Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Waldpädagogik

Jahr der Wälder in Bayern ein Erfolg

„Entdecken Sie unser Waldkulturerbe!“ – unter diesem Motto hat Bundesministerin Ilse Aigner die Bürgerinnen und Bürger dazu eingeladen, den Wald vor der eigenen Haustür neu zu erleben. Zahlreiche Veranstaltungen nationaler und regionaler Akteure werden dabei das Wald-Jahr bundesweit mit Leben füllen. ...
 
Saarforst mit attraktivem Programm im Zentrum für Waldkultur

In der Scheune Neuhaus – dem „Zentrum für Waldkultur“ – stehen die Veranstaltungsangebote für das 2011 ganz im Zeichen des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahres der Wälder. Ein deutlicher Schwerpunkt des Jahresprogramms 2011 liegt im Bereich der Umweltbildung und ...
 
Die Waldpädagogik sucht den Superbaum

Das „Waldjahr“ 2011 verfolgt das u.a. Ziel, die Waldgesinnung der Leute zu fördern und stärkt damit auch den Bildungsraum-Wald-Gedanken. Wir bekommen mit dieser weltweiten Kampagne also für unser waldpädagogisches Anliegen eine „Jahrhundert-Chance“, wie wir sie zu unseren Lebzeiten wohl nicht ...
 

Es ist nicht mehr zu übersehen: Unsere Gesellschaft wird älter! Was derzeit verwaschen „demographischer Wandel“ genannt wird, bedeutet schlicht auch: weil der Anteil der Jüngeren stark rückläufig ist, der von Menschen höheren Alters aber im gleichen Maße steigt, werden es ...
 
Waldpädagogik-Zertifikat im Land Brandenburg

Das bundesländerübergreifende und von den Forstverwaltungen getragene Waldpädagogik-Zertifikat kann ab Herbst 2011 auch im Land Brandenburg erworben werden. Die entsprechende Vereinbarung zwischen dem Landesbetrieb Forst Brandenburg und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) wurde im Rahmen des 6. Eberswalder ...
 
„Wald sozial?“

Der BDF-Bundesarbeitskreis Forstliche Umweltbildung beriet kürzlich am Beispiel eines Berufsorientierungs-Camps Wald/Holz das Schwerpunktthema „Waldpädagogik im Ballungsraum“. Es ging um Chancen und Risiken der Waldpädagogik und speziell der Forstleute, sich auch als schwierig geltender Zielgruppen wie sozial schwacher Jugendlicher (oft mit ...
 

Mit rund 160.000 ha ist Schleswig-Holstein noch immer mit großem Abstand das waldärmste Flächenland in Deutschland. Gleichzeitig nimmt der Druck auch auf bestehende Waldflächen durch Verkehr, Siedlung, Energieversorgung, Bodenschätze (Kies) und Naturschutz zu. Ohne Gegensteuerung ist in dem waldarmen Land ...
 
Der Waldbote – ab 2011 noch philosophischer ... politischer ...

Es ist ein bewährtes Mittel der Waldpädagogik, interessierten Menschen jahreszeiten-bezogene Tipps zum erlebnishaften Walderleben mit allen Sinnen und damit einen Einblick in die  überwältigende Fülle des „Bildungsguts Wald“ zu geben. Solche Hinweise werden erfahrungsgemäß besonders dann gut angenommen, wenn sie ...
 
Zertifizierte Waldpädagogik in Schleswig-Holstein

Die Waldpädagogik hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Teil der Umweltbildung entwickelt, der wesentlich zu deren Erfolg beiträgt. Seit langem ist das waldpädagogische Angebot mehr als nur ein willkommener Ausflug in die Natur: Es verbindet Umweltbildung, Erlebnispädagogik, ...
 
Europäischer Waldpädagogik-Koordinator in Müllroser Waldschule

Hoher Besuch in der Müllroser Waldschule „Am Rogge-Busch“: Am 26. Januar war Thomas Baschny aus Wien für mehrere Stunden zu Gast in der waldpädagogischen Einrichtung im Land Brandenburg. Er wollte sich bei Waldschulleiter Roland Boljahn über die Entwicklung dieser europaweit ...
 
Internationales Jahr der Wälder in Rheinland-Pfalz

Ministerpräsident Kurt Beck und Forstministerin Margit Conrad haben heute in Mainz das von der UNO ausgerufene „Internationale Jahr der Wälder“ offiziell für Rheinland-Pfalz eröffnet. Als Landes-Schirmherr für das „Internationale Jahr der Wälder“ sagte der Ministerpräsident: „Wälder sind hochkomplexe Ökosysteme, die ...
 
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft neu organisiert

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) hat sich in Umsetzung ihrer Strategie eine neue Organisation gegeben. Ab dem Januar 2011 gibt es an der LWF unterhalb der Leitung mit Präsident und Vizepräsident lediglich noch acht nach Fachthemen abgegrenzte ...
 

Die Wälder der Niedersächsischen Landesforsten im Solling sind künftig auf zwei Forstämter verteilt. Aus drei Ämtern wurden zu Beginn diesen Jahres die beiden Forstämter Neuhaus und Dassel gebildet. Das 40 000 Hektar große Waldgebiet wurde Landkreis übergreifend zweigeteilt. Das Forstamt ...
 
