Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Rückepferde

Peter Kerscher aus Roding-Wetterfeld hat eine kleine Maschine gebaut, mit der man schwaches bis mittleres Langholz boden- und bestandesschonend an die Rückegasse vorliefern kann. Dort kann es gepoltert werden, oder gleich auf Brennholzlänge in einen bereitstehenden Anhänger geschnitten werden. Die ...
 
Special "Holzrücken mit Pferden"

Interessensgemeinschaft Zugpferde e.V. (IGZ) zeigt bodenschonende und leistungsfähige Verfahren im Rahmen eines Specials des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen auf den DLG-Waldtagen 2017 in Brilon-Madfeld (Sauerland) Die Interessensgemeinschaft Zugpferde e.V. (IGZ) zeigt im Rahmen eines Specials des Landesbetriebes Wald und ...
 
ThüringenForst stellt Laubholzernte planmäßig ein

Mit rund 350.000 m³ geerntetem Laubholz hat ThüringenForst die Laubholzeinschlagssaison 2016/2017 plangemäß abgeschlossen.
 

Das Holzrücken mit Pferden als forstliche Dienstleistung soll in Mecklenburg-Vorpommern eine Zukunft haben.
 
Forst live 2017: Drei erfolgreiche Messetage

Bei strahlendem Sonnenschein glänzte das Messe-Doppel mit Forst live und Wild & Fisch vom 7. bis 9. April auf dem Offenburger Messegelände.
 
Holzrückung mit Pferd im Nationalpark Sächsische Schweiz

Nur unter günstigen Rahmenbedingungen ist es sinnvoll, die von den Waldarbeitern der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz gefällten Stammabschnitte besonders schonend mit Rückepferden zu transportieren. Die Hangneigung darf nicht zu steil, die Stammabschnitte nicht zu lang und der zeitliche Druck zur Erledigung ...
 
Der typische Einsatzbereich von Pferden liegt im Transport von schwachen Hölzern aus dem Bestand an die Rückegasse. Foto: Ulrike Klumpp/ForstBW

Herbstzeit ist Erntezeit im Wald. Dabei kommen neben moderner Technik auch Rückepferde zum Einsatz und dies aus gutem Grund. Die Holzernte wird zunehmend aber auch kritisch diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei oft die sichtbaren Spuren in Form von Rückegassen im ...
 
Mecklenburg-Vorpommern: Rückepferde sind Sinnbild für naturnahe Waldwirtschaft

„Pferde sind allerorts beliebt und wie kaum ein anderes Arbeitsmittel im Wald Sinnbild für die naturnah durchgeführte, nachhaltige Waldwirtschaft“, sagte der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, am 27.11.2011 in Schlemmin (Landkreis Vorpommern-Rügen) anlässlich ...
 
Saarforst beginnt mit der Laubholzernte

In diesen Tagen beginnt im SaarForst Landesbetrieb (SFL) die Laubholzernte, die sich bis ins Frühjahr des nächsten Jahres erstrecken wird. Hierauf weist der Direktor des SaarForst Landesbetriebes, Michael Klein hin. „Wir bewirtschaften den Wald, um unseren Bürgern auch künftig den ...