ABO

Nationalpark Hainich

„Die wertvollen Buchenwälder, die es nur in Europa gibt, werden als Erbe der Menschheit für die Nachwelt erhalten. Damit erreichen die bedrohten Laubwaldökosysteme einen Schutzstatus, der ihrer Einmaligkeit entspricht“ sagte Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller in Erfurt (12.7.2017). ; Ursprüngliche Buchenwälder ...
 

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund hat beim 8. Nationalen Forum zur biologischen Vielfalt am 31. Januar in Berlin erneut für mehr Waldwildnis in Thüringen geworben.
 

Die Petition „Keine weitere Einschränkung der nachhaltigen Forstwirtschaft in Thüringen“ wurde eingereicht von Ralf Pollmeier und kann bis zum 10. Januar 2017 gezeichnet werden (https://petitionen-landtag.thueringen.de).
 

„Ich freue mich sehr, dass die Buchenwälder-App heute als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet wurde. Sie ist ein multimedialer Wegweiser, der die Schätze des Welterbes Buchenwälder erklärt und zugänglich macht“, so Hessens Umweltministerin Priska Hinz. Die App vermittelt das ...
 
Mitmachen: Waldworkshop über die Zukunft des Waldes!

Von 7. bis zum 9. Oktober lädt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) interessierte Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren zu einem Waldworkshop über die Zukunft des Waldes ein. Treffpunkt ist das Urwald-Life-Camp im Nationalpark Hainich.
 
Waldgebiet Hainich im Fokus der Wissenschaft

Die Tagung „Wissenschaft im Hainich“ beschäftigte sich vom 27. bis 29. April mit dem Stand und den Chancen einer nachhaltigen und langfristigen Forschung in bewirtschafteten und unbewirtschafteten Laubmischwäldern.
 
Der schönste Baum des Jahres 2015 in Thüringen

Der Feldahorn ist Baum des Jahres 2015. Zum „schönste Feldahorn Thüringens“ wurde ein Baum im Wachenbrunner Wald, Forstort Geheg, gewählt. Mit einem Brusthöhenumfang vom 1,80 m und einer Höhe von etwa 25 m und einer geraden Wuchsform überzeugte er die ...
 
Startschuss für die App zum UNESCO-Weltnaturerbe Buchenwälder

Anlässlich des 4. Jahrestages der Einschreibung von fünf deutschen Buchenwäldern als UNESCO-Weltnaturerbe wird eine kostenlose App freigeschaltet, um Besuchern gezielt die Eigenheiten der Welterbegebiete näher zu bringen. Am 25. Juni 2011 hat die UNESCO die „Alten Buchenwälder Deutschlands“ als Erweiterung ...
 
Thüringer Försterin leitet Deutschlands einzige Auerwildaufzuchtanlage

Die Forstwissenschaftlerin Luise Stephani hat die Leitung der 2012 neu eröffneten Auerwildaufzuchtstation der Thüringer Landesforstanstalt übernommen. Die Anlage in Langenschade (Lkrs. Saalfeld-Rudolstadt) ist die einzige ihrer Art in Deutschland. Derzeit werden dort knapp 20 Küken des vom Aussterben bedrohten größten ...
 
Thüringen: Naturschutzgroßprojekt „Hohe Schrecke“ hat deutschlandweite Bedeutung

Gemeinsam mit Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, hat Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz am 25.3.2014 der Naturstiftung David einen Förderbescheid für die Umsetzungsphase des Naturschutzgroßprojektes „Hohe Schrecke“ übergeben. 12,1 Mio. € (davon ...
 
Thüringen trägt bundesweite Verantwortung für die Europäische Wildkatze

„Thüringen trägt bundesweit Verantwortung für die Zukunft der Wildkatze“, sagte Staatssekretär Roland Richwien anlässlich der Eröffnung des Internationalen Symposiums „Europäische Wildkatze und Luchs“ am 27. Juli in Jena. Der Harz und der Hainich sind einige der wenigen Regionen in Deutschland, ...
 
