ABO

Schnittholz

Binderholz Nordic Oy übernimmt im Rahmen eines Asset Deals ein Hobelwerk und ein Leimbinderwerk von der Anaika Wood Group am Standort in Lieksa (Finnland). Durch den Kauf wird die österreichische Binderholz Gruppe seine Position in der Weiterverarbeitung am Weltmarkt weiter ...
 

Im Jahr 2016 konnte die europäische Sägeindustrie in China, Japan und anderen Ländern Ostasiens weitere Marktanteile gewinnen. Aus chinesischer Sicht stieg der Marktanteil europäischer Lieferanten (ohne Russland) auf 8 %. Unter den europäischen Ländern konnten Finnland und Schweden die nach ...
 
Qualitätsoffensive beim Verpackungsholz

Der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) setzt seine Qualitätsoffensive beim Thema Verpackungsholz fort.
 

Trotz gestiegener Umsätze verzeichnete der schwedische Holz- und Zellstoffkonzern Södra, Växjö, im vergangenen Jahr einen Rückgang des operativen Ergebnisses (EBIT). Gegenüber 2015 nahmen die Erlöse um 1,2 % auf 18,5 Mrd. SEK (1,95 Mrd. €) zu. Das EBIT ging um ...
 

Die Fachgruppe Industrieholz der Holzindustrie Schweiz tagte am 1. Februar in Gossau. Im Mittelpunkt stand die Energiestrategie 2050 und deren Auswirkung auf die Wald- und Holzwirtschaft. Diese sind überwiegend positiv, weil nicht nur die Nachfrage nach Energieholz und Pellets steigt, ...
 

Die Holzimporte Chinas erreichten im vergangenen Jahr erneut Höchstwerte. Die Einfuhr von Rund- und Schnittholz stieg 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 17 % auf knapp 76 Mio. m³(r) (Rundholzäquivalente). Dies ist sogar 38 % mehr als vor fünf Jahren. ...
 

Die starke Nachfrage nach Holz in China im zweiten Halbjahr 2016 führte zu einem neuen Rekord der Holzimporte. Die eingeführten Mengen Nadelschnittholz und -rundholz stiegen im vierten Jahr in Folge. Im Jahr 2016 erhielt China 76 Mio. m³ Holzimporte, um ...
 

Für die europäische Holzindustrie sind die nordafrikanischen Staaten und der arabische Raum wichtige Absatzmärkte für deren Schnittholzprodukte. Die sogenannten Levante-Staaten (Ägypten, Saudi-Arabien, Algerien, Marokko, Israel, Vereinigte Arabische Emirate, Iran und Tunesien) importierten von Januar bis September 2016 mehr als 10 ...
 

Der Jahresdurchschnitt der Preise von Nadelschnittholz zog seit dem sturmbedingten Tief im Jahr 2009 bis zum Jahr 2014 auf ein neues Allzeithoch an. Im Durchschnitt des Jahres 2015 war mit einem Stand von 113,9 (2010=100) ein leichter Rückgang zu beobachten, ...
 
Rotfäule messen

Die Rotfäule kann in Fichtenbeständen im Laufe einer Umtriebszeit Schäden von mehreren tausend Euro pro Hektar verursachen. Der wichtigste Erreger der Kernfäule ist der Wurzelschwamm (Heterobasidion annosum), ein Pilz, der über Wurzelverwachsungen und Stammwunden in das Holz eindringt und oft ...
 

Die Stammholzpreise in Europa sanken in den beiden zurückliegenden Jahren im weltweiten Vergleich am stärksten. Im 3. Quartal 2016 sank der europäische Stammholz-Preisindex (ESPI) im Vergleich zum Vorquartal leicht um 0,5 % auf 83,40 €/Fm. Schon in den vergangenen Jahren ...
 

Am 16. Januar 2017 fand die Pressekonferenz „Wenn Deutschlands Wälder zu vier Wänden werden: Holz- und Steinhaus im Öko-Check“ der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM) im Rahmen der Messe BAU statt. Als Antwort darauf widerlegt proHolz Bayern mit ...
 

Das StMELF Bayern fasst im Bericht für das vierte Quartal 2016 Entwicklungen am Holzmarkt zusammen. Die nadelholzverarbeitenden Sägewerke litten wie auch schon im dritten Quartal unter den Absatzschwierigkeiten der Sägenebenprodukte. Außer leichteren Preiseinbußen bei der Verpackungsware, blieben die Preise für ...
 
