ABO

Seilkran

Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), ist auf der diesjährigen Agritechnica in Halle 26 am Stand E38 zu finden. Schwerpunktmäßig präsentiert sie innovative Forsttechnik, die in vom BMEL geförderten Projekten entwickelt wurde.
 

Während die Landwirte in Thüringen die Erntesaison 2017 absehbar abschließen, geht es im Wald jetzt richtig rund: ThüringenForst wird in der aktuell beginnenden Laubholzernte, die bis Ende März des nächsten Jahres andauert, insgesamt rund 350.000 Fm Holz, einschlagen. Während Nadelholz, ...
 

Im Verbundvorhaben „Entwicklung und Prototypenbau eines Seilkransystems für den Holztransport auf nicht befahrbaren, ebenen und nassen Standorten“ entstand ein erfolgreiches und mittlerweile europaweit nachgefragtes Holzrückeverfahren. Der Flachland-Seilkran macht es erstmals möglich, Kurzholz bzw. Stammholzabschnitte ohne Bodenkontakt zu transportieren.
 
Schweiz: Mitgliederversammlung des Forstunternehmerverbandes

Bergün in der Schweiz – immerhin kein Versammlungsverbot … Das Fotografie-Verbot der Gemeinde Bergün machte letzte Woche so große Schlagzeilen, dass die Mitgliederversammlung der Schweizer Forstunternehmer auch nicht ganz daran vorbeikam – zumal Gemeindepräsident Peter Nicolay zu den Sprechern zählte ...
 

Eine Veranstaltung von Forst Baden-Württemberg demonstrierte die bodenschonende Holzernte mit dem Seilkran. Geschäftsführer Martin Strittmatter: „Bodenschutz ist von zentraler Bedeutung für ForstBW. In besonderen Situationen sind Seilkrananlagen in der Ebene ein innovativer Weg für eine bodenschonende Holzbringung.“
 
Österreich führt Lehrberuf Forsttechnik ein

Der Bundes-Berufsausbildungsbeirat in Österreich hat im November die Ausbildungsverordnung für den neuen Lehrberuf Forsttechnik auf den Weg gebracht. Die dreijährige Ausbildung wird vor allem den Umgang mit Harvester, Forwarder und Seilkran vermitteln, umfasst aber auch die klassischen Forstarbeiten, wichtige Schlüsselkompetenzen ...
 

2015 ist das Jahr des Bodens. Jährlich am 5. Dezember zum Weltbodentag wird an seine Bedeutung erinnert und für einen sorgsamen Umgang geworben. Für die Forstwirtschaft in Baden-Württemberg hat der Waldboden eine große Bedeutung. Er ist wichtigster Produktionsfaktor und im ...
 
ThüringenForst beginnt mit dem Laubholzeinschlag

Während Nadelholz wie Fichte und Kiefer ganzjährig in Thüringens Wäldern eingeschlagen wird, erfolgt der Einschlag von Laubholz nahezu ausschließlich in den Monaten Oktober bis März. Das Holz bietet in den kalten Monaten eingeschlagen eine bessere Qualität. Weiterhin ist die Fällung ...
 
Seilkraneinsatz: Mit der temporären Installation von Seilkränen wird das Holz boden- und waldschonend sowie ergonomisch vorteilhaft aus Hanglagen bis zur Waldstraße befördert. In milden Wintern mit weichen (nicht gefrorenen) Böden ist die Methode mitunter eine Alternative zum Forstmaschineneinsatz. Foto: Waldwirtschaft Schweiz

Große Schweizer Waldgebiete werden nicht mehr bewirtschaftet, weil Zufahrtswege saniert werden müssen oder fehlen. Wälder überaltern, ein großer Teil des wertvollen Rohstoffes Holz bleibt ungenutzt, viele wichtige Waldleistungen leiden. Jetzt fordern die Waldeigentümer in der Schweiz Unterstützung von Bund und ...
 
