ABO

Waldverband Österreich

osef Moosbrugger, Präsident der Landwirtschaftskammer Österreich, begrüßt die beschlossene Überbrückungslösung für 47 Biomassekraftwerke

In Österreich wurde das Biomasse-Grundsatzgesetz zum Weiterbetrieb der Holzkraftwerke nach dem positiven Nationalratsbeschluss Ende April am 10. Mai auch im Bundesrat bestätigt.
 

Laut Zahlen von Statistik Austria bzw. der Landwirtschaftskammern sind die Rundholzpreise in den vergangenen zwei Monaten gesunken.
 

Am 27. September jährte sich das Bestehen des Waldverbandes Österreich zum 30-igsten Mal. Die Wertschöpfung aus dem Bauernwald sollte mit der Verbandsgründung erhöht und die Holzverwendung forciert werden.
 

Der Entwurf der Klima- und Energiestrategie der Österreichischen Bundesregierung „Mission 2030“ sieht für den Wärmesektor unter anderem die Steigerung der Effizienz und eine thermische Sanierung vor. Die Sanierungsrate soll von derzeit 0,5 auf 2 % gesteigert werden. Zu den weiteren ...
 

Österreich braucht geeignete Nachfolgeregelungen für den Weiterbetrieb der Holzkraftwerke im Rahmen einer umfassenden Ökostromgesetzesreform.
 

Auf die Zusammenhänge verweist der Waldverband Österreich aus akutellem Anlass.
 

Auf der Homepage www.stromausbiomasse.at und dem Facebook Account stromausbiomasse informiert der Österreichische Biomasse-Verband über Holzkraftwerke und deren Bedeutung. Unterstützt wird die Informationskampagne von den Österreichischen Bundesforsten, der Landwirtschaftskammer Österreich, den Land&Forst Betrieben Österreich, dem Waldverband, der IG Holzkraft und dem ...
 

In den vergangenen beiden Wochen ist Oberkärnten gleich zweimal von Stürmen heimgesucht worden. Forstlich gesehen am verheerendsten wirkten sich jene in der Nacht auf den 10. August aus, berichtet der Kärntner Landesforstdirektor, Christian Matitz. „Wir gehen derzeit von Schäden von ...
 

„Wald ist Heimat“ lautet das Motto der diesjährigen „Woche des Waldes“ in Österreich vom 12. bis 18. Juni 2017.
 

„Der kalte Jänner hat uns deutlich vor Augen geführt, wie sicher bei uns Wärme und Strom aus Holz in der Energieversorgung sind. Während in Frankreich eine Reihe von Kernkraftwerken ausgefallen ist und die Franzosen in der größten Kälte ihre Stromheizungen ...
 

Der allseits bejubelte Klimavertrag von Paris bedeutet in letzter Konsequenz den vollständigen Ausstieg aus fossilen Energieträgern wie Erdöl und Kohle. Bundesminister Rupprechter ist zu danken, dass er mit einer Rechtsstudie den Weg zu einem Verbot von Ölheizungen für Neubauten und ...
 

Der Waldverband Österreich hat in seiner Vollversammlung am 7. Oktober ein neues Leitbild beschlossen. Darin sind die für den Waldverband Österreich und seine Landesorganisationen wichtigsten Grundsätze des Handelns niedergeschrieben.
 

Die österreichische Papierindustrie versucht wieder einmal durch eine zweifelhafte Studie den erfolgreichen Weg der Ökostromförderung in Österreich zu torpedieren und ein Vorkaufsrecht auf das Holz der österreichischen Waldbesitzer zu erzwingen. Die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer achten sehr darauf, aus ihrem geernteten ...
 
„Holzklopfen“ auf der Internationalen Holzmesse Klagenfurt

Auf der Internationalen Holzmesse Klagenfurt präsentieren über 500 Aussteller aus 20 Nationen Trends in der Forst- und Holzwirtschaft. Die Initiative „Holzklopfen“ setzt dabei ein sichtbares Zeichen für Wald und Holz.
 

„Völlig neue Anforderungen an das Forstpersonal und geänderte Berufsbilder verlangen auch eine Reform der Ausbildung. Der Beschluss des Ministerrates über die Einführung einer zweijährigen bedarfsorientierten Ausbildung künftiger Forstwartinnen und Forstwarte entspricht exakt dieser Notwendigkeit. Damit wurden auch die Kompetenzen des ...
 

