ABO

Motorsäge

Der Funkkeil von Strixner ist eingebaut und vorespannt, ein Sicherheitskeil ist gesetzt: jetzt kann der Baum aus der Ferne zu Fall gebraucht werden.

Eigentlich sollte ein Forstwirt wissen, wie man einen Baum fällt – auch wenn es sich um eine starke Buche handelt, die langsam abstirbt oder doch eine Krone mit Totästen aufweiost oder gar  faule Stammpartien. Dennoch schickten am 15. November vier ...
 
Die neue Fällzylinder-Baureihe der Firma Strixner

Die Strixner Fäll-Systeme GmbH bietet seit über einem Jahr fernbedienbare, hydraulische Fällkeile mit 22, 25 und 45 t Hubleistung an. Seit Kurzem gibt es außerdem einen Fällzylinder, der in vier Baugrößen erhältlich ist: mit 10, 20, 30 und 50 t ...
 
Befähigungsnachweis für Hubarbeitsbühnen: Baumbeurteilung vor Arbeitsbeginn

Die Landesbetriebe Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) haben im Oktober in einer Trainingswoche 24 Straßenwärter für die Nutzung von Motorkettensägen in Hubarbeitsbühnen qualifiziert.
 
Die neue Nationalmannschaft (v. l.): Technischer Leiter Wolfgang Junglas, Ricardo Michalik (U24), Uli Huber, Marco Trabert, Thomas Schneider, Ersatzmann Martin Schraitle, Teamchef Markus Wick

Mit zwei Routiniers und einem bestens bekannten Neuling tritt Deutschland am ersten Septemberwochenende 2020 bei der 34. Weltmeisterschaft der Waldarbeiter in Belgrad an: Neben dem amtierenden Einzelweltmeister Marco Trabert (Bayern) und dem Weltmeister von 2014, Uli Huber (Bayern), wird auch ...
 
Die STIHL Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege.

Die STIHL Gruppe hat von Januar bis August 2019 einen Umsatz von 2,8 Mrd. € erzielt. Das entspricht einem Wachstum von 6,1 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ohne Berücksichtigung der Kurseffekte hätte die Steigerung 4,8 % betragen.
 
Die STIHL Vertriebszentrale in Dieburg beliefert den deutschen Markt und begeht im Jahr 2019 das 50-Jährige Firmenjubiläum.

Mit einem symbolischen Spatenstich begann am 30. August 2019 der Bau eines neuen Logistikgebäudes bei der STIHL Vertriebszentrale in Dieburg. Dieser Neubau ist die erste Baustufe eines langfristigen Standortentwicklungsprojekts mit einer Gesamtlaufzeit von sechs Jahren.
 
Schweizermeister

Zu den nationalen Holzhauer-Wettkämpfen der Schweiz gab es bei der Forstmesse Luzern am 16.-18. August gleich zwei Neuerungen zu vermelden: Zum ersten Mal traten bei Ausscheidungen auf Landesebene zwei Frauen an. Eine davon, Sharon Möller, die schon durch ihr pinkes ...
 
Fällkeil-Tragesystem

Die Tüftler von Bast-Ing haben schon wieder eine Weiterentwicklung für ihren Akku-Fällkeil herausgebracht. Nach dem Umstieg auf den stärkeren Milwaukee-Schrauber und der Optimierung der Maßband-Fernsteuerung haben sie sich erneut der Transportfrage gewidmet. Anstelle der offenen Kraxe gibt es jetzt einen ...
 
Kärcher Akkusäge

Bisher in der Branche noch wenig beachtet, hat die Firma Kärcher schon 2016 die erste akkubetriebene Motorsäge auf den Markt gebracht. Zwischenzeitlich gibt es auch einen Freischneider und eine Heckenschere. Der passende große Akkurucksack macht durch seine lange Batterielaufzeit Akkuwechsel ...
 
Kantenschliff

Um den sogenannten Kantenschliff der Sägekette ranken sich allerhand Legenden. Es werden ihm zugleich wahre Wunderdinge nachgesagt wie auch eine enorme Gefährlichkeit. Für uns Anlass genug, dem Mythos dieser Schärfmethode einmal auf den Grund zu gehen. Die letzten offiziellen Untersuchungen ...
 
