ABO

Waldbau

WBV NRW kooperiert mit WILDWALD VOSSWINKEL

Immer wieder war in den letzten Jahren zwischen den Verantwortlichen darüber gesprochen worden, die Zusammenarbeit zwischen WILDWALD VOSSWINKEL und Waldakademie Vosswinkel einerseits, und dem Waldbauernverband NRW andererseits auszubauen. Am 8. September schließlich unterzeichneten der Präsident des Waldbauernverbandes Dr. Philipp v. Heereman und ...
 
Heinz-Harald Krauß †

Ofm. Dr. sc. Dr. hc. Heinz-Harald Krauß ist am 3.6.2010 im Alter von 90 Jahren gestorben. Der Forstwissenschaftler war über 40 Jahre lang am Institut für Forstwissenschaften in Eberswalde tätig. Heinz-Harald Krauß wurde am 13.11.1919 im thüringischen Saalfeld geboren. Er legte 1938 ...
 
Dr. habil. Siegfried Anders 70

Am 4. September vollendete Dr. habil. Siegfried Anders, der ehemalige Leiter des Instituts für Forstökologie und Walderfassung der Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft, sein 70. Lebensjahr. 1940 in Fraustadt, dem heutigen Wschowa (Polen) geboren, wuchs er nach dem Krieg in ...
 
Standortskartierung - Grundlage für die Zukunft unserer Wälder

Die niedersächsischen Landesforsten haben ihre komplette Waldfläche standörtlich kartiert: Auf insgesamt rund 420.000 Hektar Landes- und Betreuungswaldfläche wurde vor allem der Waldboden durch Spezialisten des Niedersächsischen Forstplanungsamtes untersucht und analysiert. Die Ergebnisse liefern den Förstern wichtige ökologische Grundlagen zur zukünftigen ...
 
Waldbewirtschaftung aus Sicht eines privaten Forstbetriebes

Auf Einladung der Forstkammer Baden-Württemberg trafen sich am 8. September die Ministerin für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, Tanja Gönner, und der Minister für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz, Rudolf Köberle MdL, mit dem Vorstand der Forstkammer Baden-Württemberg zur Diskussion der ...
 
Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen in Trippstadt eröffnet

Leben im und mit dem Klimawandel – dieser Herausforderung stellt sich Rheinland-Pfalz. Als erstes Bundesland richtet es ein Forschungszentrum ein, das die möglichen Folgen in den Fokus nimmt und dies medien- und themenübergreifend. Am 1. September hat Umweltministerin Margit Conrad das „Rheinland-Pfalz ...
 
Forum Weißtanne mit erweitertem Fokus

Stilgerecht im aus Weißtanne erbauten Freiburger WaldHaus hat sich der Verein „Forum Weißtanne e. V.“, ein Zusammenschluss von Waldbesitzern, Holz- und Forstfachleuten zur Förderung der Tannenholzverwendung, in zwei Workshops zu einer Erweiterung der Strategie entschlossen. Nur im Zusammenwirken von Waldbau ...
 
111 Jahre Deutscher Forstverein

Der DFV, die älteste Interessenvertretung für Wald und Forstwirtschaft in Deutschland, wird am 22. August 111 Jahre alt. Damals beschloss man in der Schweriner Tonhalle die Verschmelzung der Versammlung deutscher Forstmänner mit dem Reichsforstverein und gründete damit den Deutschen Forstverein.
 
100 Jahre Forstverwaltung Grafenwöhr

Vor 100 Jahren wurde durch das Königlich Bayerische Armeekorps der militärische Übungsbetrieb auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr aufgenommen. Dies war gleichzeitig die Geburtsstunde des damaligen Militärforstamtes Grafenwöhr, das mit Dekret seiner Königlichen Hoheit, Prinz Luitpold von Bayern, am 19.8.1910 mit Wirkung ...
 
Gedenken an Alfred Möller anlässlich seines 150. Geburtstages

Vor 150 Jahren, am 12. August 1860, wurde Alfred Möller geboren. Das war für den Brandenburgischen Forstverein Anlass, sein Werk und seine Persönlichkeit am 12. August 2010 mit einer Veranstaltung an seiner Grabstätte im Lehrrevier Eberswalde zu würdigen. Der Vorsitzende ...
 
Dietrich Hoffmann †

Am 18. Mai 2010 ist Leitender Forstdirektor i.R. Dietrich Hoffmann im Alter von nahezu 88 Jahren verstorben. Hoffmann hat das typische Schicksal seiner Generation geteilt. Nach dem Abitur folgten Reichsarbeitsdienst und Kriegseinsatz. Eine schwere Verwundung in den allerletzten Kriegstagen hat ...
 
25 Jahre fsb-Oerrel

Am 16. und 17. Juni 2010 fanden in Oerrel Waldbau-Fachveranstaltungen anlässlich des 25 jährigen Bestehens der fsb-Oerrel statt. Die neu entstandene Betriebshalle bot den rund 250 Tagungsgästen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland Platz.
 
