Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Motorsäge

Die erste Versuchsserie im neuen Gebäude in Waiblingen-Hegnach

Die STIHL Unternehmensgruppe baut am deutschen Stammsitz eine eigene Akku-Fertigung auf. Damit untermauert das Unternehmen seinen Anspruch auf Spitzentechnologie – auch bei Akku-Produkten.
 

Der Motorsägen- und Motorgerätehersteller STIHL gehört zu den ehrlichsten, fairsten und glaubwürdigsten Unternehmen in Deutschland.
 
Bislang haben die Waldarbeiter die benötigten Betriebsstoffe gegen eine tarifliche Entschädigung eigenständig beschafft. Doch damit ist jetzt Schluss.

Nach einem Jahr Praxiserprobung im Rahmen eines Pilotprojektes steht fest: Sachsenforst wird seinen Waldarbeitern ab dem Jahr 2019 den Sonderkraftstoff und das Biokettenöl für den Betrieb der Motorsägen zur Verfügung stellen.
 

Die Teamweltmeisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series ist entschieden: In einem packenden Wettkampf vor mehr als 3.000 Zuschauern in der Liverpooler Echo Arena sichert sich die Mannschaft aus Australien den Titel bereits zum sechsten Mal. Nachdem sie mit einem neuen Weltrekord ...
 
Das automatische Sägekettenschärfgerät von Vallorbe

Die Firma Franzen bot auf der Interforst eine Art Zeitreise. Ausgestellt hatte Geschäftsführer Johannes Franzen nicht nur das zweitausendste Exemplar des Kettenschärfautomaten SA 6. Auch die Urform dieses Gerätes war zu sehen: die erste Maschine, die ihr Erfinder Martin Eiben ...
 
Die neue STIHL MS 500i ist die weltweit erste in Serie gebaute Motorsäge mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung

STIHL hat eine limitierte Vorverkaufsaktion für die MS 500i gestartet. STIHL Fans können sich noch bis zum 7. Oktober registrieren.
 
Stihl MS 500i

  Die Markteinführung der heiß ersehnten Einspritzersäge MS 500i von Stihl wird sich noch etwas verzögern. Entgegen früherer Ankündigungen werden wir wohl erst im Januar die ersten Maschinen wirklich kaufen können. Ab September bis zum Ende des Jahres werden für ...
 
ie Kilben (D-Stücke u.a.) verbleiben bei der motormanuellen Arbeit am Stamm. Der Harvester trennt sie erst beim Vorliefern ab. Die Stammmaße schreibt Waldarbeiter am schräg angeschnittenen Stammfuß des Langholzes an.

Das „Königsbronner Starkholz-Verfahren“ nimmt Anlauf, die motormanuelle Nadelstarkholzernte zu revolutionieren: sicherer, pfleglicher und sogar kostengünstiger soll das neue Verfahren sein. Die Seilarbeit entfällt bei diesem Verfahren komplett. Der althergebrachte Weg in der Nadelstarkholzernte ist wohlbekannt: Die Forstwirte fällen die Bäume ...
 

Robert Strixner ist seit 24 Jahren bei der SVLFG und hat in den vergangenen Jahren eine erschreckende Zunahme schwerer und tödlicher Unfälle bei der Waldarbeit erlebt – insbesondere bei der Fällung durch herabfallende Äste aus der Krone. Der studierte Maschinenbauingenieur ...
 

KWF-Prüfung für Motorsägen-Kettenöle Um die Gebrauchstauglichkeit von Kettenölen zu definieren, hat das KWF – namentlich der Prüfingenieur Dietmar Ruppert – ein ausgeklügeltes Prüfwesen installiert. Dabei geht es natürlich vor allem um die Schmierwirkung. Aber auch die Kältefestigkeit und die Alterungsbeständigkeit ...
 
Dr. Bertram Kandziora, Vorsitzender des Vorstandes und Vorstand Produktion und Materialwirtschaft, zeigte sich sehr erfreut über die Bilanzen des Jahres 2017.

Umsatz, Absatz und Mitarbeiterzahl der STIHL Gruppe sind 2017 so hoch wie nie zuvor. Weltneuheit STIHL MS 500i ab Saison 2018/19 verfügbar.
 
Kettlitz Medialub 3000 Wasseröl

Schon einige Hersteller haben sich an wasserbasierten Schmierstoffen für die Sägekette versucht. Seit gut einem Jahr ist die Firma Kettlitz mit ihrem Medialub 3000 auf dem Markt. Das „Wasseröl“ wird in der Branche intensiv diskutiert. Wir haben über drei Monate ...
 
