ABO

Nadelindustrieholz

Zwischen Anfang 2015 und dem Herbst 2017 dümpelten die Preise von Nadelindustrieholz in Finnland vor sich hin, bei Birke ist eine leichte Abwärtsbewegung zu beobachten. Aufgrund neuer Verarbeitungskapazitäten sprang die Nachfrage im vierten Quartal 2017 zunächst vorsichtig an um anschließend ...
 

Die deutschen Importe von Nadelindustrieholz sind im Jahr 2018 mit 3,23 Mio. Fm deutlich um 8,7 % gesunken. Besonders die Bezüge aus dem Baltikum sowie Österreich, Norwegen und Schweden haben hier einen großen Anteil: Die aus Lettland (35.927 Fm) verringerten ...
 
Holzmarkt in Thüringen: Holz als Rohstoff wieder verstärkt gesucht

Eine thüringenweit gute Nachfrage nach Laub- und Nadelholz erfreut Waldbesitzer. Die Holzpreise befinden sich im Aufwind.
 

Die deutschen Importe von Nadelindustrieholz (anderes als Nadelsägerundholz) reduzierten sich in den ersten drei Monaten 2017 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 9 % auf 808.000 Fm. Bereits im Gesamtjahr 2016 war noch ein Rückgang um 7 % zu beobachten. ...
 
Holzmarkt in Österreich

Die Standorte der österreichischen Sägeindustrie sind derzeit gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Aufgrund der guten Nachfrage auf den Schnittholzmärkten ist laufender Bedarf an frischem Holz gegeben. Die Abfuhr und Übernahme erfolgt zügig. Starkholz schlechter Qualität steht teilweise unter Druck, die übrigen ...
 

Der deutsche Export von Nadelindustrieholz ist im Jahr 2016 leicht um 2,7 % auf 753.000 Fm gestiegen. Nach Österreich, dem wichtigsten Abnehmer, gingen mit 211.908 Fm 7,9 % weniger und auch Belgien nahm mit 179.000 Fm 5,9 % wieder ab ...
 
Holzmarkt in Österreich

Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz durch die österreichische Sägeindustrie ist trotz guter Bevorratung normal. Kontingentierungen bei der Zufuhr sind nur vereinzelt zu beobachten. Die Preise für das Leitsortiment Fichte B, 2b haben sich weiter gefestigt und liegen zwischen 87 und 96 ...
 
Holzmarkt in Österreich

Nach kurzen Revisionsstillständen über die Weihnachtsfeiertage produzieren die österreichischen Sägewerke wieder auf hohem Niveau. Bei meist guter Bevorratung ist die Nachfrage vor allem nach frischem Nadelsägerundholz rege. Witterungsbedingt ist die Abfuhr derzeit uneingeschränkt möglich und erfolgt wie auch die Übernahme ...
 

Die deutschen Importe von Nadelindustrieholz reduzierten sich in den ersten neun Monaten 2016 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 15,3 % auf 2,33 Mio. Fm. Im Gesamtjahr 2015 war noch ein Anstieg um 11 % zu beobachten. Ein Anstieg der ...
 

Mit Herbstbeginn ist Nadelstammholz wieder sehr gesucht. Vergleichsweise warmes und trockenes Wetter trug dazu bei, dass der Wohnungsbau in Fahrt bleibt. Ein hoher Anteil des Fertigbaus, der besonders holzintensiv ist, schürte die Nachfrage weiter an. Die Nachfrage nach frischem Fichtenstammholz ...
 

Seit den Rekorden im Jahr 2014 hat sich Nadelindustrieholz bis zum Frühjahr 2016 wieder spürbar verbilligt, wobei in einzelnen Monaten immer wieder auch Ausreißer nach oben zu beobachten sind. Im zweiten Quartal 2016 war der Rückgang recht ausgeprägt. So reduzierte ...
 

Aus dem Privatwald Schleswig-Holsteins wird berichtet, dass Nadelholz-Abschnitte derzeit recht gut gefragt sind. Fichtenabschnitte der Güte BC mit einer Länge von 5 m und einem Zopf ab 15 cm werden aktuell mit 76,- €/Fm bewertet. Die Preise für Sitkafichte liegen ...
 

Das Statistische Bundesamt hat am 17. Juni über die korrigierten Daten zum Rundholzeinschlag im Jahr 2015 informiert. Der Gesamteinschlag wurde von 56,46 Mio. Fm auf 55,61 Mio. Fm korrigiert. Für das Bundesland Sachsen waren sowohl in der Baumartengruppe Fichte wie ...
 

