ABO

Waldsterben

Grüne eröffnen demagogische Hetzjagd gegen 53.000 Waldbesitzer. So der Waldbesitzerverband für Sachsen-Anhalt in einer Reaktion auf die Pressemitteilung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landesverband Sachsen-Anhalt vom 23.8.2019 zur Debatte um einen möglichen Bundeswehreinsatz in geschädigten Waldgebieten in Sachsen-Anhalt: „Grüne: Klimaschutz statt ...
 
Auch in NRW setzt der Borkenkäfer den Wäldern stark zu. Hilfen für Waldbesitzer werden daher dringend benötigt.

Nordrhein-Westfalen: Ministerpräsident Armin Laschet und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser haben sich am 25. Juli im „Königsforst“ bei Köln ein Bild über die Lage der Wälder gemacht.
 
Der aktuelle Waldzustandsbericht für Schleswig-Holstein ist veröffentlicht.

Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt hat den Waldzustandsbericht 2018 für Schleswig-Holstein veröffentlicht. Ein kurzer Überblick:
 
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), gegründet 1947, ist eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) – Landesverband Hessen e.V. hat vor dem Verwaltungsgericht Darmstadt Klage gegen das Land Hessen eingereicht. Die SDW will mit der Klage erreichen, dass das zunehmende Absterben der Wälder im Hessischen Ried gestoppt wird und, wo ...
 

Die Wälder im Harz haben sich von den Schäden durch Luftschadstoffe in den vergangenen 30 Jahren erholt. So lautet das Fazit der Niedersächsischen Landesforsten.
 
Gegen sauren Boden: ThüringenForst lässt Wälder kalken

Altlasten des sauren Regens und aktuell immer noch überhöhte Stickstoffeinträge machen den basenarmen Waldstandorten im Freistaat Thüringen weiterhin Probleme. Zum Ausgleich dieser Stoffeinträge lässt ThüringenForst in diesem Jahr rund 700 ha Waldfläche in Südthüringen mittels Hubschrauber kalken.
 
Dr. Monika Konnert in den Ruhestand verabschiedet

Am 24. April 2017 wurde Dr. Monika Konnert, Leiterin des Bayerischen Amtes für Saat- und Pflanzenzucht (ASP) durch Bayerns Forstminister Helmut Brunner feierlich in den Ruhestand verabschiedet.
 

Am Montag, den 24. April 2017 findet vor dem Umweltbundesamt in Dessau zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr eine Demonstration des Waldbesitzerverbandes Sachsen-Anhalt statt.
 

Am 27. Januar 2017 feierte Dr. Wilfried Ott, von 1986 bis 1997 Landesforstpräsident in Baden-Württemberg, seinen 85. Geburtstag. Im Januar 1986 übernahm Wilfried Ott die Leitung der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg. Seine Amtszeit als Landesforstpräsident fiel in forstlich schwierige Zeiten, beispielsweise durch ...
 
Waldzustandsbericht 2016 für Brandenburg

Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger hat Daten und Trends aus dem aktuellen Waldzustandsbericht vorgestellt. „Wie die Ergebnisse der diesjährigen Waldzustandserhebung zeigen, geht es der Kiefer insgesamt gut“, betont Minister Vogelsänger: „Trotz des trockenen Frühjahrs 2016 und der Hitzewellen des Sommers 2015 ...
 
Österreich: Verleihung des Josef-Ressel-Forstpreises 2016

Der Ressel-Forstpreis wird 2016 zum dritten Mal vom Verein zur Förderung des Forstwesens in Kooperation mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft für besondere Leistungen für den Wald und den forstnahen Bereich der Weiterverarbeitung von Holz vergeben.
 

Der von Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser vorgestellte Waldzustandsbericht stößt bei der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) in Hessen auf Widerworte. So interpretiert die Naturschutzvereinigung die Zahlen deutlich negativer als die hessische Landesregierung und fordert aktives Handeln ein.
 
Staatsminister Helmut Brunner schaltet die Website ?WKS Wetterdaten online? frei. Foto: LWF

Bayerns Forstminister Helmut Brunner hat am 14. Oktober anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Waldklimastationen in Bayern an der Einrichtung im Kranzberger Forst bei Freising das neue digitale Informationssystem der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) „WKS Wetterdaten online“ freigeschaltet. ...
 
