Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Rotwild

Künftige Schwerpunkte der Jagdpolitik in Thüringen

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz und der Präsident des Landesjagdverbandes Thüringen e. V., Herr Steffen Liebig, haben am 18. Februar eine Erklärung über die weitere Zusammenarbeit bei jagdpolitischen Themen in Thüringen unterzeichnet. Auf Grundlage der Vereinbarung sollen vier Arbeitsgruppen zu jagdpolitischen Fragen gebildet ...
 

Viele Fragen um die künftige Ausrichtung der Jagdpolitik und Jagdgesetzgebung stehen derzeit im Fokus der öffentlichen Diskussion. Dazu gehören auch von verschiedenster Seite erhobene Forderungen an die Politik, aktiv tätig zu werden etwa in Hinblick auf die Lösung der vielerorts ...
 

Nach Informationen aus dem Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (MIL) des Landes Brandenburg weisen die Streckenergebnisse des Jagdjahres 2009/2010 erneut Rekorde auf. Der im Jagdjahr 2008/2009 gemeldete Streckenrekord beim Rotwild konnte laut den Streckenergebnissen des Jagdjahres 2009/2010 nochmals gesteigert werden. ...
 
Wildschäden: Kommunale Waldbesitzer schlagen Alarm

Angesichts überhöhter Wildbestände und damit einhergehenden gravierenden Wildschäden am Wald in weiten Teilen Deutschlands schlagen kommunale Waldbesitzer jetzt Alarm. Sie fordern anlässlich der Bundestagung des Deutschen Kommunalwaldes am 22. November 2010 in Wernigerode eine zeitgemäße Jagd, die das Spannungsfeld „Wald ...
 
König der Wälder stellt Waldbesitzer vor finanzielle Probleme

Anlässlich der Rothirschtage in Häusern und Schluchsee forderte die Forstkammer Baden-Württemberg e.V. eine deutliche Reduzierung der Waldschäden in den Rotwildgebieten. „Viele Waldbesitzer in den Rotwildgebieten sind nicht mehr in der Lage, ihre Wälder ordnungsgemäß zu bewirtschaften“, erklärte Peter Wälde, Vorstandsmitglied ...
 
Rekord-Strecke 2008/09 in Brandenburg

Der aktuelle Jagdbericht des Landes Brandenburg weist für das Jagdjahr 2008/2009 Rekordstrecke aus. Im Zeitraum vom 1. April 2008 bis zum 31. März 2009 wurden demnach sowohl beim Rotwild (8926 Stück) als auch beim Schwarz- (80151) und Rehwild (69308) die ...
 

Der Jagdbericht 2008/2009 für Mecklenburg-Vorpommern wurde veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass beim Schalenwild 15 % mehr erlegt wurde als in den Jahren zuvor (insgesamt 155115 Stück). Beim Rotwild weist der Bericht einen Anstieg von etwa 10 % aus (Gesamtstreckenergebnis 6222 ...
 
Thüringen: Deutlich weniger Wildschweine erlegt

Im Jagdjahr 2009/2010 wurden in Thüringen 20.276 Wildschweine erlegt, was ein Minus von 9.650 gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Das zeugt von einem deutlichen Rückgang des Schwarzwildbestandes in Thüringen. Im vorhergehenden Jagdjahr hatte die Anzahl der erlegten Wildschweine noch knapp 30 ...
 
Hessen: Schwarzwild muss intensiver bejagt werden

Hessens Jäger haben im Jahr 2009 weniger Schwarzwild erlegt als im Rekordjahr 2008. Rund 42.000 Schwarzkittel wurden im vergangenen Jahr geschossen- das sind rund 36.000 weniger als im Jahr 2008 (78.000 Tiere). Der hessische Agrarstaatssekretär Mark Weinmeister dankte den Jägern ...
 
Querungshilfen für wandernde Arten

Unter dem Motto "Gemeinsamkeiten finden" stand die vierte Kooperationsveranstaltung von Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V., Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume und Akademie für Natur und Umwelt. 80 Fachleute aus Naturschutz, Forstwirtschaft, Wildbiologie und Jagd informierten sich am 17. Mai über ...
 
Rothirschbesenderung in den Landeswäldern Schleswig-Holsteins

Seit diesem Frühjahr senden 21 Stück Rotwild mehrmals täglich ihre Position aus den Wäldern der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten nach Göttingen. Die Tiere wurden im Rahmen eines laufenden Projektes unter Federführung des Institutes für Wildbiologie Göttingen und Dresden e. V. mit einem ...
 
Dr. Volker Grundmann i.R.

Zum Ende des Monats Dezember 2009 trat der vormalige Leiter der hessischen Forsteinrichtungs- und Versuchsanstalt, Leitender Forstdirektor Dr. Volker Grundmann, in den Ruhestand. Grundmann wurde 1944 in Bad Freienwald/Oder geboren, studierte von 1964 bis 1969 Forstwissenschaften an der Forstlichen Fakultät ...