ABO

Spanplatten

Im Zeitraum Januar bis Ende Juni 2019 verminderte sich die Erzeugung von Spanplatten in Deutschland insgesamt im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,5 % bzw. 62.000 m³ auf 4,19 Mio. m³.
 

Die Geschäftslage bezeichneten Ende September 2018 erneut alle an der ifo-Umfrage beteiligten Spanplattenhersteller als gut. Auch für die kommenden sechs Monate geht zumindest ein Teil der Erzeuger von Spanplatten sogar noch von einer nochmals besseren Geschäftslage aus.
 

Der Spanplattenhersteller Nolte Holzwerkstoff mit Sitz im rheinland-pfälzischen Germersheim rückt seine Marke „Rheinspan“ künftig in das Zentrum seiner Außendarstellung. Dazu passend wurden das Logo, die Unternehmenswebsite sowie die gesamte Geschäftsausstattung des Mittelständlers einem Relaunch unterzogen.
 

Mit dem Kauf des Masisa Werkes in Concordia, Argentinien, von der chilenischen Masisa S.A. wird der Holzwerkstoffhersteller EGGER erstmals mit einem Produktionsstandort außerhalb Europas vertreten sein.
 
Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie in Berlin angekommen

Mit über 100 Gästen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft startete der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) am 31.5.2017 offiziell seine Tätigkeit in Berlin unter neuer Verbandsleitung. Die bisherige Führungsmannschaft des VHI, bestehend aus dem Geschäftsführer Dr. Peter Sauerwein und dem ...
 
Innovationsworkshop Holzwerkstoffe

„Die Zukunft beginnt hier“ lautet das Versprechen der Messe interzum für Zulieferer der Möbelindustrie und des Innenausbaus. Das erste Highlight dieser Zukunftsschau setzte bereits am 15. Mai, am Vortag der Messeeröffnung, der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI).
 

Die Pfleiderer Group hat im ersten Quartal 2017 den Konzernumsatz gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 2,5 % auf 252 Mio. € gesteigert.
 

Die Indizes der Einfuhrpreise von importiertem Laubschnittholz sind nach dem Zwischentief Mitte 2013 bis zum Dezember 2016 sehr kräftig auf ein neues Allzeithoch von 131,8 Punkten (2010 = 100) gestiegen. Anschließend sank der Index leicht und kletterte im März 2017 ...
 

Die Pfleiderer Group hat vorläufige Geschäftszahlen für das Jahr 2016 veröffentlicht.
 
Schweiz könnte aus gebrauchtem Holz mehr Energie gewinnen

Die Schweiz schöpft eine bedeutsame Quelle sauberer Energie nicht vollständig aus: Mit 173.000 t gebrauchten Holzes könnte heute wertvolle Wärme- und Stromenergie gewonnen werden, zusätzlich zu den bereits heute verwendeten 644.000 t Altholz.
 

Die Fachgruppe Industrieholz der Holzindustrie Schweiz tagte am 1. Februar in Gossau. Im Mittelpunkt stand die Energiestrategie 2050 und deren Auswirkung auf die Wald- und Holzwirtschaft. Diese sind überwiegend positiv, weil nicht nur die Nachfrage nach Energieholz und Pellets steigt, ...
 

Der Jahresdurchschnitt der Preise von Nadelschnittholz zog seit dem sturmbedingten Tief im Jahr 2009 bis zum Jahr 2014 auf ein neues Allzeithoch an. Im Durchschnitt des Jahres 2015 war mit einem Stand von 113,9 (2010=100) ein leichter Rückgang zu beobachten, ...
 
Pfleiderer Gruppe mit guter Geschäftsentwicklung

Die Pfleiderer Gruppe hat in den ersten drei Quartalen des Jahres 2016 eine gute Geschäftsentwicklung verzeichnet. Durch die Integration aller Geschäftsaktivitäten in Deutschland und Polen wurden zudem neue Wachstumspotenziale freigesetzt.
 
