ABO

Nationalpark

Historische Waldarbeit  und mehr in der Waldhusche in Sachsen

Pünktlich zu Beginn der Schulferien in Sachsen wurde am 29. Juni das Ausstellungsgelände der Waldhusche in Hinterhermsdorf durch den Leiter des Amtes für Großschutzgebiete beim Staatsbetrieb Sachsenforst, Herrn Grunwald, Herrn Ruckh als OB der Stadt Sebnitz sowie der Ortsvorsteherin Fr. Berger feierlich ...
 

20 Jahre nach der Wiedervereinigung will sich Sachsen-Anhalt Flächen des Grünen Bandes vom Bund übertragen lassen. Damit übernimmt das Land ca. 1.690 Hektar Flächen entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Das Landeskabinett hat am 8. Juni in Magdeburg der Übernahme dieser ...
 
20 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz

Unter dem Motto "Natur-Kultur-Mensch" haben heute (28. Mai 2010) die Umweltministerin der Tschechischen Republik, Rut Bízková, und Sachsens Umweltminister Frank Kupfer in Bad Schandau die Festwoche zum Jubiläum 20 Jahre Nationalpark Sächsische Schweiz und zehn Jahre Nationalpark Böhmische Schweiz eröffnet.
 
Buche stellt in Hessen den Hauptanteil des Waldes

Für Hessen, das mit seinen rund 895.000 Hektar Wald und mit einem Waldanteil von 42 Prozent neben Rheinland-Pfalz das waldreichste Bundesland ist, ist der hohe Laubholzanteil charakteristisch. 56 Prozent der hessischen Wälder setzen sich aus Laubbäumen wie Buche, Eiche, Esche ...
 
Christoph Gürtler †

Am 15.11.2009 ist Oberforstmeister Christoph Gürtler im mecklenburgischen Peckatel gestorben. Christoph Gürtler wurde am 3.12.1932 in Zettitz/Kreis Crossen in einer Pastorenfamilie geboren. Seine Schulausbildung beendete er mit dem Abitur in Potsdam. Es folgten die Ausbildung als Forstfacharbeiter und das Studium ...
 
Dr. Volker Grundmann i.R.

Zum Ende des Monats Dezember 2009 trat der vormalige Leiter der hessischen Forsteinrichtungs- und Versuchsanstalt, Leitender Forstdirektor Dr. Volker Grundmann, in den Ruhestand. Grundmann wurde 1944 in Bad Freienwald/Oder geboren, studierte von 1964 bis 1969 Forstwissenschaften an der Forstlichen Fakultät ...
 
Dr. Jürgen Stein Leiter des Amtes für Großschutzgebiete bei Sachsenforst

Nach zwanzig Jahren erfolgreicher Arbeit als Leiter des Nationalparks Sächsische Schweiz übernahm Dr. Jürgen Stein am 1. Januar 2011 die Leitung des Amtes für Großschutzgebiete im Staatsbetrieb Sachsenforst. Dr. Stein war maßgeblich an der Gründung des Nationalparks im September 1990 ...