ABO

Waldpädagogik

Die Besucher können den Nationalpark Bayerischer Wald ab sofort neu erleben und ihre Touren noch besser am Handy planen. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf hat dazu die neue App „Nationalpark Bayerischer Wald“ mit interaktiven 3D-Karten freigeschaltet.
 

Dem Beschluss der Eckpunkte für die zukünftige Forstorganisation in Baden-Württemberg und einem nun folgenden Umsetzungsprojekt soll zum 1. Juli 2019 die neue Forstorganisation ihre Arbeit aufnehmen. Dazu gehört, dass der Staatswald dann durch eine Anstalt des öffentlichen Rechts bewirtschaftet wird.
 
HessenForst: Nachhaltigkeitsbericht 2016 vorgestellt

Hessens Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz, hat den Nachhaltigkeitsbericht 2016 von HessenForst vorgestellt (11.7.2017).
 
Bayern: Wechsel in der Referatsleitung im Forstministerium

Neuer Leiter des Referats F5 „Forstliche Forschung und Waldpädagogik “ im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ist Ministerialrat Friedrich Nebl. Der 50-Jährige folgte damit zum 1. Juni 2017 Ministerialrat Günter Biermayer nach, der die Leitung des Amts für ...
 
Niedersächsische Landesforsten verbessern ihr Ergebnis im Geschäftsjahr 2016

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) schließen das Geschäftsjahr 2016 im Forstwirtschaftsbetrieb mit einem operativen Jahresüberschuss von 12,3 Mio. € gegenüber 10,6 Mio. € im Vorjahr ab.
 
Sachsen: Schallmauer von 100.000 Schülern bei den Waldjugendspielen durchbrochen

Am 14. Juni konnte Sachsenforst im Forstbezirk Marienberg den 100.000sten Schüler begrüßen, der an den Waldjugendspielen in Sachsen teilgenommen hat.
 
Neuer Schulwald für Grundschule Graupa

Am 8. Juni haben Sachsens Umweltstaatssekretär Herbert Wolff und Kultusstaatssekretär Dr. Frank Pfeil gemeinsam mit Vertretern von Sachsenforst, der Stadtverwaltung Pirna und der Grundschule in Graupa (Stadt Pirna, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) das Pilotprojekt „Schulwald Graupa“ gestartet.
 
Neues Waldpädagogikzentrum „OberHOLZhaus“ bei Leipzig eröffnet

Sachsens Staatssekretär Herbert Wolff hat am 31. Mai 2017 das neue waldpädagogische Zentrum „OberHOLZhaus“ auf dem Gelände des botanischen Gartens in Großpösna (Landkreis Leipzig) eröffnet.
 

Der Bund Deutscher Forstleute Baden-Württemberg begrüßt die Investition des Landes in die Ausstattung der Forstbehörden.
 

Der Waldpädagogik-Anhänger „Waldbox“ enthält Materialien in der Regel für eine Klasse mit bis zu 35 Schülerinnen und Schülern von Kita bis zur Oberstufe . In jedem Landkreis steht eine Waldbox zur Verfügung.
 
Günter Biermayer wird Amtschef in Fürstenfeldbruck

Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck wird Ministerialrat Günter Biermayer. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entschieden. Der 60-jährige Günter Biermayer tritt am 1. Juni die Nachfolge des Leitenden Forstdirektors Hans-Jürgen Gulder an, der Ende April aus ...
 
Thüringen: 25 Jahre Waldjugendspiele im Freistaat

Erstmals 1992 gestartet, lernen wieder Tausende Viertklässler in 34 Events vieles über Wald und Forstwirtschaft. Waldjugendspiele sind und bleiben größtes waldpädagogisches Event in Thüringen.
 

Der rund 659 ha große Stadtwald Ludwigslust wird zukünftig durch das Forstamt Grabow betreut. Dies besiegelt ein Vertrag zwischen der Lindenstadt und der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern, der am 27.4.2017 im Rathaus Ludwigslust unterzeichnet wurde.
 

Am 26. April startet in Mecklenburg-Vorpommern die Waldolympiade 2017 mit den Forstämtern Schlemmin und Güstrow.
 
Frankenwald muss Nutzwald bleiben!

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, anlässlich des Internationalen Tag des Baumes am 25. April diese großartigen Lebewesen einmal bewusst wahrzunehmen und einen Tag im Wald zu verbringen. Entdecken Sie die Vielfalt der Bäume eines ...
 
Das Waldschlösschen

In Baden-Württemberg muss sich Forstminister Peter Hauk mit einem neuen Fall von Kostensteigerung beschäftigen. Nach der Preisexplosion im Nationalpark Nordschwarzwald für Borkenkäfer-Monitoring und das Besucherzentrum Ruhestein (F&T 12/2016) hat sich nun ein Forstbetriebsgebäude im Wald bei Tettnang zum Stein des ...
 

Der 2.000 ha große Grabower Stadtwald wird auf Wunsch der Grabower Stadtvertreter ab sofort von der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern bewirtschaftet. Sie übernimmt die jährliche Planung der forstbetrieblichen Arbeiten sowie deren Umsetzung und Kontrolle. Die Holzvermarktung erfolgt weiterhin eigenständig durch die Stadt ...
 

Das erfolgreiche waldpädagogische Projekt SOKO Wald geht wieder auf bundesweite Tour.
 
Sachsenforst zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2016

Staatssekretär Herbert Wolff stellte heute (22. März 2017) gemeinsam mit dem Landesforstpräsidenten Professor Hubert Braun die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres 2016 vor. Für das vergangene Jahr konnte Sachsenforst eine gute Bilanz ziehen.
 
Die Weichen sind gestellt und im neuen Arbeitskreis ?Waldpädagogik? der SDW Niedersachsen sprudeln schon die Ideen. Foto: SDW Niedersachsen

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Landesverband Niedersachsen bietet den zertifizierten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen nun ein eigenes Forum.
 
So sehen die Deutschen den Wald der Zukunft: Ergebnisse der Aktion „Wald der Wünsche“

Mit der Internet-Aktion „Wald der Wünsche“ sowie einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) untersuchte PEFC Deutschland das aktuelle Verhältnis der Deutschen zum Wald.
 
Ein Waldpädagogentreffen ist ohne Außentermin nicht vorstellbar ? Teilnehmer am 5. Niedersächsischen Waldpädagogentreffen. Foto: Niedersächsische Landesforsten

Sechzig zertifizierte Waldpädagoginnen und Waldpädagogen aus Niedersachsen trafen sich im Februar für zwei Tage in Westerstede zu ihrem jährlichen Fortbildungstreffen.
 
Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert (3. v.r.) mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Zertifikatskurses Waldpädagogik sowie der Kursleitung. Foto: Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalts Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert hat im Haus des Waldes Hundisburg im feierlichen Rahmen an dreizehn Frauen und Männer die Zertifikate Waldpädagogik überreicht.
 
Neuer Leitfaden „Forstliche Bildungsarbeit“

Barfuß den Waldboden ertasten, per Lupe den Borkenkäfer aufspüren, mit Baumrinde kleine Kunstwerke gestalten. Diese und Hunderte weitere Tipps zum erlebnisorientierten Lernen im Wald bietet der Leitfaden „Forstliche Bildungsarbeit“, den die Bayerische Forstverwaltung jetzt grundlegend überarbeitet und neu aufgelegt hat. ...
 
Schleswig-Holsteinische Landesforsten: Waldwissen zum Weitergeben!

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten bieten einen Waldpädagogik-Lehrgang an. Der Kurs steht allen offen, die Interesse am Wald haben.