ABO

Regenwald

„Rio+20 ist eine Chance für mehr Nachhaltigkeit. Und wir haben keine Zeit mehr, sie zu vergeben“, erklärte die Umweltministerin von Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken. Die Ministerin wird als Vertreterin der Umweltministerkonferenz zur deutschen Delegation der UN-Konferenz vom 20. bis 22. Juni ...
 
WWF kritisiert katastrophale Änderungen des brasilianischen Waldgesetzes

Das brasilianische Unterhaus hat am 25.4.2012 die Reform des brasilianischen Waldgesetzes verabschiedet. „Die Entscheidung ist ein Tiefschlag gegen das größte Tropenwaldgebiet der Erde“, kritisiert Roberto Maldonado, Lateinamerika Referent beim WWF Deutschland. Insbesondere die Amnestie für illegale Abholzungen legalisiere Umweltverbrechen der ...
 

Der WWF reagiert mit Bestürzung auf die Entscheidung des brasilianischen Senats, das geltende Waldschutzgesetz auszuhebeln. Damit bereitet die Kammer den Weg für die Zerstörung von 76,5 Mio. ha Regenwald. Der Senat votierte mit 59 zu 8 Stimmen für die Reform ...
 

Mit einer internationalen Online-Notrufaktion will der WWF die Reform des brasilianischen Waldschutzgesetzes und damit die Zerstörung von 76,5 Mio. ha Wald verhindern. „Während die Welt auf dem Klimagipfel in Durban noch über die Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch die Abholzung der ...
 
Dauerholz statt Tropenholz-Diskussion

Auf der Seebrücke in Heringsdorf auf Usedom sitzt es sich neuerdings nicht nur gemütlich, sondern auch ökologisch. Am 24.11.2011 wurden dort die ersten Sitzgelegenheiten aus Dauerholz aufgestellt. Das Besondere daran: Oft werden Stadtmöbel noch aus tropischen Hölzern gefertigt – die ...
 
Hiddensee steht auf "Dauerholz"

Die Ostseeinsel Hiddensee hat sich entschieden – für „Dauerholz“. Am 23. November 2011 hatte der neue Ausstellungspavillon des Gerhart-Hauptmann-Hauses in Kloster sein Richtfest. Die für den Bau benötigten Dielen hat die Dauerholz AG zur Verfügung gestellt. Nach Fertigstellung durch das ...
 
Waldgartenmethode hilft den Regenwald retten

Sukzessionale Agroforstwirtschaft, vereinfacht auch Waldgarten genannt, ermöglicht die Wiederherstellung von artenreichen Wäldern bei gleichzeitiger Nutzung der Fläche für die Landwirtschaft. Entwickelt wurde diese Aufforstungsmethode in jahrzehntelanger Pionierarbeit in Brasilien und Bolivien. Die Naturschutzorganisation Naturefund hat die Methode testweise in einem ...
 
14. September 2011: Tag der Tropenwälder

Anlässlich des Tages der Tropenwälder am 14. September appelliert der Staatssekretär im saarländischen Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr, Klaus Borger, an Unternehmen wie auch an die Verbraucherinnen und Verbraucher, bei Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen auf heimisches Holz zu setzen. „Es ...
 

Die illegale Abholzung des Regenwaldes im brasilianischen Amazonas-Gebiet nimmt weiter zu. Dies zeigen die aktuellen Satellitendaten des Nationalen Instituts für Weltraumforschung (INPE) in Brasilia. Demnach wurden allein im Juni in Brasiliens Amazonas 312,7 Quadratkilometer Regenwald gerodet. Im Vergleich zu Juni ...
 
Naturefund-Waldkampagne im Jahr des Waldes

Die Naturschutzorganisation Naturefund e.V. (www.naturefund.de) hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Neun Monate lang will sie möglichst viele kostbare Wälder retten, Spendergelder für Wiederaufforstung sammeln und alte, artenreiche Wälder aufkaufen – um sie für immer zu schützen. Startschuss ist im ...
 
Österreichische Bundesforste starten großes Hochmoor-Renaturierungsprojekt

Moore zählen weltweit zu den am stärksten bedrohten Ökosystemen, wertvoller Lebensraum für Pflanzen und Tiere geht häufig unwiederbringlich verloren. Nun starten die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) gemeinsam mit dem Land Oberösterreich das bisher größte Hochmoor-Renaturierungsprojekt im Salzkammergut. „Wir untersuchen 77 Hochmoore ...
 

Im Südwesten Kameruns steht einer der ältesten und artenreichsten Regenwälder der Erde kurz vor der Vernichtung. Darüber informiert die Naturschutzorganisation Naturefund.   Das für die Abholzung geplante Gebiet grenzt direkt an den Korup Nationalpark und die Rumpi Hills Waldreserve. Dieser ...
 
Brandrodung in Tropen löst Regulierungswut im Europäischen Parlament aus

Johann Resch, Vorsitzender des Ausschusses für Forst- und Holzwirtschaft der LK Österreich und Vizepräsident der LK Steiermark: „Der nun vom Europäischen Parlament angenommene Bericht zum Grünbuch ‚Waldschutz und Waldinformation’ offenbart die Regulierungswut abseits vernünftiger Argumente. Da werden in völlig unnötiger ...
 
Lesefährte Waldweisen – Tag des Buches trifft Jahr der Wälder

Mit der Eröffnung der Lesefährte Waldweisen am 23. April setzte der Landesbetrieb Forst Brandenburg seine Aktivitäten zu dem von den Vereinten Nationen für 2011 ausgerufenen „Internationalen Jahr der Wälder“ fort: Auf einer Wegstrecke von 20 km durch die Wälder im ...
 

3,9 Milliarden Hektar Wald gibt es heute noch auf unserer Erde – ein Hort für viele geheimnisvolle Bewohner, faszinierende Rekorde und seltene Pflanzenarten. Immerhin zwei Drittel der 1,3 Millionen bekannten Tier- und Pflanzenarten leben im Wald. Insgesamt werden sogar 9,5 ...
 
Der 1950 gegründete Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) ist die politische Stimme der Forstwirtschaft in Deutschland

„Deutschland tickt anders“ mit diesen Worten kommentiert Georg Schirmbeck, MdB, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates die WWF-Pressemitteilung zur Enthüllung des Waldverlust-Tickers im Berliner Hauptbahnhof am 2. Februar 2011. Bis zum Ende des Jahres zählt die große Digitaluhr die weltweit schwindende Waldfläche. ...
 
WWF zum Tag der Biologischen Vielfalt

Der diesjährige Klimagipfel der Vereinten Nationen zu Beginn des Monates Dezember im mexikanischen Cancún brachte erwartungsgemäß keinen Durchbruch zur Eindämmung der durch die Menschheit verursachten Erderwärmung. Ganz anders die äußerst erfolgversprechende Parallelveranstaltung zum Welt-Klimagipfel: The 4th Forest Day in Mexico. Auf ...
 
20 Jahre SDW Thüringen

Mit einer Festveranstaltung hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Landesverband Thüringen e.V. am 18. November ihr 20jähriges Gründungsjubiläum begangen. Im Beisein der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, die auch die Schirmherrschaft der Feier übernahm, begrüßte Landesvorsitzende der SDW Thüringen, Matthias Wierlacher, ...