Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

SaarForst

Der SaarForst Landesbetrieb

Zum 1. September 2011 ist die Neuorganisation des SaarForst Landesbetriebes in Kraft getreten. Damit soll der SaarForst organisatorisch auf die neuen Herausforderungen einer naturnahen, nachhaltigen Waldbewirtschaftung eingestellt werden. Insbesondere mit Blick auf  Biodiversität, Klimawandel und die veränderten Erwartungen der Bürgerinnen ...
 

Vor einigen Jahren ist der Einsatz bleihaltiger Jagdmunition in die Schlagzeilen geraten, da beobachtet wurde, dass in größerem Umfang  Greifvögel, die den Aufbruch erlegten Wildes zu sich genommen hatten, verendet sind. Untersuchungen haben zweifelsfrei Bleikontaminationen als Todesursache bestätigt. Darüber hinaus ...
 

Der SaarForst Landesbetrieb (SFL) und die Neue Arbeit Saar (NAS) haben kürzlich eine Kooperationsvereinbarung über die Durchführung von Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen im Bereich des Staatswaldes im Regionalverband Saarbrücken (vor allem im Saarkohlenwald) unterzeichnet. Unter Betreuung der zuständigen Revierleiter und fachlicher ...
 
Schwarzstorch - neuer Brutvogel im Saarland

Das Saarland hat eine neue spektakuläre Brutvogelart zurück – den Schwarzstorch. Schon seit einigen Jahren warten die Ornithologen auf dem entscheidenden Hinweis zur Auffindung des Horstes, nun wurde er von einem SaarForst-Revierleiter aus dem nördlichen Saarland gefunden und gemeldet. Zum ...
 

Der Saarforst Landesbetrieb hat sich eigenen Angaben zufolge mit der Holzwerkstoffindustrie auf die Lieferung von 15000 Fm Nadelindustrieholz und insgesamt 20000 Fm Laubindustrieholz geeinigt. Darüber informiert Holzmarktinfo.de. Der Lieferzeitraum umfasst das zweite Halbjahr 2011 und das erste Halbjahr 2012. Als ...
 

Im April beginnt die dritte Bundeswaldinventur. Darauf weisen das Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr und der SaarForst Landesbetrieb hin. Die Bevölkerung wird dies möglicherweise dann merken, wenn sie im Wald Personen sieht, die mit Schreibblöcken und Messgeräten ausgestattet sind. ...
 
Saarforst mit attraktivem Programm im Zentrum für Waldkultur

In der Scheune Neuhaus – dem „Zentrum für Waldkultur“ – stehen die Veranstaltungsangebote für das 2011 ganz im Zeichen des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahres der Wälder. Ein deutlicher Schwerpunkt des Jahresprogramms 2011 liegt im Bereich der Umweltbildung und ...
 
Wertholzsubmission in Landstuhl – weitere Versteigerung im April

Bei der am 17. Februar in Landstuhl stattgefundenen Wertholzsubmission, an der  sich traditionsgemäß neben dem SaarForst Landesbetrieb auch rheinland-pfälzische und lothringische Forstämter/-betriebe beteiligten, konnten saarländische Eichen wieder einmal sehr erfolgreich vermarktet werden. Wie der Leiter des Holzverkaufs beim SaarForst Landesbetrieb, ...
 

SaarForst verkauft auch in diesem Jahr wieder wertvolle Hölzer im Rahmen einer Submission. Insgesamt stehen etwa 800 Fm Furnierholz und wertvolles Stammholz unterschiedlicher Holzarten zur Verfügung. Das Wertholz stammt überwiegend aus von SaarForst bewirtschaftetem Staats- und Kommunalwald. Neben überdurchschnittlich gutem ...
 
Veranstaltungsprogramm 2011 des Forstgarten Karlsbrunn jetzt erhältlich

Auch im Jahr 2011 bietet der SaarForst Landesbetrieb in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Großrosseln und dem Regionalverband Saarbrücken wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für den Forstgarten Karlsbrunn an. Zwischen April und Dezember wird eine Reihe von Veranstaltungen angeboten, z.B. verschiedene Wanderungen, ...
 
Aufgabenerfüllung des SaarForst Landesbetriebes

Rund 38.300 Hektar Fläche sind im Saarland Staatswald, das entspricht etwa 39 Prozent der Gesamtwaldfläche des Saarlandes. Dabei sind Buche und Eiche mit zusammen über 50 Prozent Anteil an der gesamten Waldfläche die dominierenden Baumarten. Insgesamt sind 3.354 Hektar Waldfläche ...
 
Wildverbiss im Saarland: Aktuelle Bilanz

Die Vielfalt der Baumarten und der gesamten Waldvegetation im Saarland sinkt dramatisch. Das belegt die Waldinventur 2010. Am Verlust der Baumarten ist  weniger der Klimawandel schuld als vielmehr die örtliche Belastung durch Wildverbiss. Dies führt zu einem „Baumsterben am Boden“, ...
 
Zukünftige Waldwirtschaft im Staatswald des Saarlands

Ministerin Simone Peter setzt auf naturnahe Waldwirtschaft im Staatswald. „Wir bekennen uns zu einem nachhaltigen Gleichgewicht zwischen Walderhaltung und vernünftiger Waldnutzung“, diese Aussage aus dem Koalitionsvertrag sieht Umweltministerin Simone Peter als erfüllt an, nachdem sie sich beim SaarForst-Landesbetrieb über die ...
 
Saarforst beginnt mit der Laubholzernte

In diesen Tagen beginnt im SaarForst Landesbetrieb (SFL) die Laubholzernte, die sich bis ins Frühjahr des nächsten Jahres erstrecken wird. Hierauf weist der Direktor des SaarForst Landesbetriebes, Michael Klein hin. „Wir bewirtschaften den Wald, um unseren Bürgern auch künftig den ...
 

Der SaarForst-Landesbetrieb (SFL) wird, wie bereits im Koalitionsvertrag angekündigt, derzeit reformiert. Er soll organisatorisch auf die neuen Herausforderungen einer naturnahen und nachhaltigen Waldbewirtschaftung eingestellt werden. Insbesondere mit Blick auf Biodiversität, Klimawandel und die veränderten Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an ...
 

Der Landesbetrieb Saarforst prognostiziert für das zweite Halbjahr eine positive Entwicklung des Holzmarktes. Zwar wurde der saarländische Wald durch Xynthia vergleichsweise stark in Mitleidenschaft gezogen, doch entgegen ursprünglicher Erwartungen konnte das Fichten-Windwurfholz teilweise zu besseren Preisen vermarktet werden als in ...
 
Mit Blei geschossenes Wild ist gesundheitsschädlich

„Im Vergleich zu den Vorjahren haben die Jagdstrecken für Rehe und Wildschweine im letzten Jahr bessere Ergebnisse erbracht – das ist gut für den Wald, die Landwirtschaft und hilft Wildunfälle durch zu hohe Wildbestandszahlen zu vermeiden“, so bewertet SaarForst Chef ...