ABO

Nadelstammholz

Chinas Importe von Nadelschnittholz sind in den ersten sieben Monaten 2019 enorm gestiegen. 16,87 Mio. m³ Nadelschnittholz importierte China von Januar bis Juli. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Einfuhren damit um 2,5 Mio. m³ oder +18 %, geht aus ...
 
Der Task Force gehören die Verbände Holzindustrie Schweiz, Holzenergie Schweiz und Forstunternehmer Schweiz an.

Die Task Force Wald + Holz + Energie (TF WHE) vereinigt auf Verbands- und Unternehmensebene die Schweizer Rohholzverbraucher aus dem Holz- und Energiesektor. Sie lud am 17. August gemeinsam mit der Berner Fachhochschule zum Seminar „Chancen für die Wald- und ...
 

Von Januar bis Mai 2019 gingen Österreichs Einfuhren von Nadelsägerundholz mit 2,95 Mio. Fm im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1 % zurück, meldet Statistik Austria. Während aus Tschechien mit knapp 1,66 Mio. Fm um 16 % mehr Rundholz nach Österreich ...
 

Laut Zahlen von Statistik Austria bzw. der Landwirtschaftskammern sind die Rundholzpreise in den vergangenen zwei Monaten gesunken.
 

Deutschland hat im Jahr 2018 mit 4,44 Mio. Fm rund 6 % weniger Nadelstammholz eingeführt als 2017.
 

Die Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald eG (FVS) informiert über Entwicklungen am Holzmarkt. Das Sturmholz der FVS-Mitglieder konnte komplett und das Trocken- bzw. Käferholz zu wesentlichen Teilen über die bestehenden Verträge mit Kunden der FVS vermarktet werden.
 

Deutschland hat im Jahr 2017 mit 4,65 Mio. Fm insgesamt 7,7 % weniger Nadelstammholz eingeführt als 2016. Die Importe aus Tschechien (rd. 1,71 Mio. Fm) verringerten sich um 9,3 %. Auch aus den meisten anderen der wichtigsten Lieferländern kam teils ...
 

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht Februar informiert, sind die Ernte, Bringung und Abfuhr von Rundholz witterungsbedingt regional sehr eingeschränkt möglich. Dementsprechend sind die österreichischen Sägebetriebe unterschiedlich mit Nadelsägerundholz bevorratet.
 

Insgesamt sind die aktuelle Lage und die Aussichten für die Holzindustrie und damit für die Rundholzmärkte weiterhin sehr gut.
 
Holzmarkt Industrieholz

Die Landwirtschaftskammer Österreich berichtet über den Holzmarkt im Januar 2018.
 

Die Standorte der österreichischen Sägeindustrie sind sehr gut mit Fichtensägerundholz aus dem In- und Ausland bevorratet. Aufgrund der Bemühungen zur Ausweitung der Kapazitäten bei der Rundholzübernahme können mittlerweile auch die Rundholzlager in den Hauptschadensgebieten Ober- und Niederösterreichs abgebaut werden. Trotz ...
 

Dem Beschluss der Eckpunkte für die zukünftige Forstorganisation in Baden-Württemberg und einem nun folgenden Umsetzungsprojekt soll zum 1. Juli 2019 die neue Forstorganisation ihre Arbeit aufnehmen. Dazu gehört, dass der Staatswald dann durch eine Anstalt des öffentlichen Rechts bewirtschaftet wird.
 
Holzmarkt in Thüringen: Holz als Rohstoff wieder verstärkt gesucht

Eine thüringenweit gute Nachfrage nach Laub- und Nadelholz erfreut Waldbesitzer. Die Holzpreise befinden sich im Aufwind.
 
Sägewerksverband: „Von der Stimmung allein können wir nicht leben“

Marktbericht Mai 2017 vom Deutschen Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH)
 

In Deutschland sank der Einschlag von Stammholz insgesamt im Jahr 2016 kräftig um 7,2 % auf 28,18 Mio. Fm. Die Ernte von Nadelstammholz verringerte sich um 8,6 % auf 24,71 Mio. Fm. Bei der Holzartengruppe Kiefer sank die Ernte gegenüber ...
 

Über den Rohholzmarkt im ersten Quartal 2017 informiert das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF). Beim Nadelstammholz haben die meisten Verträge eine Laufzeit bis zum Quartalsende oder darüber hinaus, was zu keinen wesentlichen Veränderungen im Vergleich zum vierten ...
 

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen hat am 28.2.2017 eine Fichten-Stammholzsubmission durchgeführt.
 
Riegelahorn ? die Braut ? Höchstgebot 7.160 ?/Fm

Bereits zum 20. Mal jährt sich die Wertholzsubmission Südostbayern, die der Forstbetrieb Ruhpolding der Bayerischen Staatsforsten, die Waldbesitzervereinigungen Traunstein und Laufen-Berchtesgaden in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten in Traunstein organisieren. Die Veranstalter zeigten sich sehr ...
 

In der Tschechischen Republik konnten sich die Preise für Nadelstammholz zwischen dem Tief zum Jahresbeginn 2009 und Anfang 2012 wieder deutlich von den Rückschlägen durch Kyrill erholen. Anschließend war auch in Tschechien eine hohe Konkurrenz um Absatzmärkte spürbar, so dass ...
 
Ergbnis der Wertholzsubmission Rheinland 2017

Im Rahmen der diesjährigen Submission für Laub- und Nadelholz mit Eichenlosholz, organisiert durch das Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft unter Beteiligung von Privaten, Kommunalen und staatlichen Holzanbietern aus Eifel, Bergischem Land, Siegerland und Niederrheinischer Bucht konnte eine Steigerung des Angebots auf 1.144 Fm ...
 
Österreich: Fichtenstammholzpreise in 2016 leicht erholt

Nach dem orkanbedingten Einbruch der Nadelstammholzpreise kletterten die Preise sowohl für Fichte als auch Kiefer bis zum Frühjahr 2014 auf Rekordniveau. Im ersten Halbjahr 2014 war bei Fichtenabschnitten zunächst ein deutlicher Rückgang zu beobachten, anschließend wieder ein sanfter Anstieg. Nach ...
 
10 Jahre Kyrill – Eine Apokalypse feiert ihr trauriges Jubiläum

Am 18.1.2007 erlebten Thüringens Waldbesitzer die bis dato größte Orkankatastrophe. Zehn Jahre danach erinnert die Thüringer Landesforstanstalt an die bis heute sichtbaren Schäden dieses Ereignisses.
 

Das Statistische Bundesamt hat die Stammholzpreisindices (Staatsforsten) bis September 2016 fortgeschrieben (2010 = 100). Seit dem Hoch im Frühjahr 2014 sind die Preise von Fichtenstammholz B 2 deutlich gesunken. Bis März 2015 war nur ein ganz leichter Rückgang zu beobachten, ...
 

In den ersten neun Monaten 2016 sanken die deutschen Exporte von Nadelstammholz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum deutlich um 10,5 % auf 1,26 Mio. Fm. Im ersten Quartal 2016 war noch ein Anstieg um zwei Zehntel zu verzeichnen und bezogen ...
 

Mit Herbstbeginn ist Nadelstammholz wieder sehr gesucht. Vergleichsweise warmes und trockenes Wetter trug dazu bei, dass der Wohnungsbau in Fahrt bleibt. Ein hoher Anteil des Fertigbaus, der besonders holzintensiv ist, schürte die Nachfrage weiter an. Die Nachfrage nach frischem Fichtenstammholz ...