ABO

Waldgesetz

Aufgabenerfüllung des SaarForst Landesbetriebes

Rund 38.300 Hektar Fläche sind im Saarland Staatswald, das entspricht etwa 39 Prozent der Gesamtwaldfläche des Saarlandes. Dabei sind Buche und Eiche mit zusammen über 50 Prozent Anteil an der gesamten Waldfläche die dominierenden Baumarten. Insgesamt sind 3.354 Hektar Waldfläche ...
 
NRW: Keine Energieholzplantagen im Wald

Das Umweltministerium des Landes Nordrhein-Westfalen hat einen Erlass zur Anlage von Energieholzplantagen aufgehoben. Der Erlass der Vorgängerregierung regelte, dass die sogenannten Kurzumtriebsplantagen auch im Wald betrieben werden können. „Wir wollen keine Holz-Plantagen im Wald. Sie entsprechen nicht dem Sinne des ...
 
Waldbesitzer bereiten sich auf das Jahr 2011 vor

Vom 2. bis 4. November trafen sich knapp 100 Waldbesitzer und -bewirtschafter aus dem gesamten Bundesgebiet in Wernigerode. „Fit für 2011“ lautete das Motto des 8. Bundeskongresses für Führungskräfte Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse. Ehrenamtliche Vorstandmitglieder und hauptamtliche Geschäftsführer sind der Einladung der ...
 
Schadensverhütung geht vor Schadensvergütung

Das Wild beißt den Jungwald weg: Forstausschuss und Landesjagdbeirat Brandenburg einigen sich auf Positionen zum Umgang mit hohen Wildbeständen. Beide Beiräte stimmten darin überein, dass der Schadensverhütung eine größere Bedeutung als einer anschließenden Schadensvergütung zukommt.
 
Änderungen im Landeswaldgesetz für Mecklenburg-Vorpommern

Der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, erläuterte am 13. Oktober im Rahmen der Landtagssitzung die vorgesehenen Änderungen des Landeswaldgesetzes. Mit der vorgelegten Gesetzesnovelle werden insbesondere folgende Ziele verfolgt: Der Schutz der Funktionen des ...
 

Die Landesregierung hat beschlossen, das Verfahren zur Änderung des Landeswaldgesetzes wieder aufzunehmen. Das gab die zuständige Ministerin Dr. Juliane Rumpf am 24. August bekannt. Ziel der Novelle ist es, die Regelungen des Landeswaldgesetzes auf die zwingend erforderlichen Vorschriften zu konzentrieren. ...
 
Bayerischer Löwe für Agrarjuristen Dr. Foerst

Mit dem Bayerischen Löwen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den langjährigen Leiter des Referats „Recht im Forstbereich, landwirtschaftliches Bodenrecht, Flurbereinigungsrecht, Umweltrecht“ und stellvertretenden Leiter der Rechtsabteilung, Leitenden Ministerialrat Dr. Christoph Foerst, in den Ruhestand verabschiedet. Der Minister würdigte damit die besonderen ...
 
Bundesrat billigt neues Bundeswaldgesetz

Der Bundesrat billigte am 9. Juli die vom Bundestag am 19. Juni beschlossene Änderung des Bundeswaldgesetzes. Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) begrüßt den Abschluss der Bundeswaldgesetznovelle als einen entscheidenden Meilenstein für den deutschen Wald.
 

Die am Abend des 17. Juni 2010 vom Deutschen Bundestag verabschiedete Novelle des Bundeswaldgesetzes (BWaldG) werden von der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. und dem Bundesverband Säge- und Holzidustrie begrüßt. In den letzten Jahren haben sich sowohl die gesellschaftlichen Anforderungen an den ...
 
Novellierung des Bundeswaldgesetzes wieder auf der Tagesordnung des Bundestages

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt die wieder in Gang gekommene Novellierung des Bundeswaldgesetzes (BWaldG). Der eingebrachte Entwurf des Bundesrats und die Vorschläge der Regierungskoalition lassen nach Ansicht des Verbandes jedoch nach wie vor die soziale Komponente des Nachhaltigkeitsgedankens außen ...
 

Am 7. Juni 2010 trafen sich Verteter des Bundesverbandes der Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) und des Bundesverbandes Bioenergie (BBE). Mitglieder des BBE und des BSHD sind auf den Rohstoffmärkten zwar Konkurrenten, trotzdem gibt es das gemeinsame Interesse, die Rohstoffgrundlage ...
 
Georg Schirmbeck als DFWR-Präsident bestätigt

Schwerin/Berlin 02.06.2010 Georg Schirmbeck, MdB wurde im Rahmen der 60. Jahrestagung des Deutschen Forstwirtschaftrates (DFWR) von der Mitgliederversammlung einstimmig als Präsident für weitere drei Jahre wiedergewählt. „Ich freue mich sehr, dass mein Einsatz für den deutschen Wald mit diesem Wahlergebnis ...
 
12. Sächsische Waldjugendspiele offiziell eröffnet

100 Schüler der Grundschulen Falkenau und Niederwiesa haben am 3. Mai in Augustusburg (Lkr. Mittelsachsen) mit Forstminister Frank Kupfer und Sachsenforst - Geschäftsführer Hubert Braun die 12. Sächsischen Waldjugendspiele offiziell eröffnet. In 58 Veranstaltungen werden 5.500 Mädchen und Jungen von ...
 
Bruno Starke übernimmt die Leitung Forsttechnik BaySF

Mit Beginn des neuen Jahres wurde Bruno Starke die Leitung der Unternehmenseinheit ForsttechnikBaySF mit Sitz in Bodenwöhr übertragen. Bruno Starke trat nach dem Studium an der Universität in München und der Referendarszeit 1983 in die Oberforstdirektion Regensburg ein. Dort war ...