ABO

Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen der Deutsch-Chinesischen Zusammenarbeit im Forstbereich empfing Hans-Joachim Fuchtel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, am 20. Mai in Bonn den chinesischen Minister für Naturressourcen, Lu Hao, mit einer hochrangigen Delegation.
 
Deutschlands Waldgebiet des Jahres 2019, die Urbanen Wälder Rhein/Ruhr, wurde in Schwerte ausgezeichnet.

Deutschlands Waldgebiet des Jahres 2019, die Urbanen Wälder Rhein/Ruhr, wurde in Schwerte ausgezeichnet. 
 
Aufgrund der eingeschränkten Nutzung entlang der ehemaligen Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten bildet das Grüne Band eine Biotopverbundachse.

Aufgrund der eingeschränkten Nutzung entlang der ehemaligen Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten bildet das Grüne Band seit nunmehr 30 Jahren eine Biotopverbundachse.
 

Anlässlich der Abschlussveranstaltung der Aktion Waldjugendspiele 2018 im Landtag in Düsseldorf würdigte Landtagspräsident Andre Kuper die Leistungen aller Beteiligten vom Landesbetrieb Wald und Holz und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald NRW.
 
Das KWF bereitet eine Fachveranstaltung zur Walderschließung und -wegebau mit Praxisvorführungen vor, zu sehen in Richberg am 26. und 27. Juni 2019.

Mit den 5. KWF-Thementagen veranstaltet das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) am 26. und 27. Juni 2019 im hessischen Richberg eine Fachveranstaltung zur Walderschließung und -wegebau mit Praxisvorführungen.
 
Diese reicht vom Waldholz, das von der Säge-, Holzwerkstoff- sowie Zellstoff- und Papierindustrie bearbeitet wird, über die Weiterverarbeitung von Holz und Holzprodukten in der Möbel- und Packmittelindustrie, in der Pelletproduktion sowie in den Handwerksbetrieben und im Holzbau bis hin zum Vertrieb durch den Handel.

Der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) hat auf seiner Mitgliederversammlung am 16. Mai die Wichtigkeit eines gemeinsamen Krisenmanagements für das Cluster Forst und Holz bekräftigt. Die Politik sei in der Pflicht, die Waldbesitzer im Klimawandel zu unterstützen und dafür finanzielle Mittel ...
 
Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz startet dafür jetzt eine Online-Beteiligung für mehr Grün in der Großstadt

Berlin braucht ein neues Selbstverständnis, wie es sein wertvolles Stadtgrün erhalten kann – angesichts von Klimawandel, Artensterben, Urbanisierung und immer mehr Flächenversiegelung sogar dringender denn je. Dazu wurde die „Charta für das Berliner Stadtgrün“ erarbeitet. Ein Online-Beteiligungsverfahren läuft noch bis zum ...
 
Der Hochschule Rottenburg und ihrer Ausbildung eilt ein ausgezeichneter Ruf voraus“, stellt Georg Schirmbeck fest.

Mit Georg Schirmbeck besuchte der wohl wichtigste Repräsentant der Wald- und Forstwirtschaft in Deutschland die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg (HFR). Seit 2007 ist er Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR).
 
Alle Informationen zum Waldmarkt sowie Bilder vom Markttreiben im Internet unter www.sachsenforst.de

Über 50.000 Besucher strömten am Wochenende 11./12. Mai auf den Waldmarkt von Sachsenforst im Zentrum der Landeshauptstadt. Das große Interesse der Bürger und Gäste von Dresden an den Themen Wald und Forstwirtschaft in Sachsen konnte auch das teilweise doch recht ...
 
Der neue Vorsitzende macht deutlich, wofür er sich künftig aktiv einsetzen möchte.

Max Freiherr von Elverfeldt ist von den Mitgliedsverbänden der Familienbetriebe Land und Forst einstimmig zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt worden. Er folgt auf Michael Prinz zu Salm-Salm, der den Verband über ein Vierteljahrhundert erfolgreich geführt hat.
 
Eiko Leitsch Baumpflege

Das Rhein-Main Baumforum feierte in diesem Jahr Jubiläum: Bereits zum zwanzigsten Mal trafen sich Fachleute und Interessierte zum Austausch in den Schwarzbachhallen in Kriftel. Mit über 350 Besuchern und 30 Ausstellern ist das Interesse an der Informationsveranstaltung nach wie vor ...
 
Der Deutsche Forstverein ist die älteste Interessenvertretung für Wald und Forstwirtschaft in Deutschland

Im Rahmen der Jahrestagung des Deutschen Forstvereins in Dresden (DFV) wurde am 10. Mai 2019 dem langjährigen Direktor der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt Herrn Prof. Dr. Hermann Spellmann die Bernhard-Danckelmann-Medaille des Deutschen Forstvereins durch DFV-Präsident Carsten Wilke verliehen. Wilke dankte dem ...
 
Sehen, lernen, staunen – zwischen Bäumen, Holzhütten und Waldtieren bietet der Waldmarkt vom 10. bis 12. Mai 2019 von 10 bis 20 Uhr ein Programm.

