
 
XXL-Weihnachtsbäume aus den Niedersächsischen Landesforsten

Die Ernte der übergroßen Weihnachtsbäume aus den Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten ist erfolgreich abgeschlossen. Das teilten die Forstämter Clausthal und Seesen mit (30.11.2015). Die beiden Harzer Forstämter statten die Städte Braunschweig, Hannover und Berlin mit drei Großfichten im XXL-Format aus. ...
 

Experten rechnen mit günstigeren Preisen für Weihnachtsbäume.
 
Bayerische Christbaumsaison eröffnet

Vier Wochen vor Weihnachten hat Forstminister Helmut Brunner offiziell die Christbaumsaison im Freistaat eröffnet (27.11.2015). Bei Großhelfendorf im Landkreis München fällte er dazu symbolisch eine Nordmanntanne – die Baumart, die sich jedes Jahr rund drei Viertel der Verbraucher als Christbaum ...
 
Waldeigentümer setzen mit Kanzlerbaum Zeichen

Ein Weihnachtsbaum schmückt wieder die Vorderseite des Bundeskanzleramtes. Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde am 26. November von dem Präsidenten der AGDW – Die Waldeigentümer, Philipp Freiherr zu Guttenberg, gemeinsam mit Dr. Philipp Freiherr Heereman, Vorsitzender des Waldbauernverbandes Nordrhein-Westfalen, eine 13 m ...
 
Erstmals Fichte aus dem Thüringer Forstamt Gehren vor dem Brandenburger Tor

Bis vor kurzem stand er noch auf einer Lichtung im Thüringer Forstamt Gehren. Seit dem 23. November steht er mitten im Herzen Berlins und ist in Kürze festlich geschmückt. Deutschlands bekanntester Weihnachtsbaum am Brandenburger Tor kommt in diesem Jahr aus ...
 
Arbeitskreis Rheinland-Pfälzischer Weihnachtsbaum: Preise stabil

Was wäre ein Weihnachtsfest ohne einen schönen Weihnachtsbaum? Dabei gibt es eine gute Nachricht, die Preise für Weihnachtsbäume bleiben dieses Jahr stabil. Der Arbeitskreis der Rheinland-Pfälzischen Weihnachtsbaumanbauer informiert: Die Nordmannstanne, der beliebteste Weihnachtsbaum der Deutschen, wird für 16,00 bis 22,00 ...
 

Am 19. November wird die Weihnachtsbaumsaison 2015 offiziell eröffnet.
 

Experten rechnen mit günstigeren Preisen für den beliebten Weihnachtsbaum. Einerseits war das Wetter in diesem Jahr für das Wachstum ideal und andererseits gibt es mehr Weihnachtsbaumkulturen in Bayern, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Dieses Überangebot wird zu günstigeren Preisen führen. Ein bis ...
 
Die Rotfichte

Inmitten eines politischen Disputes über die Grenzen einer Aufnahme von Flüchtlingen, sendet die Übergabe eines Weihnachtsbaumes ein ungewohntes Signal. Menschlich: Die heilige Familie war auch auf der Suche nach einer Herberge und später sogar auf der Flucht in ein fremdes ...
 
Neue Zertifizierungs-Angebote von PEFC werden gut angenommen

Die Mitgliederversammlung von PEFC Deutschland am 14. Juli in der „PEFC-Waldhauptstadt“ Ilmenau widmete sich in diesem Jahr mit einem Schwerpunkt den 2014 neu eingeführten Angeboten: PEFC-Erholungswald, PEFC-Weihnachtsbaumkulturen und PEFC-Regionallabel. Damit können Forstbetriebe bzw. Betriebe in der Chain-of-Custody ihre bestehende PEFC-Zertifizierung ...
 