Oregon PowerCut-70-EXL

Neue Oregon-Sägekette in 3/8″ Oregon kündigt die PowerCut-70-Serie EXL an, eine Evolution der populären Profisägekette LGX 3/8”. Die Vollmeißelkette wird ab Werk mit einem verbesserten Schleifprofil versehen, damit die Rundfeile sauber hineinpasst und eine gute Kantenschärfe erreicht wird. Die bekannten ...
 
Stihl-Vertriebslogistik

Am 1. März feierte Stihl das Richtfest für zwei neue Vertriebslogistik-Hallen mit zusammen 8 000 m² am Standort Ludwigsburg. Damit addiert sich die Logistikfläche auf über 50 000 m². Gut 200 Mitarbeiter versenden zukünftig von hier aus die Stihl-Produkte in ...
 
Die Sicherheitsfälltechnik ist einfach und sicher: Der Baum bleibt stehen, bis das Stützband durchtrennt ist.

In der Januar-Ausgabe haben wir einen kritischen Artikel über die Sicherheitsfälltechnik veröffentlicht. Volker Gerding vom Forstlichen Bildungszentrum in Weilburg will sie mit folgendem Beitrag wieder rehabilitieren. Er spielt einige typische Situationen bei der Holzernte durch und zieht das Fazit: Die ...
 
Motorsäge Echo CS-4510 ES

Universalsäge Echo CS-4510 ES In Deutschland werden die Motorsägen von Echo relativ wenig wahrgenommen. Bei den Produkten aus dem japanischen Yamabiko-Konzern ist uns eher noch der Name Shindaiwa ein Begriff. Genau genommen, kommen jedoch beide aus demselben Stall. Mit der ...
 

Forstunternehmer Marco Pfeifer arbeitet seit gut einem halben Jahr mit dem Spindelkeil ValFast. Bisher hat er was die Praxistauglichkeit und Haltbarkeit angeht nur gute Erfahrungen mit dem Fällkeil gemacht.
 

Die Akkutechnik ist im Aufwind. Aber taugen die entsprechenden Kettensägen auch zum Einsatz im Wald? Unsere Kollegen Johannes Hädicke und Bernd Feuerborn von den Zeitschriften Motorgeräte und Agrar heute haben mit aktuellen Geräten von Dolmar, Husqvarna und Stihl einen Fichten-Buchenbestand ...
 
Die Mobile Waldbauernschule Saarland bietet ab sofort wieder Motorsägenkurse an.

Die Mobile Waldbauernschule Saarland bietet kostenlose Grund- und Aufbaulehrgänge zur sicheren Handhabung der Motorsäge an.
 

Im Januar 2017 führte die Sozialversicherung Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) neue Durchführungsanweisungen zu den Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz Forsten (VSG 4.3) ein. Darin legt sie die sogenannte Sicherheitsfälltechnik als Regelfälltechnik fest. Ihre Kennzeichen sind das Sicherheitsband und ein ...
 
Gerhard Briechle beim Kettenwechsel

Bei den Unterreiner Forsttagen ringen alle zwei Jahre die bayerischen Motorsägensportler um die Niederbayerische Waldarbeitsmeisterschaft.  2017 verzeichnete der Wettkampf sogar eine Rekordbeteiligung. 44 Teilnehmer kamen am 2. und 3. Dezember nach Buch, darunter die Nationalmannschaften aus Deutschland und Italien. Dazu ...
 

Freiberuflich tätige Maschinenfahrer werden von den Trägern der Sozialversicherung gerne als scheinselbstständig eingestuft. Wie der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern (FiB) mitteilt, kann dies auch bei selbstständigen Beifällern passieren, die Bäume bei Gassenabständen über 20 m in die Kranreichweite des ...
 

So nennen die Schweden den temporären Schärfbock für die Kettensäge, den jeder im Wald selbst erstellen kann. Die Methode wird dort bei Motorsägenlehrgängen unterrichtet und auch im Internet finden sich Anleitungen dazu. Forststudenten haben nach dem gleichen Klemm-Prinzip nun ein ...
 

Durch die erhöhte Arbeitssicherheit sowie den Zeitvorteil ist der Harvestereinsatz in Käferholzbeständen naheliegend. Worauf es dabei ankommt:
 

Gleich zwei bekannte Hersteller haben in den vergangenen Wochen Prototypen neuer Forsthelme präsentiert. Im Rahmen der traditionellen Herbst-Pressekonferenz zeigte Stihl seinen neuen Premium Kopfschutz. Der „Advance X-Vent“ soll im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen. Für rund 100 € wird ...