ABO

Nationalpark Nordschwarzwald

Das Waldschlösschen

In Baden-Württemberg muss sich Forstminister Peter Hauk mit einem neuen Fall von Kostensteigerung beschäftigen. Nach der Preisexplosion im Nationalpark Nordschwarzwald für Borkenkäfer-Monitoring und das Besucherzentrum Ruhestein (F&T 12/2016) hat sich nun ein Forstbetriebsgebäude im Wald bei Tettnang zum Stein des ...
 
Kostenexplosion im Nationalpark bestärkt Kritiker

Es schien fast so, als habe sich die Stimmung um den 2014 eingerichteten Nationalpark Nordschwarzwald beruhigt. Die Antwort des Umweltministeriums auf eine Landtagsanfrage der FDP zu den Kosten bringt jetzt die Kritiker des Nationalparks wieder auf die Palme. Zeit für ...
 

Vor gut einem Jahr startete der umstrittene Nationalpark Nordschwarzwald in Baden-Württemberg. Die grün-rote Landesregierung und Naturschutzverbände sehen das Projekt auf gutem Wege. Unklarheiten herrschen offenbar jedoch bezüglich der Prozesse in den Entwicklungszonen. Die regionale Säge- und Holzindustrie ist verunsichert. „Noch ...
 
Nationalpark Nordschwarzwald: Holzindustrie kompromissbereit

Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und der Bundesverband der Deutschen Säge- und Holzindustrie (DeSH) fordern Naturschutz im Einklang mit den Bedürfnissen der Bürger und der regionalen Wald- und Holzwirtschaft – und liefern Kompromissvorschläge. Holz und Fläche sind in Deutschland wertvolle Ressourcen. ...
 
Nationalpark Nordschwarzwald: Politik respektiert Bürgerwille nicht

 
Säge- und Holzindustrie: Fakten sprechen gegen einen Nationalpark im Nordschwarzwald

 
Nationalpark Nordschwarzwald: Waldbesitzer fordern zuverlässigen Waldschutz

 
Baden-Württemberg: Möglicher Nationalpark ohne negative Folgen für Holzindustrie

In der Diskussion um einen Nationalpark Nordschwarzwald bot Minister Alexander Bonde der Sägeindustrie an, dass die durch den geplanten Nationalpark verloren gehenden Holzmengen aus anderen Gebieten des Staatsforstes kommen. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg zitiert Bonde unter ...
 
Sägeindustrie legt Gutachten zum möglichen Nationalpark Nordschwarzwald vor

Die Einrichtung eines Nationalparks mindert Wohlstand und Klimaschutz – das geht aus einem jetzt veröffentlichten Kurzgutachten vom Zentrum Holzwirtschaft der Universität Hamburg hervor. Ein Team unter der Leitung von Prof. Dr. Arno Frühwald untersuchte die wirtschaftlichen und klimarelevanten Folgen eines ...
 
Nationalpark im Nordschwarzwald wäre von bundesweiter Bedeutung

 

Die Auftaktveranstaltung zu den Regionalen Arbeitsgruppen für einen möglichen Nationalpark Nordschwarzwald fand am 16.5.2012 in Calw statt. In den Regionalen Arbeitskreisen werden örtliche Experten sieben verschiedene Themenfelder rund um einen möglichen Nationalpark im Nordschwarzwald beraten – von der Regionalentwicklung über ...
 
Diskussion über Nationalpark im Nordschwarzwald

120.000 Haushalte in der Region Nordschwarzwald erhalten in den nächsten Tagen Post vom Umwelt-Ministerium Baden-Württembergs. Ein Info-Flyer soll über den geplanten Nationalpark im Nordschwarzwald informieren. „Für die Landesregierung ist die Einmischung der Bürgerinnen und Bürger eine Bereicherung. Bei der Diskussion um einen ...
 

Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (agr) stellt auf ihrer Internetseite das Gutachten von Prof. Dr. habil. Wolfgang Tzschupke, Professor für Forstliche Betriebswirtschaft i.R. der Hochschule Rottenburg, zum Herunterladen zur Verfügung. Fazit des Experten auf Seite 13 des Gutachtens: „Auch bei eingehenderer Betrachtung, ...
 
Bedeutung des Rohstoffs Holz nicht unterschätzen

Auf Einladung des Bundesverbands Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD) waren am 2. August die Bundestagsabgeordnete Nicolette Kressl (SPD) sowie der Landtagsabgeordnete Ernst Kopp (SPD) zu Gast bei der Firma Keller Holz, einem Hersteller von Verpackungshölzern in Lichtenau-Scherzheim/Baden-Württemberg. Schwerpunktthema: Nationalpark ...
 

Der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, hat die Diskussion zu einem möglichen Nationalpark im Nordschwarzwald aufgegriffen und der Region einen Verfahrensvorschlag unterbreitet. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz werde ein umfassendes Gutachten zu den Vor- und ...
 
Geplanter Nationalpark Nordschwarzwald: Zu kurz gedacht

Der Naturschutzbund (NABU) und die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg haben den Nordschwarzwald als zukünftigen Nationalpark im Visier. Die Einrichtung eines solchen Totalschutzgebiets solle nach Worten des NABU mit „allen Chancen und Risiken“ vorangetrieben werden. Der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und dem ...