ABO

VdAW

  Amelie Bufler hat den Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) in Stuttgart Anfang September verlassen. Die Ingenieurin für Bioenergie betreute dort seit dem 1. Oktober 2014 als Fachreferentin die landwirtschaftlichen Lohnunternehmen und Forstunternehmer in Bayern und Baden-Württemberg. Sie wechselt zu ...
 

Die Forstunternehmer im VdAW Baden-Württemberg beraten sich seit geraumer Zeit mit dem Landesbetrieb ForstBW zur Thematik Auftragsvergabe im Landeswald. Die Fachreferentin Amelie Bufler zieht im folgenden Artikel eine vorläufige Bilanz der Gespräche. Der Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) in Stuttgart ...
 

Ein bayerisches Forstunternehmen hat am 18. Mai 2017 mit Unterstützung des Verbandes der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) Einspruch gegen eine Ausschreibung bei ForstBW eingereicht. Der Geschäftsbereich Zentrale Holzbereitstellung (ZHB) am Regierungspräsidium Tübingen hatte über eine Laufzeit von Juli 2017 bis Juni ...
 
Stabwechsel an der DEULA Baden-Württemberg

Die DEULA Baden-Württemberg gGmbH vollzieht einen Wechsel in der Geschäftsführung. Nach über 23 Jahren ist Dr. Georg Haller Ende März in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Als neuer Geschäftsführer wurde Rüdiger Heining bestellt.
 
VdAW Bayern verlässt den DFUV

Der Bayerische Forstunternehmerverband im Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) ist nicht mehr Mitglied des Deutschen Forstunternehmerverbandes (DFUV). Wie der Vorsitzende Fritz Flechsel mitteilte, wollen die knapp 150 Mitglieder die Beiträge an den DFUV nun für die Aus- und Fortbildung verwenden. ...
 
Gemeinsamer Termin von ForstBW und VdAW zum Thema ?Sichere Waldarbeit in unseren Wäldern? am 14.9.2016 im Hauptstützpunkt Stollenhof (v.l.): Klaus Schätzle

Bei einem gemeinsamen Termin von ForstBW und VdAW-Fachverband Forstunternehmen Baden-Württemberg im Hauptstützpunkt Stollenhof stand die Verbesserung der Arbeitssicherheit im Staatswald im Mittelpunkt.
 

2015 ist das Jahr des Bodens. Jährlich am 5. Dezember zum Weltbodentag wird an seine Bedeutung erinnert und für einen sorgsamen Umgang geworben. Für die Forstwirtschaft in Baden-Württemberg hat der Waldboden eine große Bedeutung. Er ist wichtigster Produktionsfaktor und im ...
 

Der Berufsverband Forstunternehmer in Bayern (BFB) und die bayerischen Forstunternehmer im Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) haben einen Vorschlag für ein verbessertes Ausschreibungssystem bei den Bayerischen Staatsforsten (BaySF) abgestimmt. Kern der Vorschläge, die dem Bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner übergeben werden, ...
 
Neue DFSZ-Teamzertifizierung

Die Alko-Cert GmbH hat ein neues Zertifizierungsmodell für Forstunternehmer entwickelt. Das neue Konzept ist auf Forstbetriebsgemeinschaften zugeschnitten, die entweder selbst forsttechnische Dienstleistungen anbieten oder mehrere Stammunternehmer einsetzen. Es passt aber auch für Forstunternehmer, die regelmäßig mit Subunternehmern zusammenarbeiten, und auch ...
 

Das Deutsche Forst-Service-Zertifikat (DFSZ) gehört zu den vier Forstunternehmerzertifikaten, die von PEFC anerkannt sind. Vor dem Hintergrund struktureller und inhaltlicher Veränderungen beim DFSZ hatte der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat (DFZR) im letzten Jahr erneut prüfen lassen, ob dieses Zertifizierungssystem weiterhin den PEFC-Anforderungen ...
 
Forstunternehmer bei Minister Brunner

Im Juli hatten die bayerischen Forstunternehmer in einem Brandbrief an Minister Helmut Brunner auf ihre prekäre wirtschaftliche Situation aufmerksam gemacht. Als Reaktion auf diesen Brief hat der Minister am 5. September Vertreter beider bayerischer Forstunternehmerverbände BVB und VdAW zum Gespräch ...
 

Im Juli veranstalteten der Bayerische Forstunternehmerverband im VdAW und der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern drei Regionalversammlungen. Die Vorsitzenden Fritz Flechsel und Norbert Harrer informierten die Forstunternehmer über die aktuelle Situation und Probleme in der Branche (Vergabepraxis der BaySF, Maschinen- ...
 
PEFC zu Forstunternehmer-Zertifikaten

Ende 2012 hatte der Deutsche Forst-Zertifizierungsrat (DFZR) dem Deutschen Forst-Service-Zertifikat (DFSZ) die „Gelbe Karte“ gezeigt, weil er die Unabhängigkeit des Standardsetzers (VdAW e.V.) von der Zertifizierungsstelle (Alko-Zert GmbH) als nicht gegeben ansah. Für die Entflechtung wurden dem DFSZ sieben Monate ...
 
Forst live 2013 vom 12. bis 14. April in Offenburg

 
DFSZ jetzt auch von FSC akzeptiert

 

 

 
Bayern: Führungswechsel beim Forstunternehmerverband

Der Berufsverband Forstunternehmer in Bayern (BVB) hat auf seiner Herbstversammlung am 17. September in Pleinfeld einen neuen Vorstand gewählt. Die acht anwesenden Mitglieder wählten bei einer Enthaltung einstimmig Norbert Harrer aus Walting zum neuen 1. Vorsitzenden. Erster und zweiter Stellvertreter ...
 
Schätzle übernimmt Vorsitz der VdAW-Forstunternehmen

Klaus Schätzle aus Vöhrenbach ist neuer Vorsitzender des VdAW-Fachverbandes Forstunternehmen Baden-Württemberg. Auf der Jahreshauptversammlung des VdAW-Fachverbandes  am 23. April in Kirchheim/Teck wählten die Mitglieder Klaus Schätzle aus Vöhrenbach zum neuen Vorsitzenden des VdAW-Fachverbandes Forstunternehmen. Er löst Herbert Körner (66) ab, ...
 
Herbert Körner wird 65

Am 14. Oktober 2010 feierte Forstunternehmer Dipl. Ing. Herbert Körner aus Königsbronn seinen 65. Geburtstag. Der frühere Leiter des Maschinenbetriebes Ochsenberg im Ostalbkreis machte sich 1990 als Forstunternehmer selbständig. Im gleichen Jahr war er an der Gründung der VdAW-Fachgruppe Forstunternehmen ...