Landesverband Lippe: Impulse für die tägliche Arbeit in den Landesverbandsforsten

Die Aufforstung von sturmgeschädigten Waldflächen war das Thema der diesjährigen Forstbereisung der Verbandsversammlung des Landesverbandes Lippe.
 

In der ersten Hälfte des Jahres 2016 hat die Pfleiderer Gruppe nach dem zum Jahresbeginn erfolgten Abschluss der rechtlichen und finanziellen Integration der ost- und westeuropäischen Geschäftsbereiche („One Pfleiderer“) eine gute Geschäftsentwicklung verzeichnet.
 

Pfleiderer, einer der führenden Holzwerkstoffhersteller Europas, plant bis Ende des Jahres an seinem Standort Neumarkt die nötigen Kapazitäten zu schaffen, um seine Produktion um etwa 10 % zu erhöhen. Die Investitionssumme der geplanten Projekte beläuft sich auf rund 9 Mio. ...
 

Der vom Statistischen Bundesamt erhobene Preisindex für Nadelschnittholz ist seit Beginn des Jahres 2016 geringfügig gestiegen, ist allerdings noch spürbar vom Allzeithoch (116,5) entfernt. Im Juni 2016 war mit 113,7 Punkten (2010=100 %) gegenüber dem Vormonat keine Veränderung zu beobachten. ...
 

Die Holzwerkstoffherstellung in Europa nahm im Jahr 2015 um 3 % auf 53,8 Mio. € zu. Spanplatten verzeichneten mit 29,1 Mio. m³ einen Anstieg um 1,5 %. Für 2016 erwartet der Europäische Holzwerkstoffverband (EPF) ein weiteres Wachstum um 1,1 %. ...
 

Die Verordnung über Anforderungen an die Verwertung und Beseitigung von Altholz (Altholzverordnung – AltholzV) aus dem Jahr 2002 ist von der Dynamik der Märkte und technischen Weiterentwicklungen längst überholt worden und enthält erhebliche Regelungslücken.
 

Über ein neues Plattenwerk im russischen Chernyakhovsk verhandelt Kronospan mit der dortigen Regierung. Pro Jahr sollen 700.000 m³ Spanplatten sowie Faserplatten hergestellt und anschließend beschichtet werden. Bei einem Treffen mit dem zuständigen Gouverneur der Region Kaliningrad, Nikolai Tsukanov besprach man ...
 

Der Umsatz der Pfleiderer Grajewo-Gruppe stieg im ersten Quartal 2016 auf 215,5 Mio. € nach 96,2 Mio. € im ersten Quartal 2015. Der Anstieg ist auf die Erstkonsolidierung der westeuropäischen Aktivitäten ab dem Stichtag 19. Januar 2016 nach der Übernahme ...
 

In Deutschland ist der Preisindex von Nadelschnittholz seit Beginn des Jahres 2016 geringfügig auf 110 Punkte (2010 = 100 %) gesunken und ist somit wieder spürbar vom Allzeithoch (116,5 %) entfernt. Mit 110,0 % war im März 2016 gegenüber dem ...
 

In Deutschland war bei der Produktion von Spanplatten im Jahr 2015 mit insgesamt 8,05 Mio. m³ ein Minus um 0,5 % im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. 2014 lag der Rückgang noch bei 0,9 %. In den vergangenen 10 Jahren ...
 

Der Jahresdurchschnitt der Preise von Nadelschnittholz zog seit dem sturmbedingten Tief im Jahr 2009 bis zum Jahr 2014 auf ein neues Allzeithoch an. Im Durchschnitt des Jahres 2015 war mit einem Stand von 113,9 (2010 = 100) ein leichter Rückgang ...
 

Die an der Umfrage des ifo Instituts für Dezember 2015 beteiligten Spanplattenhersteller erwarten für die kommenden sechs Monate eine stabile Lage. Das Produktionstempo blieb bei allen Testteilnehmern konstant. Die Lagerbestände an Spanplatten wurden von einem Viertel als zu klein, von ...