Markus Neumann in Ruhestand

Dipl.-Ing. Dr. Markus Neumann tritt am 1. Oktober 2016 in den Ruhestand.     Markus Neumann wurde in Wien geboren und studierte Forstwirtschaft an der Universität für Bodenkultur (BOKU). Nach Mitarbeit am Institut für Waldbau an der BOKU und einem Studienaufenthalt ...
 
Seit 30 Jahren in Brandenburg am Puls des Waldes

Das internationale Programm zum Waldschadens-Monitoring durch Luftverunreinigungen begann 1986 noch mit Beteiligung der DDR und damit in den Wäldern Brandenburgs. Forst-Abteilungsleiter Eduard Krassa eröffnete am 7. Juli 2016 dazu die zweitägige Fachkonferenz „30 Jahre Forstliches Waldzustands-Monitoring in Brandenburg“, zu der ...
 
v.l.: Dr. Gerd Landsberg (Geschäftsführer Gemeindewaldbesitzerverband NRW

Der Waldbesitzerverband der Gemeinden, Gemeindeverbände und öffentlich-rechtlichen Körperschaften in Nordrhein-Westfalen e.V. wurde am 12. Juli 1966 in Burg a.d. Wupper gegründet. Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 12. Juli 2016 in Bonn feierte der Verband sein 50-jähriges Bestehen.
 
Schweiz: Der 30. und letzte Binding Waldpreis

Die Sophie und Karl Binding Stiftung (Basel) überreichte am 23. Juni der Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen TG den 30. Binding Waldpreis. Den mit 200.000 Franken hochdotierten Waldpreis vergab die Basler Stiftung zum letzten Mal. Sie hat ihr Ziel, die Waldverantwortlichen zu einer ...
 
30 Jahre Bodenschutzkalkung in Thüringen

Trotz guter Erfolge brauchen der Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und der Harz weiterhin die Hilfe der Förster.
 
Ergebnisse der zweiten Bodenzustandserhebung vorgestellt

Am 18./19. Mai 2016 haben Experten wesentliche Ergebnisse der bundesweiten Bodenzustandserhebung im Wald vorgestellt.
 
Waldsterben in Zeiten des Klimawandels: Welche Baumarten sind bei Trockenheit gefährdet?

Weltweit leiden Bäume unter Trockenheit und extremer Hitze. Forscher um Prof. Steven Jansen haben haben untersucht, welche Eigenschaften einen Baum in einer Trockenperiode besonders gefährden.
 

Am 27. Januar wurde im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern über die Pflicht zu naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen im Zuge des Waldsterbens bei Moorwiedervernässungen diskutiert.
 
Silvius Wodarz 85 Jahre

Dr. Silvius Wodarz wurde am 14. Dezember 1930 in Ratibor, Oberschlesien geboren. Bekannt wurde Wodarz durch seine Arbeit im Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF). Sein Name ist eng verknüpft mit einer ganzen Reihe von Modernisierungen der Berufsausbildung zum Forstwirt. ...
 
Erste Trockenstresssymptome nach dem heißen Sommer 2015 traten

Der jährliche Waldzustandsbericht dokumentiert auf wissenschaftlicher Basis den Gesundheitszustand des Waldes in Baden-Württemberg. Er wird im Auftrag der Landesregierung durch die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (FVA) erstellt. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Zustand von Buchen, Fichten und ...
 
Nordrhein-Westfalen: Waldzustandsbericht 2015

Der Zustand des Waldes in Nordrhein-Westfalen hat sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Nach dem aktuellen Waldzustandsbericht 2015 der NRW-Landesregierung weisen 26 % der Bäume zwischen Rhein und Weser deutliche Blatt- und Nadelverluste (höchste Schadenskategorie) aus. Im Jahr davor waren ...
 
ThüringenForst will den dramatischen Niedergang der Weißtanne beenden

Mit einem Anteil von nur noch 0,1 % an der Baumartenverteilung hat die Weißtanne in Thüringen über zwei Jahrhunderte einen dramatischen Niedergang erlitten. Ursprünglich war die vor etwa 4000 Jahren eingewanderte Konifere neben Buche und Fichte, dritte Hauptbaumart des natürlichen ...