PEFC: Erste Zertifikate für Weihnachtsbaumkulturen übergeben

In Schmallenberg-Oberrarbach (Sauerland ) wurden am 19.6.2015 die deutschlandweit ersten drei Zertifikate für nach PEFC zertifizierte Weihnachtsbaumkulturen übergeben. Die Urkunden an drei Weihnachtsbaumproduzenten aus dem Sauerland, denen die Einhaltung der PEFC-Standards für Weihnachtsbaumkulturen auf Waldflächen bescheinigt wird, übergab Auditor Raimund ...
 
Entwicklung der Stück-Preise für Weihnachtsbäume im Zeitraum von 2000 bis 2014 (Angaben in EUR/St.). Quelle: Verband der Deutschen Holzindustrie

Der Verband der Deutschen Holzindustrie (HDH) beobachtet in diesem Jahr ein gut laufendes Weihnachtsbaumgeschäft. Viele Käufer haben schon früh ihren Weihnachtsbaum gekauft. Neue Trends  In diesem Jahr erfreut sich der Weihnachtsbaum im Topf besonderer Beliebtheit. Hierbei ist nach dem Fest ...
 
PEFC Deutschland ändert Gebührenordnung

Zur Finanzierung der PEFC-„Regionenoffensive“ beschloss der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat (DFZR) eine neue Gebührenordnung. Ab 1.1.2016 erhöht sich die jährliche Gebühr für Teilnehmer an der regionalen Zertifizierung ab einer Größe von 50 Hektar von 0,16 € auf 0,18 € pro Hektar. Möchte ...
 
Rheinland-Pfalz initiiert FSC-Label für Weihnachtsbäume

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken startet eine Initiative für ökologisch produzierte Weihnachtsbäume. Das FSC-Siegel soll die besonders nachhaltige und umweltverträgliche Produktion von Weihnachtsbäumen garantieren. Derzeit sei der Weihnachtsbaummarkt sehr undurchsichtig. Über eine Million Weihnachtsbäume dienten jährlich in Rheinland-Pfalz als Festtagsschmuck. ...
 

In der Adventszeit laden bundesweit Landesforstverwaltungen und Waldakteure zu stimmungsvollen Terminen in den Winterwald ein.
 
Zecken in Weihnachtsbaum und Brennholz

Ungewöhnlich milde Winter wie die letztjährigen begünstigen Zecken, aktiv zu bleiben. Als Überträger gefährlicher Krankheiten sind sie nicht mehr nur eine Sommerplage. Selbsterwerber von Brennholz aus dem Wald und Liebhaber selbst geschlagener Weihnachtsbäume sollten daher einige Vorsichtsmaßnahmen beachten. In Risikogebieten ...
 
PEFC Deutschland verabschiedet neue Standards

Der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat hat auf seiner Sitzung am 26.11.2014 einstimmig die neuen PEFC-Standards verabschiedet. Damit endet ein 14-monatiger Standardrevisionsprozess, der von einer großen Beteiligung einer Vielzahl von Interessengruppen geprägt war. In rund 25 Sitzungen seit September 2013 wurden die PEFC-Waldstandards ...
 
Tipps und Pflegetricks für den Weihnachtsbaum

Um den richtigen Familienweihnachtsbaum zu finden, geben die Niedersächsischen Landesforsten Tipps und Pflegehinweise, damit die ganze Familie lange Freude an dem grünen Liebling hat. War früher die normale Fichte des Deutschen liebster Weihnachtsbaum, steht heute die Nordmanntanne ganz oben auf ...
 
Forst-und Holzwirtschaft betont Bedeutung ihrer Branche

Die deutschen Waldbesitzer überreichen traditionell dem Kanzleramt einen riesigen Weihnachtsbaum, der in der Vorweihnachtszeit den Innenhof des Kanzleramtes schmückt. Am Rande der diesjährigen Übergabe des Weihnachtsbaumes konnten Vertreter der deutschen Forst-und Holzwirtschaft mit Dr. Angela Merkel über die Bedeutung ihrer ...