Sehen, lernen, staunen – zwischen Bäumen, Holzhütten und Waldtieren bietet der Waldmarkt vom 10. bis 12. Mai 2019 von 10 bis 20 Uhr ein Programm.
 
Neben der Information über die positiven Wirkungen von gestaltetem Grün rund um die eigenen vier Wände sieht der BdB aber auch die Kommunen in der Pflicht, regulativ einzuwirken.

Der Bund deutscher Baumschulen begrüßt die Absicht der Landesumweltminister, eine Initiative zur Eindämmung der Schottergärten zu starten.
 

Holznutzung ist aktiver Klimaschutz – unter diesem Motto haben sich Anfang Mai 2019 zahlreiche Vertreter von Sägewerken im Steigerwald getroffen, um die Interessengemeinschaft „Holzverarbeiter im Steigerwald“ zu gründen. Sie machen sich für eine naturnahe Waldbewirtschaftung stark, die dem Arten- und ...
 
Das Managementkonzept ist auf der Internetseite des Aktionsbündnisses Forum Natur herunterladbar: https://www.forum-natur.de

Nach realistischen Schätzungen leben bereits jetzt zwischen 1.000 und 1.300 Wölfe in Deutschland, eine Verdopplung innerhalb von drei Jahren ist anzunehmen. Die Probleme mit dem Wolf nehmen mit seiner Ausbreitung in Deutschland stetig zu. Das Aktionsbündnis Forum Natur (AFN) sowie ...
 
Die Waldjugendspiele finden in Sachsen regelmäßig seit 1999 statt.

Im Rahmen der diesjährigen Waldjugendspiele laden Sachsenforst und seine Partner in den kommenden zwei Monaten wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler zum Entdecken des Waldes ein. An der Auftaktveranstaltung im Forstbezirk Leipzig – genauer im Waldgebiet Oberholz – nahmen heute (7. ...
 
Annähernd 150 Teilnehmer zählte die Tagung „Ressource Holz“ am 4. April 2019 im Haus des Waldes Hundisburg.

Auf der diesjährigen Tagung „Ressource Holz“ in Hundisburg ging es in Vorträgen und Diskussionsrunden um die Perspektiven der Logistik: „Gute Technik, gute Organisation und gutes Personal – digital vernetzt“ lautete das Motto.
 
Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmen und Verbänden der Rohholz verbrauchenden Branchen.

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) in Würzburg wurde Leonhard Nossol als Präsident wiedergewählt. Zudem wurde beschlossen, den Verein umzubenennen in Arbeitsgemeinschaft Rohholz.
 
Das Landratsamt Sächsische Schweiz hat am heutigen Donnerstag (25.4.2019) wegen der anhaltenden Trockenheit eine nächtliche Sperrung des Waldes sowie ein Wegegebot über alle Eigentumsarten verfügt.

Das Landratsamt Sächsische Schweiz hat am heutigen Donnerstag (25.4.2019) wegen der anhaltenden Trockenheit eine nächtliche Sperrung des Waldes sowie ein Wegegebot über alle Eigentumsarten verfügt.
 

Ob Ausschreibung von Holzbauprojekten oder der Einkauf von Büro- und Hygienepapieren: Der Einfluss von Beschaffern auf einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Holz ist groß. PEFC Deutschland fordert Beschaffer auf, den rechtlichen Rahmen zur nachhaltigen Beschaffung auszunutzen.
 
Überall in Sachsens Wäldern finden in den Sächsischen Waldwochen Mitmach-Aktionen wie Bäume pflanzen

Am 5. April wurden die 11. Sächsischen Waldwochen im „Sauerbusch“ in Dresden-Weixdorf eröffnet.
 
Einsatz von Holz - die Vortragstagung des Landesbeirates Holz Berlin/Brandenburg fand statt in der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und wurde moderiert vom Vorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Landesverband Brandenburg, Gregor Beyer (am Pult).

Der Landesbeirat Holz Berlin/Brandenburg hat gemeinsam mit weiteren Veranstaltungspartnern am 29. Januar zu einer Fachtagung an nach Eberswalde eingeladen.
 
Holzbau Netzwerk: Das Holzbau Netzwerk Berlin wurde im Jahr 2018 gegründet und wird künftig mit dem Landesbeirat Holz zusammenarbeiten.

Der Holzbau erobert die Hauptstadt. Am 21. März 2019 beschloss das Berliner Abgeordnetenhaus, die Metropole an der Spree künftig zum Holzbau-Zentrum machen zu wollen. Die Branche vor Ort ist bereits aktiv: Am Vorabend erfolgte der Auftakt für das interdisziplinäre Holzbau ...
 
Befall durch Borkenkäfer in fortgeschrittenem Stadium.

Mit einer Broschüre zum Umgang mit Borkenkäfern will Wald und Holz NRW dabei helfen, Borkenkäferschäden besser einzuschätzen und Maßnahmen zur Bekämpfung einzuleiten.