Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Seilwinde

Um eine Funkraupe über das Jahr gut auszulasten, bieten die Hersteller meist eine ganze Palette Anbaugeräte an. Die Irus Motorgeräte GmbH aus Burladingen hat auf der Agritechnica 2017 eine Maschine vorgestellt, die ganz besonders universell konzipiert ist. Der Geräteträger Irus ...
 
Die SAPI-Hilfswinde hilft beim Ausspulen des stählernen Windenseils. Dazu hängt sich der Mann in eine Bandschlinge mit Rolle und befestigt den Karabiner am Ende des Kunststoffseiles an einer der Chokerketten. Er drückt die Funkfernsteuerung auf „Lösen“ und geht praktisch ohne Belastung bergauf.

Wer mit Holzkran oder Rückzange arbeitet, kennt das Elend: Es gibt immer ein Bloch, das gerade um das berühmte Etwas zu weit weg liegt. Umsetzen lohnt nicht, also heißt es: Raus aus dem Traktor oder runter vom Kranpodest und mit ...
 

Eine kompakte Vorliefer- oder Fällraupe im Programm zu haben, gehört bei den Seilwindenherstellern mittlerweile schon fast zum Pflichtprogramm. So sieht das auch die Firma Maxwald und hat deswegen in Brilon zu den DLG-Waldtagen ihre Lösung vorgestellt. Die Österreicher kombinieren dafür ...
 
Neben dem 28-t-Spalter hat AMR jetzt auch einen 17-Tonner im Programm

Mit den Forsttagen am ersten Advent-Wochenende ging bei der Firma Unterreiner Forstgeräte ein langes Jubiläumsjahr zuende. Zum Jahresabschluss kamen nochmal über 5 000 Besucher, um das breite Technikspektrum und die Neuheiten in Augenschein zu nehmen.
 

Mit einer zweitägigen Festveranstaltung beging der Crailsheimer Funkhersteller HBC-radiomatic im Sommer sein 70-jähriges Bestehen.
 

Nun sind es schon 50 Jahre her, als im kommunistischen Jugoslawien Joze Špan meinte, er könne als privater Unternehmer sein Auskommen finden. Mit seinem Heugebläse, sinnvoller Weise „Tajfun“ genannt, legte er den Grundstein für einen heute weltweit agierenden Betrieb. Das ...
 

Im Verbundvorhaben „Entwicklung und Prototypenbau eines Seilkransystems für den Holztransport auf nicht befahrbaren, ebenen und nassen Standorten“ entstand ein erfolgreiches und mittlerweile europaweit nachgefragtes Holzrückeverfahren. Der Flachland-Seilkran macht es erstmals möglich, Kurzholz bzw. Stammholzabschnitte ohne Bodenkontakt zu transportieren.
 

So nennt der Schweizer die ganz eigene Atmosphäre, die auf der Forstmesse Luzern immer herrscht. Hier findet man vor allem Technik für die Bergwaldwirtschaft. Die heimischen Produkte begeistern immer wieder durch ihre sprichwörtliche Präzision.   In diesem Jahr schien es ...
 

In Slowenien werben drei große Forsttechnik-Hersteller um die Gunst der Forstwirte. Wer da 25 Jahre lang mithält und seinen Absatz kontinuierlich steigern kann, der muss schon Qualitäten haben. Das zeigte die Firma Uniforest im Juni seinen Händlern und der Presse. ...
 

Peter Kerscher aus Roding-Wetterfeld hat eine kleine Maschine gebaut, mit der man schwaches bis mittleres Langholz boden- und bestandesschonend an die Rückegasse vorliefern kann. Dort kann es gepoltert werden, oder gleich auf Brennholzlänge in einen bereitstehenden Anhänger geschnitten werden. Die ...
 
Miniharvester

Bei der Elmia Wood findet man fast alles, was einen Motor hat und Arbeit im Wald verrichten soll. Bei manchen Maschinen fragt sich der Mitteleuropäer allerdings, ob die gezeigte Technik auch dem Realitätstest standhält. Ganz besonders gilt das für die ...
 
Wieder made in Finnland

Der finnische Hersteller Farmi Forest hat die Produktion der Forstanhänger wieder zurückverlagert ins Heimatland. Die überarbeitete Version der Mittelgewichts-Klasse FT 9 und FT 10 wird aus einem noch hochwertigeren Stahl als die Vorgänger hergestellt und vollständig pulverbeschichtet. Geprüft wurden die ...
 
