ABO

Waldgesundheit

Waldzustandsbericht 2016 für Sachsen

Die Ergebnisse der Waldzustandserhebung im Jahr 2016 weisen insgesamt auf eine stabile Vitalität der sächsischen Wälder hin.
 
Sachsen: Waldzustandsbericht 2015

Die sächsischen Wälder sind auch im Jahr 2015 insgesamt betrachtet in einem guten gesundheitlichen Zustand. „Der Kronenzustand der Waldbäume liegt im Jahr 2015 im Bereich der vergangenen Jahre“, sagte Forstminister Thomas Schmidt bei der Vorstellung des Waldzustandsberichtes 2015 in Dresden ...
 
Brandenburg: Waldzustandsbericht 2015

Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger hat am 14. Dezember den Waldzustandsbericht 2015 des Landes Brandenburg vorgestellt und dabei auch auf das Internationale Jahr des Bodens hingewiesen: „Ohne einen gesunden Waldboden gibt es auch keinen gesunden Wald. Der Waldboden ist Nährstofflieferant, Lebensraum, ...
 
Erste Trockenstresssymptome nach dem heißen Sommer 2015 traten

Der jährliche Waldzustandsbericht dokumentiert auf wissenschaftlicher Basis den Gesundheitszustand des Waldes in Baden-Württemberg. Er wird im Auftrag der Landesregierung durch die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (FVA) erstellt. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Zustand von Buchen, Fichten und ...
 
Niedersachsen: Waldzustandsbericht 2015

Niedersachsens Wälder sind im Jahr 2015 gesundheitlich stabil geblieben. Der Anteil starker Schäden bei den wichtigsten Baumarten sei gering, sagte Landwirtschaftsminister Christian Meyer bei der Vorstellung des aktuellen Waldzustandsberichtes (30.11.2015). Während rund ein Viertel der älteren Buchen, Eichen und Fichten ...
 
Rheinland-Pfalz: Waldzustandsbericht 2015

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz hat den Waldzustandsbericht 2015 veröffentlicht. Demnach sind 73 % der Waldbäume in Rheinland-Pfalz geschädigt. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil der schwach geschädigten Bäume auf 48 % sowie der ...
 
Scheideweg in der Schweiz: Waldbewirtschaftung versus Walddienstleistungen

Die Situation der Wald- und Holzwirtschaft nach der jüngsten Frankenaufwertung stand im Mittelpunkt der Versammlung der Forstunternehmer Schweiz (FUS). Pius Wiss, Präsident der Schweizer Holzernte- und Waldpflege-Spezialisten wollte von Bank- und Holzindustrie-Vertretern wissen, worauf sich seine Branche einstellen muss. Die ...
 
Waldzustandsbericht 2014 für Rheinland-Pfalz

70 % der Bäume in Rheinland-Pfalz sind geschädigt. Dabei ist der Anteil der schwach geschädigten Bäume im Vergleich zum vergangenen Jahr von 47 auf 46 % leicht zurückgegangen, während der Anteil der deutlichen Schäden von 23 auf 24 % angestiegen ...
 
Ehrenpreis für die Zukunftssicherung des Waldes

Dr. Wolfgang von Geldern, Präsident der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), ehrte im Rahmen eines Parlamentarischen Abends am 13. März 2014 in Berlin Dr. Hermann Onko Aeikens, Minister für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, mit der „Goldenen Tanne 2013“. Den ...
 
Vorstellung Waldzustandsbericht Baden-Württemberg 2013 am 21. November (v.l.n.r.): Dr. Denise Burgert (Leiterin Pressestelle MLR)

„Der Waldzustandsbericht 2013 zeigt erfreulicherweise, dass sich der Zustand des Waldes gegenüber dem Vorjahr erneut leicht verbessert hat. Damit setzt sich der mittelfristige Trend zur Verbesserung des Zustands unserer Wälder nach dem extremen Trockenjahr 2003 weiter fort. Das ist für ...
 
SDW zum Hessischen Waldzustandsbericht 2012

 

Bei entsprechender Bewirtschaftung lassen sich negative Folgen des Klimawandels für den Wald auffangen: Mit besser angepassten Baumarten und dem richtigen Management kann der deutsche Wald für das Jahr 2100 fit gemacht werden. Eine entsprechende Studie wurde in der Fachzeitschrift „Carbon ...