Märkische waldpädagogisch Tätige als „Forest Heroes“ nominiert

Im „Waldjahr“ 2011 will das Waldforum der Vereinten Nationen im Rahmen des Programms „Forest Heroes“ weltweit Menschen auszeichnen, die ihr Leben dem nachhaltigen Umgang mit unseren Wäldern widmen. Ziel der Aktion „Forest Heroes“ ist es, Menschen dafür zu gewinnen, sich ...
 
Jahr der Wälder in Bayern ein Erfolg

Bayerns Staatsregierung will das von den Vereinten Nationen ausgerufene „Internationale Jahr der Wälder 2011“ nutzen, um für nachhaltige Forstwirtschaft zu werben. Das hat das Kabinett in seiner Sitzung am 19. Januar beschlossen. Forstminister Helmut Brunner: „Das Motto ‚Wälder für Menschen’ stellt gerade ...
 
Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) ist eine Gewerkschaft für Forstleute und im Forstbereich Tätige

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) hat sich bereits kritisch zum ersten Entwurf der Waldstrategie des BMELV geäußert und eigene Leitlinien für eine zukunftsweisende Gesamtwaldpolitik veröffentlicht. Pünktlich zum Internationalen Jahr der Wälder haben die Verbandsvertreter Carsten Wilcke (Deutscher Forstverein), Hans von ...
 
Hartmut Jänner als „Waldpädagogik-Projekteschmied“ geehrt

Seit 2004 ist Forstwirt Hartmut Jänner am brandenburgischen Waldpädagogik-Zentrum, dem Märkisches Haus des Waldes, als Projekte-Entwickler eingesetzt. Seine Arbeit richtet sich hier auf die Ideenfindung, Planung, Programmentwicklung, Durchführung, Erfolgskontrolle, Vernetzung und „Vermarktung“ ausgewiesener Erfolgsprodukte der waldbezogenen Umweltbildung. Aufgrund seiner großen ...
 
Niedersächsische Landesforsten erweitern Waldpädagogikangebote

Das Waldpädagogikzentrum Ahlhorn der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) erweitert sein Angebot nun in den Raum Holdorf. Am dortigen Naturlehrpfad Mühlenbach können ab 2011 Walderlebnisführungen zu vier Waldthemen gebucht werden. Die Führungen sind für Kindergartengruppen und Grundschulen konzipiert und werden von erfahrenen ...
 
Anne Benett-Sturies verlässt Schleswig-Holsteinische Landesforsten

Mit Wirkung vom Januar 2011 verlässt Anne Benett-Sturies die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten und übernimmt die Leitung des neuen schleswig-holsteinischen Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume mit Sitz in Flintbek. Ihr forstlicher Schwerpunkt lag im Aufbau des eigenständigen Landesbetriebes ErlebnisWald Trappenkamp ...
 
Waldpädagogik im Jahr der Wälder 2011

Anliegen des Internationalen Jahres der Wälder 2011 ist, das Wald-Bewusstsein und -Wissen zum Nutzen heutiger und künftiger Generationen zu fördern. Ein solches Welt-Waldjahr hat natürlich auch große Bedeutung für die waldbezogene Umweltbildung und Anerkennung des Waldes (auch) als Bildungsgut. Damit ...
 
Waldpädagogikzentrum Wisentgehege mit neuem Gebäude

Anfang Dezember eröffneten Forstministerin Astrid Grotelüschen und Landesforsten-Präsident Dr. Klaus Merker das neue Gebäude des Waldpädagogikzentrums (WPZ) Wisentgehege. Es trägt den Namen „Heinz-Sielmann-Haus“ zu Ehren des verstorbenen Tierforschers und –filmers. Seine Ehefrau Inge Sielmann enthüllte am 1. Dezember zusammen mit Ministerin Grotelüschen ...
 
Niedersächsische Landesforsten laden zum Weihnachtsmarkt

Ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art am „Walderlebnis Ehrhorn“ öffnet seine Pforten: Das Team des Waldpädagogikzentrums (WPZ) Lüneburger Heide und Mitarbeiter des Niedersächsischen Forstamtes Sellhorn bieten im Rahmen der Wald-Weihnacht am 12. Dezember in Ehrhorn ein buntes und erlebnisreiches Programm. Eingebettet in ...
 
UNESCO ehrt „Deutschen Waldpädagogikpreis“

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat am 24. November den von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und RWE Innogy initiierten „Deutschen Waldpädagogikpreis“ als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Vergeben wird die Auszeichnung an Aktionen, die die Anliegen dieser weltweiten ...
 
Erste Waldpädagogik-Zertifikate in Rheinland-Pfalz überreicht

Der Waldpädagogik-Zertifikatskurs wird seit September 2009 in Rheinland-Pfalz angeboten. Er vermittelt Anbietern im Bereich Waldpädagogik spezifische Kenntnisse und pädagogische Qualifikation, um das Potenzial der Bildungsarbeit im Wald nutzen zu können. Am 23. November haben die landesweit ersten Absolventen ihre Zertifikate aus ...
 
Waldpädagogik in Hessen

Kinder haben Lust auf Abenteuer und wollen so oft wie möglich ihren Bewegungsdrang ausleben. Bewegung macht ihnen großen Spaß, sie wollen ausprobieren und entdecken. Kinder erleben ihre wachsende Sicherheit und Beweglichkeit im Umgang mit ihrem Körper zum Beispiel psychisch-motorisch, wenn ...