Nach den Rekorden Mitte bis Ende 2011 sind die Preise für Industrieholz bis zur Jahresmitte 2013 deutlich gefallen. Zwar kam es zwischenzeitlich immer wieder zu kleinen Aufwärtsbewegungen, insgesamt zeigte sich aber in diesem Zeitraum ein rückläufiger Trend. Bereits ab Herbst ...
 

Zwischen dem dritten Quartal 2011 und dem ersten Vierteljahr 2014 legten die Preise von Nadelindustrieholz in Tschechien kräftig zu, gaben aber anschließend wieder spürbar nach. Bei Betrachtung der zurückliegenden fünf Jahre ist dennoch ein leicht ansteigender Trend erkennbar. Fichte verbilligte ...
 
Holzmarkt in Österreich

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Marktbericht November 2015 informiert, sind die Lager der österreichischen Sägeindustrie aufgrund der seit dem Spätsommer verstärkt anhaltenden Holzernteaktivitäten sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Daher und individuell abhängig vom Abnehmer kommt der Holzabtransport aus dem Wald ...
 

Wie unter Holzmarktinfo.de berichtet (11.11.2015), ist der Stammholzmarkt in Niedersachsen zurzeit von einem hohen Angebot geprägt, das zum einen durch Lieferungen von Sturmholz und zum anderen durch einen gewissen Anfall an Käferholz aus südlichen Regionen zumindest mitverursacht ist. So sind ...
 

Zur Jahresmitte 2014 führten heftige Sturmtiefs in Skandinavien über das Baltikum bis hin zur Slowakei zu einem hohen Schadholzanfall. Während die Preise für Stammholz in Estland zunächst relativ stabil bleiben, sind die von Nadelindustrieholz bis zur Jahresmitte 2015 kräftig gesunken. ...
 

Nadelsägestammholz Die schwedischen Nadelstammholzpreise sind seit den Höchstwerten zu Beginn des Jahres 2011 auf Talfahrt. Zur Mitte des vergangenen Jahres deutete sich an, dass dieser Abwärtstrend nun gestoppt sei, bis zum Frühjahr 2015 legten die Preise wieder spürbar zu. Im ...
 

Bereits in den Sommermonaten wurden in Hessen größere Mengen an Fichtenstammholz zur Lieferung bis zum Jahresende unter Vertrag genommen, wobei auch aus Sommer- und Gewitterstürmen gewisse Mengen angefallen sind. Für das Leitsortiment BC 2b wurden meist Preise zwischen 92 und ...
 

Bereits in den Sommermonaten wurden in Hessen größere Mengen an Fichtenstammholz zur Lieferung bis zum Jahresende unter Vertrag genommen, wobei auch aus Sommer- und Gewitterstürmen gewisse Mengen angefallen sind. Für das Leitsortiment BC 2b wurden meist Preise zwischen 92 und ...
 

Obwohl Schleswig-Holstein selbst von dem Sturmtief Niklas quasi nicht betroffen war, haben die Preise für Fichtenstammholz in den zurückliegenden Monaten etwas nachgegeben. Das geht aus dem HMI-Meldenetz von Anfang September hervor. Der Rückgang war mit etwa -3 €/Fm auf durchschnittlich ...
 

In Litauen tendieren die Schnittholzmärkte derzeit relativ stabil. Die Preise für Fichtenschnittholz blieben im Vergleich zu den Vormonaten unverändert. Kiefer hat sich etwas verbilligt, demgegenüber zogen die Preise für Birke leicht an. Auch die Rundholzpreise haben sich in der jüngeren ...
 

Seit den Spitzen im vergangenen Jahr hat sich Nadelindustrieholz bis Mitte 2015 wieder spürbar verbilligt, wobei in einzelnen Monaten auch Ausreißer nach oben zu beobachten sind. Das wird aus den Erhebungen des Statistischen Bundesamtes deutlich. So gab der Index für ...
 

Ab dem dritten Quartal 2011 legten in Tschechien die Preise von Nadelindustrieholz bis zum Frühjahr 2014 kräftig zu, gaben aber anschließend wieder spürbar nach. Bei Betrachtung der zurückliegenden fünf Quartale ist ein leicht rückläufiger Trend erkennbar. Fichte verbilligte sich im ...