ABO

Öffentlichkeitsarbeit

Auf einen spielerischen Einstieg in der Natur folgten Mitmachstationen in den Laboren, Gewächshäusern und Werkstätten der FVA.

Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) hat am 12. November ihre Türen für die Forscherinnen und Forscher von morgen geöffnet. Im Rahmen des Tüftler- und Forscherinnentags haben Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren den Wald in ganz ...
 

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen möchte den Teilnehmenden mit dem Onlinetest www.waldkompass-nrw.de die Möglichkeit bieten, sich einmal mit grundsätzlichen Fragen zum Thema Wald zu beschäftigen.
 
Dr. Denny Ohnesorge

In einer gemeinsamen Presseerklärung informieren der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR), der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie e.V. (HDH) und die Arbeitsgemeinschaft Rohholz e.V. (AGR) über den Wechsel von Dr. Denny Ohnesorge von der AGR zum HDH. Ohnesorge löst Jan Kurth beim ...
 

Jörg-Andreas Krüger ist neuer Präsident des Naturschutzbundes Deutschland (NABU). Er wurde auf der Bundesvertreterversammlung am 9. November in Berlin einstimmig an die Verbandsspitze gewählt. Er folgt damit auf Olaf Tschimpke, der nach 16 Jahren nicht erneut für das Amt kandidiert ...
 
Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) vertritt die Interessen der Säge- und Holzindustrie auf nationaler und internationaler Ebene.

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) hat einen neuen Präsidenten. Auf ihrer ordentlichen Versammlung am 7. November in Würzburg wählten die Mitglieder Jörn Kimmich an die Verbandsspitze. Beschlossen wurde zudem eine Neustrukturierung des Vorstandes.
 
Der neue Kalender soll das Verständnis für unsere Natur stärken, so die Ministerin bei der Präsentation des Kalenders für 2020.

Der beliebte Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ erscheint im kommenden Jahr zum 30. Mal.
 
Der nächste Erfahrungsaustausch zwischen dem Landestourismusverband Sachsen (LTV) und dem Staatsbetrieb Sachsenforst (SBS) folgt im Jahr 2020.

2018 wurde zwischen dem Landestourismusverband Sachsen und dem Staatsbetrieb Sachsenforst eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Am 10. Oktober 2019 nun fand im Rahmen dieser Kooperationsvereinbarung ein erster Informations- und Erfahrungsaustausch im Auersberghaus im Forstbezirk Eibenstock statt.
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.

Am 29. Oktober fand in Möhnesee (Nordrhein-Westfalen) die Regionalversammlung West des Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V. (DeSH) statt.
 

Brayden Meyer aus Australien sicherte sich die STIHL TIMBERSPORTS Weltmeisterschaft 2019 und ist damit der beste Sportholzfäller der Welt.
 
Besonders spannend ging es dann im Finale zu: Von Beginn an entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem die Neuseeländer zunächst den besseren Start erwischten.

Der neue und alte Weltmeister heißt Australien: Wie schon 2018 holten die ‚Chopperoos‘ den Titel bei der Weltmeisterschaft der Sportholzfäller.
 
In der Stadtentwicklung Berlins sollen Holzbauten zukünftig eine größere Bedeutung und eine höhere Präsenz im Stadtbild erhalten.

Die Gewinner des ersten Berliner Holzbaupreises wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 30. Oktober 2019 ausgezeichnet. 
 
Am 1. und 2. November trifft sich die Weltelite der STIHL TIMBERSPORTS Series erstmalig in der tschechischen Hauptstadt Prag

Am 1. und 2. November trifft sich die Weltelite der STIHL TIMBERSPORTS Series erstmalig in der tschechischen Hauptstadt Prag, um beim internationalen Saisonfinale der Extremsport-Serie die Weltmeister 2019 zu küren. Die amtierenden Team- und Einzelweltmeister aus Australien werden darum kämpfen, ...
 
Im Rahmen des Programms werden die Bayerischen Staatsforsten (BaySF), die den Staatswald in Bayern bewirtschaften, vor allem in Wäldern aktiv, die von Trockenheit, Borkenkäfern und Schädlingen, Sturm und Schnee besonders betroffen sind

Bäume pflanzen fürs Klima: Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Forstministerin Michaela Kaniber starteten am 28. Oktober im Forstenrieder Park bei München das Zukunftsprogramm für Bayerns Wälder.
 