UNESCO-Welterbeurkunde übergeben

Bundesumweltminister Norbert Röttgen konnte am 16.11.2011 die UNESCO Welterbeurkunde für die deutschen Buchenwälder entgegennehmen. Sie wurde ihm von Kishore Rao, Direktor des UNESCO Welterbezentrums, im Rahmen eines Festaktes in Berlin übergeben. Daran nahmen auch Repräsentanten der vier beteiligten Bundesländer und ...
 
Thüringen nimmt weitere Landeswaldflächen aus der forstlichen Nutzung

Thüringen nimmt 387 Hektar Staatswald aus der forstwirtschaftlichen Nutzung. Forst- und Naturschutzbehörden haben die Fläche im Bereich Eisenach, Wartburg-Hohe Sonne gemeinsam ausgewählt. Die gesamte nutzungsfreie Fläche umfasst insgesamt 434 Hektar: Zu den Staatswaldflächen hinzuzuzählen sind 23 Hektar Totalreservat des Naturschutzgebiets Wartburg-Hohe Sonne ...
 
NABU lobt vorbildhafte Waldwirtschaft in Baden-Württemberg

„Ökologie und Ökonomie müssen keine Gegensätze sein, das beweisen die engagierten Forstleute im Kreisforstamt Heilbronn“, stellte NABU Präsident Olaf Tschimpke bei seinem Besuch des Forstreviers Untergruppenbach im Landkreis Heilbronn fest. Das Kreisforstamt ist eine weitere Station, die der NABU-Präsident im ...
 
Für Klimafolgenforschung Dächer in den Wald

Um die Folgen des Klimawandels auf Funktionen und Prozesse der Ökosysteme im Wechselspiel mit der Landnutzung auf die Biodiversität abschätzen zu können, bauen Forscher dreier Disziplinen an drei Standorten in Deutschland Dächer in den Wald: Wissenschaftler des ZALF Müncheberg, der ...
 
Thüringen: Klimawandel erfordert weiteren Waldumbau

Im Rahmen einer Landtagsanhörung zur künftigen Forststrukturreform in Thüringen wurden am 23. August 18 Verbände angehört. Die Mehrheit der Verbände sieht in der Errichtung einer Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) für die Forstverwaltung eine größere Perspektive als bei einer Fortführung des bisherigen Regiebetriebes. ...
 
Bundesweit jährlich 1

Jeder dritte Deutsche nutzt den Wald regelmäßig zur eigenen Freizeitgestaltung. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zum Internationalen Jahr der Wälder 2011. Befragt wurden bundesweit 2.000 Personen ab ...
 
Deutsche Buchenwälder sind Weltnaturerbe

Das Welterbekomitee der UNESCO hat am 25. Juni auf seiner 35. Sitzung in Paris entschieden, die „Alten Buchenwälder Deutschlands“ in die Liste des Welterbes einzuschreiben. „Heute ist ein großer Tag für den Naturschutz in Deutschland. Unsere Buchenwälder stehen nun auf einer Stufe ...
 
Neuer Baumkronenpfad am Forsthaus Prora

Rügen als Deutschlands Ferieninsel Nummer eins wird bis 2013 um zwei touristische Attraktionen reicher: Durch die Erlebnis Akademie (Bad Kötzting) errichtet die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) in unmittelbarer Nachbarschaft des denkmalgeschützten „Alten Forsthauses Prora“ einen Baumkronenlehrpfad und baut ein Umweltinformationszentrum ...
 
Alte Buchenwälder als UNESCO-Weltnaturerbe: Überprüfung des deutschen Antrags startet

Die Internationale Naturschutzunion (IUCN) besichtigt und überprüft eingehend vom 8. bis zum 15. September fünf als UNESCO Weltnaturerbe nominierte Buchenwälder in Deutschland. Damit beginnt eine entscheidende Etappe für den aktuellen deutschen Weltnaturerbeantrag. Im Januar dieses Jahres hat Deutschland die Aufnahme herausragender ...
 
Thüringen nimmt weitere Landeswaldflächen aus der forstlichen Nutzung

Gut ein Jahr nach dem Startschuss besuchte am 12. August die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), Prof. Dr. Beate Jessel, das Naturschutzgroßprojekt „Hohe Schrecke - Alter Wald mit Zukunft“, um sich vor Ort über den Stand und die weiteren ...