ABO

Waldkalkung

Quelle: Forstarchiv 81: 1, 12-20 (2010) Autor(en): Ettl R, Weis W, Göttlein A Kurzfassung: Vor dem Hintergrund des Klimawandels und steigender Preise fossiler Brennstoffe wuchs in den letzten Jahren das Interesse am co2-neutralen Brennstoff holz. In Bayern lag der Verbrauch ...
 

Quelle: Forstarchiv 81: 1, 12-20 (2010) Autor(en): Ettl R, Weis W, Göttlein A Kurzfassung: Vor dem Hintergrund des Klimawandels und steigender Preise fossiler Brennstoffe wuchs in den letzten Jahren das Interesse am co2-neutralen Brennstoff holz. In Bayern lag der Verbrauch ...
 

Die Waldbesitzer in Baden-Württemberg sorgen sich wieder zunehmend um die Gesundheit ihrer Wälder. Schuld sind die Auswirkungen des Klimawandels. Dies berichtet die Forstkammer im Zusammenhang mit dem am 30. November von der Landesregierung vorgestellten Waldzustandsbericht 2011. Die Bäume haben demnach ...
 
ForstBW legt Geschäftsbericht 2010 vor

„Nachhaltiges Handeln ist erfolgreiches Handeln. Für die Forstwirtschaft, vor 300 Jahren Erfinderin der Nachhaltigkeit, gilt dies ganz besonders. Der Landesbetrieb ForstBW hat dabei eine Vorbildfunktion: Ökologische, ökonomische und soziale Ziele sind hier gleichrangig. Dies wurde durch ForstBW im Jahr 2010 ...
 
Erstmals Waldkalkung im Harz nach 20 Jahren

Nach über 20 Jahren werden Fichtenwälder im Oberharz erstmals wieder mit Kalk revitalisiert. Das Projekt „Waldkalkung Oberharz“ des Landesforstbetriebes Sachsen-Anhalt mit einem Flächenumfang von rund 600 ha startete am 18. August 2011. Der Naturkalk wurde auf einer Landeswaldfläche im Forstrevier ...
 
Waldbesitzer brauchen Entscheidungsfreiheit

„Herr Mappus, lassen Sie nicht zu, dass die privaten und kommunalen Waldbesitzer in Baden-Württemberg ihrer Entscheidungsfreiheiten noch weiter beraubt werden.“ Diese Bitte richtete Waldbesitzer-Präsident Roland Burger bei der Mitgliederversammlung der Forstkammer an den baden-württembergischen Ministerpräsidenten. Das Branchentreffen der Forstwirtschaft mit ...
 

Der Planungsausschuss für Agrarstruktur und Küstenschutz (PLANAK) hat das Änderungspaket für den Rahmenplan 2011 der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) beschlossen. U.a. wird es bessere Konditionen bei forstwirtschaftlichen Maßnahmen geben. Der aus den für die GAK zuständigen ...
 

„Hauptursache für die Schädigung von Wäldern war und ist das Eindringen von Säuren und Stickstoff mit dem Regen in den Boden. Zur effizienten und dauerhaften Regeneration der Bodenfunktionen starten wir deshalb ein langfristiges Kalkungskonzept, das nicht nur die aktuellen Säureeinträge ...
 
Bundesweiter Abstimmungskurs zur Waldzustandserhebung

Am 26. Juli 2010 beginnen Forstleute in Sachsen mit der alljährlichen Erfassung des Kronenzustandes der Waldbäume. Für etwas mehr als die Hälfte der 6.288 Bäume, die insgesamt im Freistaat erfasst werden, stellt die diesjährige Erhebung ein kleines Jubiläum dar. Für ...