ABO

Waldkalkung

„Goldene Tanne 2015“ an Klaus Töpfer

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald verlieh den angesehenen Ehrenpreis für Verdienste um den Wald und die Waldböden „Goldenen Tanne“ zum zwölften Mal feierlich in Berlin. „Man sollte seine umweltpolitische Karriere niemals als abgeschlossen ansehen, bevor man nicht mit der Goldenen Tanne ...
 
Waldkalkungen ausweiten

Die Wald- und Bodenzustandserhebungen der Bundesländer in den vergangenen drei Jahren belegen, dass noch immer ein Drittel der Wälder deutlich geschädigt ist. Vor allem die früheren sehr hohen und heute immer noch vorhandenen Immissionen aus Verkehr, Landwirtschaft, Industrie und Verbrennung ...
 

Ab Dienstag, den 20. Januar 2015 wird die Kalkung des Staatswaldes im Nordsaarland fortgeführt. Die Kalkausbringung erfolgt mittels Hubschrauber. Betroffen sind insbesondere die Waldflächen im Bereich von Sitzerath u. Oberlöstern, Weiskirchen, Wadern, Thailen und Nohfelden. Die Maßnahme dauert voraussichtlich vier ...
 
Rheinland-Pfalz: Waldkalkung wird reduziert

Statt saurer Regen ist es inzwischen der Klimawandel, der den Wäldern zu schaffen macht, erklärte Umweltstaatssekretär Dr. Thomas Griese am 9. Dezember in Mainz. Die Luftreinhaltepolitik der vergangenen Jahrzehnte habe dazu geführt, dass der Eintrag von Schwefelverbindungen seit den 1980er ...
 
Georg Schirmbeck erhält die Goldene Tanne 2014

Der Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Dr. Wolfgang von Geldern, ehrte im Rahmen eines Parlamentarischen Abends in Berlin am 27. November Georg Schirmbeck mit der Goldenen Tanne 2014. Der in Zusammenarbeit mit der Düngekalk-Hauptgemeinschaft (DHG) verliehene Ehrenpreis wurde dem ...
 

Quelle: Forstarchiv 85; 2, 35-46 (2014) Autor(en): GREVE M Kurzfassung: Begleitend zu der Kalkung in Rheinland-Pfalz wurden 1988 drei Versuchsanlagen im „vergleichenden Kompensationsversuch“ mit Kalksteigerungsvarianten von 3 bis 15 t Dolomit ha-1 und Kontrollparzellen eingerichtet, um Wirksamkeit und Ökosystemverträglichkeit der ...
 

Quelle: Forstarchiv 85; 2, 35-46 (2014) Autor(en): GREVE M Kurzfassung: Begleitend zu der Kalkung in Rheinland-Pfalz wurden 1988 drei Versuchsanlagen im „vergleichenden Kompensationsversuch“ mit Kalksteigerungsvarianten von 3 bis 15 t Dolomit ha-1 und Kontrollparzellen eingerichtet, um Wirksamkeit und Ökosystemverträglichkeit der ...
 

Voraussichtlich ab 20. Oktober werden im saarländischen Staatswald wieder Kompensationskalkungen durchgeführt.
 
Eberhard Aldinger 65

Am 14. Juni vollendete Dr. Eberhard Aldinger, Leiter der Abteilung Waldnaturschutz der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA), seinen 65. Geburtstag.Aldinger studierte Forstwissenschaften an der Universität Freiburg, schloss 1975 mit dem Diplom ab, und war anschließend kurzzeitig als wissenschaftlicher Mitarbeiter ...
 
Ehrenpreis für die Zukunftssicherung des Waldes

Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), ehrte im Rahmen eines Parlamentarischen Abends am 13. März 2014 in Berlin Dr. Hermann Onko Aeikens, Minister für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, mit der „Goldenen Tanne 2013“. Den ...
 
Kalkungsbedürftiger Wald. Foto: KOLLAXO

Eine neue Internetseite zum Thema Waldkalkung wurde von der Düngekalk-Hauptgemeinschaft (DHG) freigeschaltet. Auf www.waldkalkung.com finden Allgemeininteressierte, Waldbesitzer sowie politische Entscheider kompakte Informationen rund um das Thema Bodenschutzkalkung im Wald. Zugleich wird ein neuer Informationsfilm zur Waldkalkung präsentiert, der eindrucksvoll die ...
 
