ABO

proHolz Bayern

Die begehbare Installation wood passage macht die Umwandlung vom Baum zum Haus sinnlich erlebbar.

Die begehbare Installation wood passage macht die Umwandlung vom Baum zum Haus sinnlich erlebbar. Als gemeinsame Initiative von proHolz Austria, proHolz Bayern und Lignum Schweiz tourt sie ab sofort durch den DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz).
 

Der Frankenwald wurde vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) als „Waldgebiet des Jahres 2017“ ausgezeichnet. Damit darf sich erstmals ein Wald aus Bayern über diesen Titel freuen. Seit dem 20. Oktober steht in diesem ausgezeichneten Wald auch ein Waldschild von proHolz ...
 
Holzhaus auf Rädern als Werbung für die Forstwirtschaft

Am 1. Juli 2017 organisierten die Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern – Forst und der Bayerische Waldverein gemeinsam im Hohenzollern Skistadion am großen Arber einen Waldaktionstag. Gemeinsam mit der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Niederbayern informierte proHolz Bayern dort über die Vorteile der Verwendung ...
 
Cluster und proHolz Bayern treffen Politik im Allgäu

Die Sprecher der Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern Xaver Haas und Prof. Dr. Hubert Röder sowie der Vorsitzende des Kuratoriums von proHolz Bayern Martin Bentele luden am 23. Juni den Fraktionsvorsitzenden Thomas Kreuzer MdL und die Ausschussvorsitzende Angelika Schorer ...
 
Deutscher Holzbaupreis 2017: Bayern vorne

Bei der Verleihung des Deutschen Holzbaupreises 2017, der national wichtigsten Auszeichnung für Gebäude aus Holz, haben bayerische Gebäude auf der Messe LIGNA in Hannover hervorragend abgeschnitten.
 
Wechsel im Vorsitz von proHolz Bayern

Am 10. März 2017 fand der in der Geschäftsordnung von proHolz Bayern festgeschriebene Wechsel im Vorsitz von proHolz Bayern statt. Nach zwei Jahren im Amt wurde Johann Koch, Referent für Wald und Jagd des Bayerischen Bauernverbandes, von Martin Bentele, Geschäftsführer ...
 
Die Ausstellung ?Bauen mit Holz ? Wege in die Zukunft? vom 21.10.2016 bis zum 15.1.2017 im Martin-Gropius-Bau in Berlin war ein großer Erfolg. Statt der erwarteten etwa 4.000 informierten sich mehr als 16.000 Besucher über das Bauen mit dem ökologisch nachhaltigen Roh- und Werkstoff Holz. Foto: S.Loboda

Zwölf Wochen lang hatten Interessierte die Möglichkeit, sich im Berliner Martin-Gropius-Bau über die Chancen des modernen Holzbaus zu informieren. Mit über 16.000 Besuchern nutzen mehr als viermal so viele Menschen wie erwartet diese Gelegenheit.
 
„Bauen mit Tanne“

„Wald und Holz sind nur einsilbige Wörter, dahinter steckt jedoch eine Welt voll Emotionen, Visionen und Wundern“, mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzender von proHolz Bayern Johann Koch die über 150 Gäste aus Architektur, Forst- und Holzwirtschaft zum gut besuchten ...
 
Holzbau für alle – Innovation durch Holz

Die Holzbaubranche blickt optimistisch ins neue Jahr: Holz liegt voll im Trend. Immer mehr Planer und Investoren setzen sich mit den Möglichkeiten des Holzbaus auseinander.
 

Am 16. Januar 2017 fand die Pressekonferenz „Wenn Deutschlands Wälder zu vier Wänden werden: Holz- und Steinhaus im Öko-Check“ der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM) im Rahmen der Messe BAU statt. Als Antwort darauf widerlegt proHolz Bayern mit ...
 
Neue Doppelspitze im Cluster Forst und Holz in Bayern

Am 23. November hat Prof. Dr. Dr. habil. Gerd Wegener sein Amt als Sprecher des Clusters Forst und Holz in Bayern weitergegeben. Die Amtsübergabe fand im Bayerischen Landwirtschaftsministerium im Rahmen eines Festaktes statt, der anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Cluster-Initiative ...
 
Waldbesitzertag Oberbayern: Mit dem „Sägefahrrad“ zur naturnahen Forstwirtschaft

Das Aktionsbündnis proHolz Bayern und die Initiative mein Wald informierten am 16. Oktober auf dem Waldbesitzertag Oberbayern in Maxlrain über die Notwendigkeit von Waldpflege und Holzverwendung für die regionale Wirtschaft, Klimaschutz und die Energiewende. Dazu wurde ein „Sägefahrrad“ aufgebaut, das ...
 
