ABO

Waldnaturschutz

Diskussion über Nationalpark im Nordschwarzwald

„Der Nordschwarzwald ist einer der bedeutendsten und wertvollsten Naturräume unseres Landes und steht sinnbildlich für die Vielfalt der Kulturlandschaften im Südwesten. Unsere Aufgabe ist es, die Schönheit Baden-Württembergs in allen Facetten zu erhalten und an folgende Generationen weiterzugeben“, sagte der ...
 
Alexis Scamoni

Im Frühjahr 2011 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Professor Dr. phil. habil. Alexis Scamoni. Er wurde am 16. Fe­bruar jul./1. März greg. 1911 in Sankt Petersburg geboren. Nach dem Ersten Weltkrieg kam er nach Berlin, vollendete hier seine schulische Ausbildung und studierte ...
 

Wie der Bundesverband Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) informiert, hatte das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen zu einem Informationstermin für Verbände eingeladen. Neben dem Verband der Deutschen Sägeindustrie (VDS) und dem Bundesverband Säge- und ...
 
Gemeinsame Verantwortung für die Vielfalt der Wälder Nordostdeutschlands

Fast nahtlos geht es in Brandenburg vom Internationalen Jahr der biologischen Vielfalt 2010 in das Internationale Jahr der Wälder 2011 über. Dafür sorgt nicht zuletzt die Veröffentlichung einer gemeinsamen Studie der Forstverwaltungen der Länder Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, die sich mit ...
 
BUND präsentiert „Weißbuch Wald"

Zum Internationalen Jahr der Wälder 2011 präsentierte der BUND, Landesverband Baden-Württemberg, am 28. Januar in Stuttgart das „Weißbuch Wald“. In dem „Weißbuch Wald“ dokumentiert der Verband positive Beispiele aus privaten, kommunalen und staatlichen Waldbaubetrieben. Das Buch führt sowohl Forstbetriebe auf, die ein nachhaltiges Gesamtkonzept ...
 
Der Schwarzstorch - eine heimliche Waldschönheit

Der Schwarzstorch ist ein scheuer und heimlicher Bewohner unserer heimischen Wälder. Im Gegensatz zu seinem weißen Vetter, der unter anderem Hausdächer oder Schornsteine als Brutplatz wählt, meidet der Schwarzstorch den Menschen und wurde durch die Niedersächsischen Landesforsten zu einer Leitart ...
 

Hessen stärkt den Artenschutz im Hessischen Staatswald. Bis Ende 2011 sollen rund 20.000 Hektar Staatswald dauerhaft als Kernflächen für den Naturschutz zur Verfügung stehen. Dies sieht eine Naturschutzleitlinie vor, die die hessische Umweltministerin Silke Lautenschläger am 26. August in Kraft gesetzt hat. Gemeinsam ...
 
Abschlussprüfung der Forstwirte im Arnsberger Wald

Die Wälder in NRW sind um 95 Waldspezialisten reicher: In Arnsberg fand die Abschlussprüfung der Forstwirte des Jahrgangs 2010 statt. Der landeseigene Forstbetrieb stellte mit 38 Personen auch 2010 die meisten Prüfungsteilnehmer.
 
Alfred-Töpfer-Preis an Dr. Jörg Müller

In Anerkennung seiner Leistungen auf dem Gebiet der Naturschutzforschung wurde der Zoologe und Forstwissenschaftler Dr. Jörg Müller, tätig im Nationalpark Bayerischer Wald, Grafenau, am 21. Juni 2010 mit dem Preis der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. für Agrar, Forst und Naturschutz ...