ABO

Waldgesetz

ThüringenForst begrüßt Bundeswaldgesetzänderung

Die vom Bundestag Mitte Dezember 2016 beschlossene Änderung des Bundeswaldgesetzes ist Mitte Januar 2017 von Bundespräsident Gauck unterzeichnet und damit in Kraft gesetzt worden. Die Bundeswaldgesetzänderung stellt bestimmte forstliche Dienstleistungen, wie etwa das Auszeichnen von Bäumen zur Fällung oder die ...
 

Mit Unterstützung des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg können zentrale Bereiche des Wilderlebnisses Glauer Tal langfristig gesichert werden.
 

„Unser Wald schützt als natürlicher Kohlenstoffspeicher das Klima“, sagte die Staatsministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, am 30. Januar bei der Mitgliederversammlung des Waldbauvereins Prüm.
 
Auszeichnung für das Integrationsunternehmen ?Integra Vorarlberg?. Foto: Arge Alpenländischer Forstvereine

Bei der elften Verleihung des Alpinen Schutzwaldpreises Helvetia wurden 11 Projekte von 25 Einreichungen ausgezeichnet. Der langjährige Vorarlberger „Kämpfer“ Georg Fritz aus Möggers wurde zum Schutzwaldpaten für das Jahr 2017 gekürt. Mit der Auszeichnung von beispielhaften Projekten im Alpenraum wird ...
 

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Verkündung seines Ergebnisses im Rechtsstreit des Landes Baden-Württemberg gegen das Bundeskartellamt zur Rundholzvermarktung für den 15. März 2017 angekündigt. Dies teilte der Vorsitzende Richter Prof. Kühnen in der Verhandlung am 11. Januar in Düsseldorf mit.
 

Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, informierte auf der Jahresendpressekonferenz am 19. Dezember auch über einige bevorstehende Aufgaben. In der neuen Legislaturperiode stehen eine Reihe von Novellierungen von Landesgesetzen an. Dazu gehört das Landesjagdgesetz, wo beispielsweise die ...
 
BDF zur Änderung des Bundeswaldgesetzes

„Wir Forstleute danken den Fachpolitikern im Deutschen Bundestag, die unseren guten Argumenten gefolgt sind.“
 

„Ich bin froh, dass der Entwurf zur Änderung des Bundeswaldgesetzes auf Zustimmung gestoßen ist. Damit steht nicht nur die Arbeit der hessischen Forstverwaltung, sondern auch die nachhaltige Pflege des hessischen Waldes auf sicheren Füßen“, kommentierte Hessens Umweltministerin Priska Hinz den ...
 

Mit großer Sorge beobachtet der Hessische Waldbesitzerverband die Entwicklungen in der Forstpolitik auf Bundesebene und in Hessen.
 

Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft hat sich am 14. Dezember einstimmig für eine Änderung des Bundeswaldgesetzes (18/10456) ausgesprochen.
 
Schleswig-Holstein: Naturwald-Ausweisung abgeschlossen

Die Ausweisung von Naturwald in Schleswig-Holstein ist zum Jahreswechsel abgeschlossen. Als eines der ersten Bundesländer hat der Norden damit das naturschutzpolitische Ziel erreicht, 10 % seiner öffentlichen Waldfläche aus der Bewirtschaftung rauszunehmen.
 
Klimaschutz stärken und Nutzungsverzicht im Wald überdenken

Baden-Württembergs Forstminister Peter Hauk: „Wir müssen die Ausweisung neuer Schutzgebiete mit einhergehendem Nutzungsverzicht im Wald kritisch hinterfragen.“
 
AGDW – Die Waldeigentümer vertritt als Dachverband für 13 Landesverbände die Interessen der über zwei Millionen privaten und körperschaftlichen Waldbesitzer in Deutschland.

In der letzten Sitzungswoche des Deutschen Bundestages in diesem Jahr steht die Abstimmung über die Änderung des Bundeswaldgesetzes auf der Tagesordnung. Philipp zu Guttenberg, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, kritisiert die Abstimmung über dieses Gesetz kurz vor Jahresende als ...
 

„Der Wald ist nicht nur ein wichtiger Speicher für das klimaschädliche Kohlendioxid: Holz spielt auch als ressourcenschonender Baustoff eine zentrale Rolle. Denn durch seine Verwendung ersetzt er klimabelastende Materialien wie Beton, Stahl oder Aluminium. Zudem kann Holz wiederverwendet oder energetisch ...
 

Die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbandes für Rheinland-Pfalz findet am 5. Dezember in Boppard statt.
 

Die Entwaldung im Amazonas hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen.
 

„Die Klarstellung des Bundeswaldgesetzes war längst überfällig: Mit dem im Bundesrat beratenen Gesetzentwurf können wir die Arbeit der hessischen Forstverwaltung und die nachhaltige Pflege des hessischen Waldes zukünftig auf sichere Füße stellen“, sagte Hessens Umweltministerin Priska Hinz zum Beschluss des ...
 

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Umweltministerin Ulrike Höfken begrüßten den Bundesratsbeschluss (25.11.2016), die Änderung des Waldgesetzes ohne weitere Ausschussberatungen direkt dem Bundestag zuzuleiten.
 

„Das Gemeinschaftsforstamt in Rheinland-Pfalz ist ein Erfolgsmodell. Die Dienstleistungsangebote reichen von der Waldentwicklung über den gemeinschaftlichen Holzverkauf bis zum Schutz des Waldes mit all seinen wichtigen Funktionen für Mensch und Umwelt. Die Akzeptanz in den Kommunen, bei der Bevölkerung, den ...
 

Vor dem Hintergrund des Kartellverfahrens in Baden-Württemberg stehen die Vermarktungs- und Bewirtschaftungsstrukturen des Kommunalwaldes vielerorts vor gravierenden organisatorischen, personellen und finanziellen Veränderungen. Der Gemeinsame Forstausschuss „Deutscher Kommunalwald“ fordert anlässlich seiner Bundestagung am 21./22. November 2016 in Wittlich, so schnell wie ...
 

Anpassung an den Klimawandel: Große Herausforderung für den Wald
 

Die Arbeitsgemeinschaft Wald Baden-Württemberg begrüßt das Leitbild „Erholung und Sport im Wald“ der Landesregierung. „Vereinfacht gesprochen bedeutet das Ergebnis des Leitbildes: der Wald ist für uns alle da – aber nicht um jeden Preis“, sagt der Vorsitzende der AG Wald ...
 
Baden-Württemberg: Leitbild „Erholung und Sport im Wald“ vorgestellt

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat ein Leitbild „Erholung und Sport im Wald“ vorgestellt. Es ist das Resultat des Forums „Erholung im Wald“ unter Beteiligung von rund 30 Verbänden und Organisationen.
 
1. Deutscher Waldtag: Mehr Forstleute für den Wald!

Am 18. Oktober eröffnete Bundesforstminister Christian Schmidt MdB den 1. Deutschen Waldtag. Er bedankte sich zunächst stellvertretend bei Waldarbeiterinnen und Waldarbeitern aus ganz Deutschland, für die Arbeit aller im Forst Tätigen. Sie sind die tragende Säule einer modernen und nachhaltigen ...
 

Der Bayerischer Waldbesitzerverband lehnt den aktuellen Entwurf zur Änderung des Bundeswaldgesetzes ab.