Käufer von Rohholz in der Schweiz haben schweren Stand

Sieben Monate nach Aufhebung des Euro-Mindestkurses haben die Schweizer Hersteller von Schnittholz, Holzwerkstoffen, Papier und Pellets die Auswirkungen der Frankenaufwertung analysiert. Die befürchteten Umsatzeinbussen sind eingetreten und die weitere Entwicklung bleibt mit vielen Fragezeichen behaftet. Die Käufer von Rohholz – ...
 
Österreich: Waldbesitzer mit Grund und Boden fest verwurzelt

In Österreich findet seit den 1970er-Jahren auf Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft jährlich die „Woche des Waldes“ statt. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Wald – fest verwurzelt“. Im Internationale Jahr der Böden ...
 
Am 25.2.2015 fand beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) ein Expertengespräch zur fachlich-inhaltlichen Vorbereitung der 17. KWF-Tagung 2016 statt. Foto: KWF

Am 25. Februar fand beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) ein Expertengespräch zur fachlich-inhaltlichen Vorbereitung der 17. KWF-Tagung (9. bis 12. Juni 2016 in Roding, Bayern) statt. Dabei wurden die Themen für die Fachexkursion im Rahmen der KWF-Tagung festgelegt ...
 
Klein und leicht wie ein Headset für das Handy. Das Mikrofon ist im Ohrknopf integriert und nimmt deswegen fast keine Störgeräusche auf. H. Höllerl

Um bei lauten Forstarbeiten, womöglich über weitere Distanzen, zu kommunizieren, gab es bisher eigentlich nur die Möglichkeit des Helmfunks mit schweren und voluminösen Gehörschutzkapseln und Bügelmikrofon. Das ist in der warmen Jahreszeit nicht unbedingt angenehm. 3M Peltor bringt jetzt ein ...
 
?? Owren-Seilkran auf Prinoth-Basis Foto: O. Gabriel

Der norwegische Prinoth- und AHWI-Händler Owren AS stellte auf den KWF-Thementagen das Prinoth-Raupenfahrzeug Panther T8 (168 kW) mit zwei Aufbauten für den Forsteinsatz vor. Ein Prototyp war der Forwarderaufbau mit Epsilon-Kran C45F und Alucar-Schemeln, der wegen seines Raupenfahrwerks und der ...
 

Bei den 2. KWF-Thementagen am 1. und 2. Oktober 2013 in Stralsund zeigt das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) moderne Forsttechnik für den Einsatz auf nassen Waldstandorten. Den Besucher erwarten zwei Maschinen, die der Öffentlichkeit zum ersten Mal ...
 
Im Forstamt Schuenhagen (nahe Stralsund/Rügen) finden die 2. KWF-Thementage statt. In der Umgebung gibt es zahlreiche nasse Waldstandorte.

Bei den 2. KWF-Thementagen am 1. und 2. Oktober 2013 in Stralsund/Rügen zeigt das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) in Kooperation mit der Landesforst Mecklenburg-Vorpommern moderne Forsttechnik für den Einsatz auf nassen Waldstandorten. Neutrale Experten stellen 13 Arbeitsverfahren ...
 
Schweiz: Belebung des Rundholzmarktes

Die Schweizer Waldbesitzer und Sägewerke spüren weiterhin den währungsbedingten Preis- und Margendruck. Dennoch empfiehlt die Holzmarktkommission (HMK) Waldwirtschaft Schweiz und Holzindustrie Schweiz eine Anhebung der Nadel-Rundholzpreise um 5 CHF/Fm. Die in der letzten Schlagsaison früh eingetretenen Ernterückstände konnten nie ganz ...
 
Um den empfindlichen Boden zu schonen

 
Bodenschutz auf der LIGNA 2011

Die LIGNA 2011 greift die Frage der Bodenschonung beim Forstmaschineneinsatz auf. Die Besucher aus aller Welt dürfen sich vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2011 auf die Demonstration innovativer Lösungen sowie auf exklusive Fachgespräche und Beratungsangebote freuen. Das Thema Bodenschutz ...