Forststraßen wurden gebaut, um die Bewirtschaftung des Waldes und damit die Waldpflege zu ermöglichen. Sie sind Arbeitsplatz und wurden nicht als Sportstätte konzipiert.
 

Diverse Gruppen in Österreich fordern die generelle Öffnung aller Forststraßen und Waldwege für Mountainbiker. Die diesbezügliche Änderung des Forstgesetzes wäre ein massiver Eingriff ins Eigentum. „Ich bin sehr verwundert, dass sich auch der Alpenverein für eine Freigabe der Forststraßen einsetzt. ...
 
Österreich: Waldbesitzer mit Grund und Boden fest verwurzelt

In Österreich findet seit den 1970er-Jahren auf Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft jährlich die „Woche des Waldes“ statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Wald – fest verwurzelt“. Im Internationale Jahr der Böden ...
 

„Die nachhaltige Waldbewirtschaftung sichert Einkommen für die heimischen Familienforstbetriebe und den Zugang zum wertvollen Rohstoff Holz für die Gesellschaft“, unterstreicht Ök.-Rat Rudolf Rosenstatter, Obmann Waldverband Österreich, die Bedeutung der Nutzwirkung des Waldes anlässlich des am 21. März bevorstehenden „Internationalen Tag ...
 
Laubwertholz für die diesjährige Submission in Österreich. Foto: Waldverband Österreich/Martin Woehrle

Zwischen dem 19. und 23. Januar wurden die Laubwertholz-Submissionen in Heiligenkreuz/Niederösterreich und St. Florian/Oberösterreich abgehalten. Aufgrund der geringen Menge an Wertholz in der Steiermark, die der schlechten Witterung geschuldet war, wurden die schon bereitgestellten Stämme bei der Submission in Niederösterreich ...
 
Waldverband Österreich thematisiert Mountainbiken im Wald

Aktuell wird von einzelnen österreichischen Radfahraktivisten eine generelle Öffnung des Waldes für das Mountainbiken gefordert. Der Wald ist aber nicht nur Erholungsraum für Wanderer, sondern insbesondere auch Betriebsstätte und Arbeitsplatz mit all seinen Gefahren, so der Waldverband Österreich. Mit mehr ...
 

Aufgrund witterungsbedingt geringer Holzernteaktivitäten und untergeordneter Schadholzmengen im 3. Quartal 2014, sind die Lager der Holz verarbeitenden Industrie in Österreich aufnahmefähig. Der Sägerundholzpreis ist auf ansprechendem Niveau stabil, so der Waldverband Österreich. Trotz schwieriger Schnittholz-Absatzmärkte signalisiert die Sägeindustrie weiterhin einen ...
 
Waldverband Österreich: Aktive Waldbewirtschaftung sichern

Anlässlich des Internationalen Tag des Waldes erklärt Rudolf Rosenstatter, Obmann Waldverband Österreich: „Die heute von der Gesellschaft so geschätzten Wälder und ihre Leistungen sind das Ergebnis einer nachhaltigen und aktiven Forstwirtschaft. Nur durch diese aktive Waldbewirtschaftung kann eine Abmilderung des ...
 
Österreichs Kleinwaldeigentümer nutzten 2013 die guten Rahmenbedingungen

Rudolf Rosenstatter, Obmann Waldverband Österreich über die aktive Waldbewirtschaftung im Kleinwald: „Der organisierte Kleinwald hat im vergangenen Jahr wieder einmal bewiesen, dass er auf gute Rahmenbedingungen am Holzmarkt mit einer Einschlagssteigerung flexibel reagiert. Mit einer gemeinschaftlich vermarkteten Holzmenge von rund ...
 

Die Vermarktungszahlen der Waldverbände Österreichs zeigen für das 3. Quartal 2013 einen deutlichen Aufwärtstrend. Der organisierte Kleinwald hat demnach um 18 % mehr Holz bereitgestellt als im Vergleichszeitraum 2012. Die gemeinschaftliche Holzvermarktung konnte mit Ausnahme von Tirol in allen Bundesländern ...