EGGER-Bilanz erstes Halbjahr im Geschäftsjahr 2016/2017

Die EGGER Gruppe mit Stammsitz in St. Johann in Tirol (AT) hat das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres 2016/2017 (Stichtag 31.10.2016) mit einem konsolidierten Umsatz von 1,19 Mrd. € abgeschlossen. Bei einer stabilen Umsatzentwicklung konnte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und ...
 

In den vergangenen zwei Wochen stieg der Preis für das Nadelschnittholz-Sortiment 2-by-4 frei Große Seen-Region auf 408 US-$/1000 bft, berichtet Random Lengths. Da gleichzeitig der US-Dollar gegenüber dem Euro an Wert gewann (1,0464 US-$/€), erhalten europäische Importeure nun umgerechnet 251,8 ...
 

US-Strafzölle auf kanadische Nadelschnittholz-Exporte in die USA könnten Chaos auf den Märkten verursachen, nachdem sie voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 verhängt werden, berichtet woodmarkets.com. Die erwartete Einführung von Ausgleichs- und Antidumpingzöllen auf kanadische Schnittholzlieferungen in die USA werde dazu führen, ...
 

Nach einer kurzen Erholung fiel der Globale Sägerundholz-Index im dritten Quartal 2016 wieder. Dieser liegt nun um 14,3 % tiefer als noch vor zwei Jahren und damit um 12 % unter dem Zehnjahres-Durchschnittspreis, erhob Wood Resource Quarterly. Der Europäische Sägerundholzpreis-Index ...
 

„Zwischen 2011 und 2015 wuchs der weltweite Verbrauch von Nadelschnittholz um 40 Mio. m³. Österreichs Sägeindustrie trug jedenfalls nichts dazu bei – weitgehend aufgrund nicht ausreichend Bauholzqualitäten aus den heimischen Wäldern“, betonte Rainer Handl, zuständig für das Referent für Rohstoffmanagement ...
 

Laut ifo-Umfrage wurde die Geschäftslage Ende November 2016 von den deutschen Nadelholzsägern im Vergleich zum Vormonat leicht positiv beurteilt. Rund drei Viertel der Umfrageteilnehmer berichten von befriedigenden bzw. saisonüblichen und lediglich knapp ein Zehntel von schlechten Geschäften. Die Zahl der ...
 

Die schwedische Holzindustrie SCA eröffnete am 17.11.2016 offiziell die neue Sägelinie im Werk Tunadal. In den vergangenen Jahren investierte das Unternehmen 1,3 Mrd. SEK (rund 130 Mio. €) in den Standort, darunter in ein Hobelwerk, eine Trockensortierung und in einen ...
 

Im Jahr 2016 hat die finnische Forstwirtschaft die Verarbeitungskapazitäten insbesondere für Fichtenrundholz erweitert. Ein großer Teil der jüngsten Kapazitätsausweitungen betrafen die Zellstoffindustrie. Im kommenden Jahr wird folglich nach Inbetriebnahme der neuen Kapazitäten der Holzeinschlag um wohl 2 % auf 68 ...
 

Insgesamt 8,5 Mio. m³ Nadelschnittholz inklusive Hobelware exportierte Schweden von Januar bis August 2016. Gegenüber der Vorjahresperiode blieb die Menge damit praktisch unverändert (–0,2 %), dass zeigen Daten von Statistics Sweden. Das größte Zielland, Großbritannien, erhielt mit 1,8 Mio. m³ ...
 

Das StMELF Bayern fasst im Bericht für das dritte Quartal 2016 Entwicklungen am Holzmarkt zusammen. Das für die Forst- und Holzwirtschaft wichtige Bauhauptgewerbe konnte deutschlandweit seinen Höhenflug dank der stark gestiegenen Anzahl an Baugenehmigungen und der damit verbundenen guten Auftragslage ...
 

Die Fichte ist eine wichtige Baumart für die heimische Waldwirtschaft. Sie wächst in Baden-Württemberg auf 34 % der Waldfläche. Fichtenholz ist ein wichtiger Rohstoff für die heimische holzverarbeitende Industrie. Nach Branchenangaben finden bundesweit rund zwei Drittel des erzeugten Nadelschnittholzes Verwendung ...
 

Zum ersten Mal in den vergangenen fünf Jahren lagen in Lettland die Rundholzpreise für Fichte über denen von Kiefer. Marktbeobachter begründen dies damit, dass die Kiefer im Baumartenspektrum überwiegt. Diese Dominanz ist in staatlichen Wäldern besonders ausgeprägt. Regional ansässige Sägewerke ...