Naturkalk für Waldböden. Foto: DHG

Seit dem 1. Januar 2014 gilt eine neue Verordnung, die für Bund und Länder eine jährliche Zustandserhebung ihrer Wälder vorschreibt. Laut der Verordnung „Über Erhebungen zum forstlichen Umweltmonitoring“ müssen bestimmte Grunddaten zur Vitalität der Wälder und zu Wirkungszusammenhängen in Waldökosystemen ...
 

Ab 20.1.2014 wird die Kalkung des Staatswaldes im Saarkohlenwald fortgeführt. Die Kalkausbringung erfolgt mittels Hubschrauber. Betroffen sind insbesondere die Waldflächen im Bereich von Saarbrücken-Altenkessel und Riegelsberg. Die Maßnahme dauert voraussichtlich zwei Wochen. Witterungsbedingt kann es zu Abweichungen vom Zeitplan kommen. ...
 
Weltbodentag: Vitale Wälder auf gesunden Böden

Am 5. Dezember ist Welttag des Bodens. Aus diesem Anlass macht die Düngekalk-Hauptgemeinschaft (DHG) deutlich, dass vitale Wälder auf gesunden Böden solchen Naturereignissen wie Stürmen und Starkregen widerstehen können. Wissenschaftliche Studien der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass Wälder einen wirksamen ...
 

Christoph von Eisenhart Rothe, Landesgeschäftsführer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) in Hessen, kommentiert den am 2. Dezember von Umwelt-Staatssekretär Mark Weinmeister vorgestellten 30. hessischen Waldzustandsbericht: „Der Zustand ist und bleibt unbefriedigend, auch wenn wir seit zwei Jahren eine leichte Tendenz ...
 

Hessens Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister hat am 2. Dezember im Forstamt Königstein den Waldzustandsbericht 2013 vorgestellt. „Der Wald in Hessen hat sich in diesem Jahr gut entwickelt. Die Bäume im Wald haben so viele Blätter und Nadeln wie seit zwanzig Jahren ...
 
Waldbesitzer zum Waldzustandsbericht 2013 B-W

Den Waldbesitzern in Baden-Württemberg liegt die Gesundheit ihrer Wälder am Herzen. Mit Sorge richtet sich ihr Blick auf den Waldzustandsbericht 2013, der am 21. November von der Landesregierung vorgestellt wurde, denn die negativen Auswirkungen des Klimawandels machen sich im Wald ...
 
Waldzustandsbericht Niedersachsen 2013

Zu hohe Stickstoffeinträge, Frostschäden, Trockenheit und Insekten setzen den niedersächsischen Wäldern weiter zu. Besonders Buchen und Eichen leiden, Böden und Grundwasser sind belastet. Dies dokumentiert der diesjährige Waldzustandsbericht, den Landwirtschafts- und Forstminister Christian Meyer am 15. November vorgestellt hat.Die Untersuchung ...
 
Waldkalkungen in NRW für 2014 gefährdet

In Nordrhein-Westfalen sind die Fördermittel für die Waldkalkung für 2014 gefährdet, obwohl der jüngste Waldzustandsbericht die Notwendigkeit von Bodenschutzkalkungen für viele Wälder feststellt und das Interesse der Waldbesitzer an Waldkalkungen zugenommen hat. Darauf verweist die Düngekalk-Hauptgemeinschaft (DHG). Dr. Reinhard Müller, ...
 
Jährliche Bodenschutzkalkung für Sachsens Wälder gestartet

Der Geschäftsführer von Sachsenforst, Prof. Dr. Hubert Braun, hat am 5. Juli im Forstbezirk Neustadt (Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge) den offiziellen Startschuss für die diesjährige Bodenschutzkalkung gegeben. Mit Hubschraubern und Flugzeugen werden bis Ende des Jahres auf rund 9.000 ...
 
Energieholzernte und stoffliche Nachhaltigkeit in Deutschland

 
Goldene Tanne 2012

 
Erste RAL-Gütezeichen für Holzasche

 

 
Laut dem hessischen Waldzustandsbericht 2012 werden die Klimaveränderungen besonders im Rhein-Main-Gebiet deutlich.