ABO

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)

Blattabwurf bei Trockenheit

Bäume haben unterschiedliche Strategien entwickelt, um mit Hitze und Trockenheit fertig zu werden. Doch wann endet die Trockenheitstoleranz und was geht im Inneren der Bäume vor?
 
Als Wettbewerbsbeiträge sind sowohl die direkte waldpädagogische Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen, die Arbeit entsprechender Bildungseinrichtungen, besondere Bildungsangebote als auch die Herstellung von Lehr- oder Erlebnispfaden möglich.

Der Landesverband Thüringen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vergibt auch in diesem Jahr den Waldpädagogikpreis „ECKI“.
 
Ist wirksamer Bikhuhnschutz bei gleichzeitigem Walderhalt möglich?

Die SDW Sachsen hält eine grenzübergreifende Zusammenarbeit beim Artenhilfsprogramm für das Birkhuhn bei gleichzeitigem Walderhalt für unabdingbar.
 
Am 3, Juli fand der erste Generationendialog Wald in Eberswalde statt. Die Ergebnisse sollen in die Fortschreibung der Waldstrategie 2020 einfließen.

Am 3. Juli fand der erste Generationendialog Wald in Eberswalde statt. Die Lösungsideen und Ergebnisse sollen in die Fortschreibung der Waldstrategie 2020 einfließen.
 
(V.l.): Andre Kuper, Marie-Luise Fasse, Ursula Heinen-Esser, Burkhard Mast-Weiz und Markus Wolff

Der "NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft“ wurde im Landtag in Düsseldorf an den Oberbürgermeister der Stadt Remscheid überreicht.
 

Jeder, der ein innovatives, waldpädagogisches Projekt für Jugendliche durchführt, kann sich für den Deutschen Waldpädagogikpreis bewerben.
 
Logo der SDW

Bereits 8 % des im Eigentum des Landes befindlichen Waldes sind in den letzten Jahren der nachhaltigen Waldpflege entzogen worden. Bis April sollen es 10 % werden.
 
Ein Schwerpunkt der SDW Thüringen liegt auf der Organisation und Förderung waldpädagogischer Maßnahmen.

Am 28. Januar 2019 hat die SDW Thüringen mithilfe des neuen Regionalverbands "Mittleres Saaletal" die Verbandsstruktur auch in Ostthüringen festigen können.
 
Die Goldene Tanne für die Zukunftssicherung des Waldes und für Verdienste um den Waldschutz, geht in diesem Jahr an den Bundestagsabgeordneten Alois Gerig.

Die 15. Goldene Tanne, der Ehrenpreis der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) für die Zukunftssicherung des Waldes und für Verdienste um den Waldschutz, geht in diesem Jahr an den Bundestagsabgeordneten Alois Gerig, den Vorsitzenden des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft.
 

Die Vorsitzende des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald fasst Ergebnisse aus dem Waldzustandsbericht 2018 zusammen.
 
Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr wohl trotz der anhaltenden Dürre im Sommer kaum teurer werden

Die Dürre des Sommers hat kaum Auswirkungen auf die diesjährigen Preise für Weihnachtsbäume, so die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW).
 
V. l.: Jan Turczynski, Annette Triebel, Matthias Wierlacher, Albert Hommel und Laura Hommel vor der Edelkastanie

Als die Edelkastanie zum „Baum des Jahres“ 2018 ausgerufen wurde, begab sich eine Jury auf die Suche nach der schönsten Edelkastanie Thüringens. Nun wurde der Sieger gekürt.
 
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), gegründet 1947, ist eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen.

Zu ihrer nunmehr dritten aktuellen Klage gegen das Land Hessen zieht die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vor das Verwaltungsgericht Darmstadt.
 

Vom Befall mit der Kastanienminiermotte sind auch in diesem Jahr in Deutschland - begünstigt durch das trocken-heiße Wetter - wieder zahlreiche Kastanien betroffen, insbesondere auch in großen Städten.
 