Seilwinden 2017

Oehler Maschinen Fahrzeugbau GmbH
 
Neu gestaltete KWF-Sonderschau zur Forsttechnik auf der LIGNA 2017

Bereits zum achten Mal gestaltet das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) für die am 22. Mai in Hannover beginnende LIGNA die Sonderpräsentation zur Forsttechnik. Dafür wurde der „Unternehmer-Pavillon“ (P 33) mit der davor liegenden Aktionsfläche vollständig neu gestaltet.
 
Früheinschlag im Laubholz

Auf der Mitgliederversammlung der AfL Niedersachsen im März stellte Klaus Jänich die Pläne der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) zur Laubstarkholzernte vor. Wie der Leiter der Abteilung Produktion und Markt erklärte, beträgt die Erntemenge bei Buchenstammholz ab der Stärkeklasse 4 (> 40 ...
 
Flinker Kran

Die neue elektronische Pumpenansteuerung der Firma Weiss Mobiltechnik macht Forstkrane reaktionsschneller und sparsamer. Beim Forstunternehmen Beck hat sie sich in den Forstspezialschleppern Ritter R185-6 und R220-6 in der Praxis bewährt.
 
Forst live 2017: Drei erfolgreiche Messetage

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte das Messe-Doppel mit Forst live und Wild & Fisch vom 7. bis 9. April auf dem Offenburger Messegelände.
 
25 Jahre Uniforest

Im April feiert der slowenische Hersteller von Forstgeräten sein 25-jähriges Bestehen. International präsentiert wurden die Forstseilwinden zum ersten Mal im Jahr 1999 auf der Messe SIMA in Paris. 2003 baute man den ersten Prototyp eines Holzspalters, 2006 folgte dann die ...
 
Ligna 2015: Blick vom Freigelände auf das Expo-Dach Foto: Deutsche Messe AG

Zu den Attraktionen der LIGNA (22. bis 26. Mai) zählen aus forstlicher Sicht die Sonderpräsentationen zur Forsttechnik. Inhaltlich gestaltet werden sie vom Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF), dem Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum und der AfL Niedersachsen. Sie finden wie immer ...
 
Forstseilwinden jetzt prüfen lassen

Forstseilwinden sind aus der Waldarbeit nicht mehr wegzudenken. Sie erleichtern die Arbeit und machen sie – bei ordnungsgemäßem Einsatz – auch sicherer
 
Neue Durchführungsanweisungen für Forstarbeiten

Seit dem 1. Januar 2017 gelten aktualisierte Durchführungsanweisungen (DA) zu den Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz für Forsten (VSG 4.3).
 
Der Kettnziaga

Manchmal können auch kleine Verbesserungen die Arbeit deutlich erleichtern. Wolfgang Maier aus Rohrdorf am Inn hat sich beim Holzrücken immer über seine Durchstecklanze geärgert, weil man mit deren Haken öfter hängenblieb. Deswegen hat er das Prinzip umgekehrt: Sein „Kettnziaga“ besitzt ...
 
KGD 650 EH/SA Pro: 6

Zu den EiFo-Forsttagen war auch Günther Königswieser angereist, der die neueste Weiterentwicklung seiner Seilwinden vorstellte: Die KGD 650 EH/SA Pro ist die erste Winde aus seinem Hause, deren Seilausstoß mit einer praktischen Bremsfunktion kombiniert ist: Muss man während der Lastfahrt ...
 
Dieses Sensormodul wird in der Kabine auf den F10-Empfänger gesetzt. Es überwacht die Neigung in Längs- und Querrichtung der Maschine Foto: Unterreiner

Bei der Seilarbeit mit der Funkfernsteuerung muss der Rücker nicht nur auf die Last achten, die er gerade an den Forstweg zieht. Er muss auch den Schlepper im Blick behalten. Denn sollte sich der Stamm beim Beiziehen verklemmen, reißt die ...
 
Gemeinsamer Termin von ForstBW und VdAW zum Thema ?Sichere Waldarbeit in unseren Wäldern? am 14.9.2016 im Hauptstützpunkt Stollenhof (v.l.): Klaus Schätzle

Bei einem gemeinsamen Termin von ForstBW und VdAW-Fachverband Forstunternehmen Baden-Württemberg im Hauptstützpunkt Stollenhof stand die Verbesserung der Arbeitssicherheit im Staatswald im Mittelpunkt.