Ehrengäste der Veranstaltung (v.l.): Hugo Wirthensohn

Erstes Waldschild von proHolz Bayern im Gebiet der WBV Kempten Land und Stadt aufgestellt.
 
Die Referenten und Diskussionsteilnehmer des Waldbauerntages. Foto: proHolz Bayern

Am 21. September fand der Waldbauerntag auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) statt.
 
Holz – ein Baustoff mit Tradition und Zukunft – auch in der Landwirtschaft

Holz ist der Bau-, Werk- und Energiestoff des 21. Jahrhunderts. Holzbauten sind „in“. Ein Trend, der im urbanen Bereich zum vermehrten Bauen mit Holz führt. Und in der Landwirtschaft?
 

Das Bündnis proHolz Bayern geht neue Wege: Erstmals präsentiert sich das Branchenbündnis auf der weltgrößten Forsttechnik-Messe vom 9. bis 12. Juni 2016 in Roding (Oberpfalz).
 

Mit den erfreulichen Ergebnissen der Bundeswaldinventur im Hintergrund startete proHolz Bayern 2015 in das vom bayerischen Forstminister Helmut Brunner ausgerufene Aktionsjahr Waldnaturschutz und stellte mit Blick auf die UN-Klimakonferenz in Paris die wichtigen Klimaschutzleistungen der Forst- und Holzwirtschaft heraus. Gemeinsam ...
 
„Holzbau Kompakt“ mit gelungenem Abschluss

Mit den „Anmerkungen eines Prüfingenieurs zum modernen Holzbau“ endete am 28. April die Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“, die von proHolz Bayern und dem Holzforum Allgäu im Jahr 2016 erstmals an der Hochschule Kempten durchgeführt wurde.
 
Holzbau muss sich nicht verstecken!

Mit dem Fachvortrag zum Thema „Schallschutz im Holzbau“, der im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt. Aus der Praxis für die Praxis.“ in der Hochschule Kempten stattfand, trafen die Initiatoren proHolz Bayern und das Holzforum Allgäu den Nerv der Teilnehmer. Erzielt ...
 
Cluster Forst Holz Bayern erhält europäisches Qualitätslabel in Silber

25 Clustermanagement-Einrichtungen aller Branchen in Deutschland wurden bislang vom europäischen Sekretariat für Clusteranalysen (ESCA) mit dem Silber-Label für erfolgreiche Clusterarbeit ausgezeichnet. Seit Februar 2016 hat sich auch der Cluster Forst Holz Bayern für diese Zertifizierung qualifiziert.
 
Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ in Kempten

Ein Fachvortrag zum Thema „Faszinierendes Bauen mit Holz“ von Hermann Blumer bildete am 7. April den Auftakt zu Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“, die im April erstmals im Allgäu an der Hochschule in Kempten stattfand. Gemeinsam mit dem Holzforum Allgäu e.V. brachte ...
 
„Holzbau Kompakt. Aus der Praxis für die Praxis.“ erstmalig im Allgäu

Die Vortragsreihe „Holzbau Kompakt“ ist inzwischen ein fest etabliertes Konzept des Netzwerks Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg, das von proHolz Bayern in den letzten Jahren gesponsert wurde. Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Holzbaubetriebe sowie Studierende erhalten hier an mehreren Veranstaltungsabenden einen Einblick in ...
 
Die Ehrengäste (v.l.): Georg Huber (Vors. FV Niederbayern)

Mit der Aktion Waldschild will proHolz Bayern den Waldbesuchern die Notwendigkeit von gezielten waldbaulichen Maßnahmen ins Bewusstsein rufen.
 

Parallel zur UN-Klimakonferenz in Paris standen die Leistungen des Waldes und des Wohnungsbaues aus Holz mit Blick auf den Klimaschutz im Mittelpunkt einer parlamentarischen Veranstaltung am 2. Dezember im Bayerischen Landtag.
 
Zahlreiche Vertreter der Branche und Kommunen diskutierten im Saal der Harmonie in Bamberg die wirtschaftliche

Holz aus der Region stammt aus nachhaltiger, klimaeffizienter Waldwirtschaft und bietet hochwertige und schnell umsetzbare Lösungen – gerade auch beim hochaktuellen Thema Flüchtlingsunterkünfte. Das sind die zentralen Botschaften der Podiumsdiskussion zu Forstwirtschaft und Holzbau in Oberfranken am 29. Oktober 2015. ...