Wichtig ist, dass es sich um eine Kunstinstallation handelt und der arrangierte Wald nur einen von vielen mitteleuropäischen Mischwäldern darstellt.

Mit der Kunstinstallation „For Forest“ im Fußballstadion Klagenfurt sei es gelungen, eine sehr kontroverse Diskussion zum Umgang des Menschen mit dem Wald zu entfachen. Diese Diskussion sei auch notwendig, denn der Wald ist massiv vom Klimawandel betroffen, er ist aber ...
 
HFR und Forstakademie Gifu erneuern Kooperationsabkommen: Neben der Vereinbarung zur weiteren inhaltlichen Zusammenarbeit standen politische Termine MLR an.

Im November 2019 jährt sich die Kooperation der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) mit der Forstakademie Gifu in Japan zum fünften Mal. Das Abkommen stand zur Verlängerung an. Zu diesem Anlass besuchte der Rektor der Akademie, Prof. Shiro Wakui, die ...
 
Die Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia) wurde zum Baum des Jahres 2020 ausgewählt – Erläuterungen von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Die Gewöhnliche Robinie (Robinia pseudoacacia) wurde zum Baum des Jahres 2020 ausgewählt.
 

Die vor über 300 Jahren in Mitteleuropa eingeführte Robinie ist der Baum des Jahres 2020 und für unsere heimische Flora eine Konkurrenz.
 

Für die vorbildliche Bewirtschaftung ihrer Wälder hat Forstministerin Michaela Kaniber 14 private und kommunale Waldbesitzer sowie einen forstwirtschaftlichen Zusammenschluss mit Staatspreisen ausgezeichnet.
 
Der BDF ist weiterhin sehr gut aufgestellt, um die Branche nach dem Erfolgskurs der letzten Jahren in die Zukunft zu führen, so Noller.

Auf seiner Mitgliederversammlung im italienischen Brixen/Südtirol wählte der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) einen neuen Vorstand. An der Verbandsspitze löst Hans Volker Noller den bisherigen BDF-Präsidenten Johannes Schwörer ab. Schwörer hatte nach neun Jahren im Amt nicht mehr kandidiert, bleibt dem ...
 

Am 13. September fand die Jahresmitgliederversammlung 2019 des Bundesverbandes Freiberuflicher Forstsachverständiger (BvFF) im brandenburgischen Burg (Spreewald) statt. Dazu gibt der Verband folgende Erklärung ab:
 
Ermöglicht durch die Eva Mayr-Stihl Stiftung konnte vom 9. bis 11. September 2019 erneut ein Young-Scientists-Workshop stattfinden.

Ermöglicht durch die finanzielle Förderung der Eva Mayr-Stihl Stiftung konnte im Rahmen des 51. Forstökonomischen Kolloquiums vom 9. bis 11. September 2019 erneut ein Young-Scientists-Workshop stattfinden.
 
Ricardo Michalik

Erstmals seit ihrem Bestehen ist die Austrofoma dieses Jahr im Burgenland zu Gast. Kenner des östlichsten Bundeslandes Österreichs denken dabei forstlich an Kiefer und Mischwälder. Es gibt viel sehr kleinflächiges Waldeigentum, aber auch den größten forstlichen Grundeigentümer der Republik, die ...
 
Bäume und Bonus: Julia Paravicini, stellvertretende Direktorin und Abteilungsleiterin Finanzen und Liegenschaften der SHLF, Thomas Gaude, Geschäftsführer der Nord Stadtwerke (M.), und Götz-Alexander Mentz, Revierförster bei den SHLF (l.), freuen sich über die vielen Helfer bei der Voranbau-Pflanzaktion im Handewitter Forst.

Am 1. Oktober starteten die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (SHLF) zusammen mit der Nord Stadtwerke GmbH im Handewitter Forst bei Flensburg das Pflanzprogramm „Bäume und Bonus“.
 
Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil

Am 4. September 2019 jährte sich der Todestag von Prof. Dr. h. c. Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil, Königlicher Preußischer Geheimer Oberforstrat, zum 160. Mal.
 

Am 29. September wurde der Anbau am Waldhaus Mannheim eröffnet. Das Haus bildet seit 20 Jahren einen überregionalen Waldpädagogik-Stützpunkt in der Metropolregion Rhein-Neckar und ist Teil der Gesamtkonzeption Waldpädagogik, die das Land Baden-Württemberg initiiert hat.