Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Rohholz

Niedersächsische Landesforsten mit gutem Halbjahresergebnis 2010

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) sind mit dem Ergebnis des ersten Halbjahres 2010 sehr zufrieden. Der allgemeine wirtschaftliche Aufschwung hat auch die Nachfrage nach Holz wieder deutlich belebt. Nach einer langen Durststrecke im vergangenen Jahr mit einem Absatz- und Ertragseinbruch hat ...
 

In Österreich sind die Bedingungen für die Vermarktung aller Rohholzsortimente zurzeit attraktiv. Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz ist sehr rege, die Bevorratung der Sägewerke hat sich gegenüber dem Monat Juli deutlich verbessert. Es wird über eine verstärkte Einschlagstätigkeit berichtet. Die Preise ...
 

Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und der Bundesverband Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) lehnen das am 12. August durch Thüringens Forstminister Jürgen Reinholz unterzeichnete Positionspapier „Wald im Wandel – eine Chance für Thüringen“ab. Das eigentliche Ziel der Strategie „Wald im Wandel“ ...
 

Auf dem Holzmarkt herrscht gegenwärtig ein starker Wettbewerb. Dennoch hat die schwedische Unternehmensgruppe Södra erfolgreich bis zum Jahresende Holzlieferverträge abgeschlossen. Die Gesamtkosten für die Rohholzbeschaffung werden Schätzungen zufolge im zweiten Halbjahr um rund 330 Mio. SEK (etwa 35 Mio. €) ...
 

Die am Abend des 17. Juni 2010 vom Deutschen Bundestag verabschiedete Novelle des Bundeswaldgesetzes (BWaldG) werden von der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. und dem Bundesverband Säge- und Holzidustrie begrüßt. In den letzten Jahren haben sich sowohl die gesellschaftlichen Anforderungen an den ...
 
Landesforsten Niedersachsen meistern schwieriges Jahr 2009

Die Niedersächsische Landesforsten weisen im Geschäftsjahr 2009 einen operativen Jahresüberschuss nach Steuern und vor Risikovorsorge in Höhe von 2,53 Mio. EURO aus (Vorjahr: 14,7 Mio. EURO). Der ausgewiesene Gewinn resultiert aus dem Forstbetrieb (2,36 Mio. EURO) und 171.000 EURO aus ...
 
Dr. Wolfgang Seidenschnur i.R

Am 25. Februar wurde Abteilungsdirektor Dr. Wolfgang Seidenschnur einen Tag vor Erreichen seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand verabschiedet. Der Leiter des Landesbetriebs Hessen-Forst, Michael Gerst, würdigte vor allem die Tatkraft und Zielstrebigkeit des in Höxter geborenen Forstbeamten. „Diese herausragenden ...