Matthias Wierlacher, alter und neuer Vorsiztzender des SDW-Landesverbandes Thüringen

Matthias Wierlacher ist am 9. Mai 2018 auf der Mitglieder- und Wahlversammlung des SDW in seinem Amt als Landesvorsitzender bestätigt worden,
 
Der Bundesleiter der Deutschen Waldjugend, Sven Hery (l.), und der Geschäftsführer der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Christoph Rullmann (r.), mit dem Preisträger des Klaus-Gundelach-Preises 2018 (M.).

Ralf Bischoff erhält für sein jahrzehntelangen Einsatz für Jugendarbeit mit Waldschutz in der Deutschen Waldjugend den Klaus-Gundelach-Preis 2018.
 
SDW-Präsident Dr. Wolfgang von Geldern (l.) überreicht dem Preisträger Philipp Freiherr zu Guttenberg den Preis und die Laudatio im Rahmen eines Parlamentarischen Abends der SDW in Berlin zusammen mit der Düngekalk Hauptgemeinschaft.

Die Goldene Tanne, den Ehrenpreis der SDW für die Zukunftssicherung des Waldes und für Verdienste um den Waldschutz, erhielt in diesem Jahr Philipp zu Guttenberg.
 
Ehrung im Düsseldorfer Landtag: Andrea Hirsch (M.) mit Landtagspräsident Andre Kuper (l.), Umweltministerin Christina Schulze Föcking (r.), der SDW-Landesvorsitzende Marie-Luise Fasse und dem Leiter von Wald und Holz NRW Andreas Wiebe

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung der „Aktion Waldjugendspiele“ wurde Andrea Hirsch für ihre Verdienste in der Natur- und Umweltbildung ausgezeichnet.
 
Durch die SDW Thüringen werden den Schülern die nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes und die ökosystemaren Zusammenhänge in ihm vermittelt.

Am 10. April beteiligten sich Schüler anlässlich des „Internationalen Tag des Waldes“ an dem PEFC-Projekt zur Wiederbewaldung des Gemeindewaldes Berlingerode, dass in Kooperation mit dem Landesverband Thüringen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ins Leben gerufen wurde. Ziel dabei war die Schaffung ...
 
V. l.: Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann, SDW-Landesvorsitzende Marie-Luise Fasse, Dietrich Graf Nesselrode, Friederike Gräfin Nesselrode, Katharina Gräfin Nesselrode, Achim Thome

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zeichnete am 21. März Dietrich Graf Nesselrode mit dem „NRW-Preis für vorbildliche Waldwirtschaft“ aus.
 
Die Auswertung zum Baum des Jahres erfolgt im September 2018 – die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald wird tolle Einsendungen mit Sachpreisen prämieren.

Die Auswertung zum Baum des Jahres erfolgt im September 2018 – die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald wird tolle Einsendungen mit Sachpreisen prämieren.
 
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), gegründet 1947, ist eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen.

Vor nunmehr 70 Jahren am 2. März 1948 wurde in Neuss der Landesverband NRW der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) gegründet.
 

Denn lt. SDW Hessen hat die Grundwasserförderung der Riedgruppe Ost die grundwasserversorgten Waldökosysteme nachhaltig geschädigt. Wie konnte es zu diesem Konflikt kommen?
 
Olympiasieger Markus Wasmeier

Bayerns Forstminister Helmut Brunner hat am 6. Dezember in München Weltmeister und Olympiasieger Markus Wasmeier als ersten Waldbotschafter der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) vorgestellt.
 
Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), gegründet 1947, ist eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen.

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) – Landesverband Hessen e.V. hat vor dem Verwaltungsgericht Darmstadt Klage gegen das Land Hessen eingereicht. Die SDW will mit der Klage erreichen, dass das zunehmende Absterben der Wälder im Hessischen Ried gestoppt wird und, wo ...