„Deutsches Naturwalderbe“ im Bundestag abglehnt

Die Bundesregierung muss ihr Ziel nicht strikter verfolgen, mehr Wälder mit natürlicher Entwicklung zu schaffen. Einen entsprechenden Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen lehnte der Bundestag am 1. Juli auf Beschlussempfehlung des Landwirtschaftsausschusses ab.
 
Heizen mit Pellets: Allgäu ist Schwerpunktregion

 Das Allgäu gehört bundesweit zu den Schwerpunktregionen der modernen Holzenergie wie das Heizen mit Pellets. Bei einem Vorort-Termin in Kempten erläuterten Branchenvertreter dem Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Gerd Müller MdB, die Vorzüge von Energieträger und ...
 
Prof. Werner Lanz 80

Prof. Dr. Werner Lanz hat mit 80 Jahren ein bewegtes Leben hinter sich. In einer waldreichen Gegend Niederschlesiens fühlte er sich von Jungend an zum Wald hingezogen. Nach dem Verlust der Heimat 1945 musste er in der DDR eine Waldfacharbeiterlehre ...
 
Edelkastanie: Start für 1

Die Edelkastanie prägt die Oberrheinregion über Grenzen hinweg. Mit einer deutsch-französischen Auftaktveranstaltung am 15. Juni startet in Edenkoben ein EU-Projekt, das sich intensiv mit dieser Baumart beschäftigen wird. Unter der Leitung der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Rheinland-Pfalz arbeiten bis ...
 
Forstdelegation aus Japan besucht Forsthochschule Rottenburg

die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) empfing eine Regierungs- und Forstdelegation aus Japan. Das besondere Interesse der japanischen Gäste galt der Hochschule und deren Studiengängen, insbesondere dem Schwerpunkt Forstwirtschaft.
 
20 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz

Unter dem Motto "Natur-Kultur-Mensch" haben heute (28. Mai 2010) die Umweltministerin der Tschechischen Republik, Rut Bízková, und Sachsens Umweltminister Frank Kupfer in Bad Schandau die Festwoche zum Jubiläum 20 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz und zehn Jahre Nationalpark Böhmische Schweiz eröffnet.
 
Erster Waldklimagipfel des Landes Sachsen-Anhalt

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt führte am 21. Mai 2010 im "Haus des Waldes" in Hundisburg einen "Wald-Klima-Gipfel" durch. An diesem Tag wurden Strategien des Landes Sachsen-Anhalt zur Anpassung an den Klimawandel, den dazu gehörenden Aktionsplan, ...
 
Dr. Utschig wird Amtsleiter

Dr. Heinz Utschig wird neuer Leiter des Forstbetriebs Wasserburg am Inn der Bayerischen Staatsforsten. Der 50-jährige Diplom-Forstwirt (Univ.) übernahm zum 1. April die Verantwortung für die fast 20 000 ha Staatswaldflächen und -jagden des nördlichen Landkreises Rosenheim, der westlichen Teile des Landkreises ...
 
Prof. Dr. Georg Kenk 70

Am 29. Januar feierte Prof. Dr. Georg Kenk, der frühere Abteilungsleiter Waldwachstum an der FVA, seinen 70. Geburtstag. Der Jubilar studierte Forstwissenschaften an der Universität Freiburg. Dem Diplomstudium schloss sich eine wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Forstliche Biometrie an. Zwei Jahre ...
 
FOR i.R. Joachim Conrad †

Am 1. November 2009 verstarb im hohen Alter von 89 Jahren der ehemalige Leiter des Stadtforstamtes Göttingen, Forstoberrat i.R. Joachim Conrad. Conrad gehörte zu der Generation, die besonders stark den Krieg und seine Folgen tragen musste: Nach Abitur, Arbeits-, Wehr- ...
 
Jörg van der Heide Abteilungsleiter Waldbau in Hessen

Ab 1. März 2010 folgte Jörg van der Heide auf Dr. Wolfgang Seidenschnur als Abteilungsleiter bei Hessen-Forst für „Waldbau, Forsteinrichtung, Jagd und Holzverkauf“. Der gebürtige Korbacher studierte zwischen 1983 und 1987 in Göttingen Forstwissenschaften. Sein Referendariat absolvierte er als Erster seines Jahrgangs ...
 
Dr. Wolfgang Seidenschnur i.R

Am 25. Februar wurde Abteilungsdirektor Dr. Wolfgang Seidenschnur einen Tag vor Erreichen seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand verabschiedet. Der Leiter des Landesbetriebs Hessen-Forst, Michael Gerst, würdigte vor allem die Tatkraft und Zielstrebigkeit des in Höxter geborenen Forstbeamten. „Diese herausragenden ...
 
Prof. Dr. Dimitri †

Am 23.10.2009 verstarb nach schwerer Krankheit der langjährige Leiter der Abteilung Waldschutz der Hessischen Forstlichen Versuchsanstalt, Prof. Dr. Lyubomir Dimitri, im 76. Lebensjahr. Prof. Dr. Dimitri war nicht nur in Hessen als ausgewiesener Waldschutz- und Baumkrankheiten-Experte bekannt, sondern besaß auch ...