Wasseröl

Wer den Kanister mit Medialub 3000 am Messestand von Kettlitz-Chemie in die Hand nahm, konnte in auf der ForstLive in Offenburg sofort sehen, dass der wasserbasierte Kettenschmierstoff gründlich weiterentwickelt worden ist. Im Vergleich zur bisherigen Version (siehe unser Test) ist ...
 
Hat der Harvester den Baum fest im Griff und hat die Krone aufgehört zu schwingen, beginnt der Forstwirt in Funkabsprache mit dem Fahrer den Fällschnitt

In der Schweiz dürfen Unternehmer ihre Harvester seit 2017  als maschinelle Fällhilfe in der Holzernte einsetzen. Die Schweizer Unfallversicherung SUVA hat das Verfahren abgesegnet. Der Deutsche Forstunternehmer-Verband (DFUV) arbeitet bereits an einer ähnlichen Regelung.
 
Husqvarna 550 XP Mark II

Schneller, stärker, sparsamer – so könnte man ganz kurz die neue Sägengeneration 545 und 550 XP Mark II von Husqvarna beschreiben. Nach ausführlichen Tests wurden die 50-ccm-Sägen am 26. und 27. Februar der Fachpresse vorgestellt. Sie wurden gegenüber ihren Vorgängermodellen ...
 
Um das Aufreißen der Buchenstämme zu verhindern, forderte ein Holzkäufer solche Einschnitte an den Stirnflächen der Erdstammstücke in der Stirnfläche

Im vergangenen Jahr verletzte sich der Beschäftigte eines Forstunternehmers mit der Motorsäge im Gesicht. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau führt diesen Arbeitsunfall auf eine unzulässige Anforderung des Auftraggebers zurück. Sie empfiehlt den Unternehmern, die Anweisungen ihrer Auftraggeber immer ...
 
Sägekettenöle

In jüngster Zeit sind mehrere Hersteller von Sägekettenölen mit Produkten auf den Markt gekommen, die für die Verwendung im Harvester oder bei Akkusägen zugeschnitten sind. Wir haben uns beim KWF erkundigt, ob solche Spezialöle sinnvoll sind und wie die Produkte ...
 
Test Husqvarna 550 XP Mark II

Am 17. Januar präsentierte Husqvarna in Schweden die neue Profisäge der 50-cm³-Klasse. Wir hatten die Chance, die Husqvarna 550 XP Mark II exklusiv schon vier Wochen vorher in Empfang zu nehmen und im laufenden Betrieb für die Forst & Technik ...
 
MS500i

Wohl kaum eine Maschine für die Waldarbeit wurde in den vergangenen Jahren so mit Spannung erwartet wie die neue große Fällsäge MS 500i von Stihl. Von der ersten Serienmotorsäge mit elektronischer Einspritzung hört man wahre Wunderdinge. Forst & Technik konnte ...
 
Die erste Versuchsserie im neuen Gebäude in Waiblingen-Hegnach

Die STIHL Unternehmensgruppe baut am deutschen Stammsitz eine eigene Akku-Fertigung auf. Damit untermauert das Unternehmen seinen Anspruch auf Spitzentechnologie – auch bei Akku-Produkten.
 

Der Motorsägen- und Motorgerätehersteller STIHL gehört zu den ehrlichsten, fairsten und glaubwürdigsten Unternehmen in Deutschland.
 
Bislang haben die Waldarbeiter die benötigten Betriebsstoffe gegen eine tarifliche Entschädigung eigenständig beschafft. Doch damit ist jetzt Schluss.

Nach einem Jahr Praxiserprobung im Rahmen eines Pilotprojektes steht fest: Sachsenforst wird seinen Waldarbeitern ab dem Jahr 2019 den Sonderkraftstoff und das Biokettenöl für den Betrieb der Motorsägen zur Verfügung stellen.
 

Die Teamweltmeisterschaft der STIHL TIMBERSPORTS® Series ist entschieden: In einem packenden Wettkampf vor mehr als 3.000 Zuschauern in der Liverpooler Echo Arena sichert sich die Mannschaft aus Australien den Titel bereits zum sechsten Mal. Nachdem sie mit einem neuen Weltrekord ...
 
Das automatische Sägekettenschärfgerät von Vallorbe

Die Firma Franzen bot auf der Interforst eine Art Zeitreise. Ausgestellt hatte Geschäftsführer Johannes Franzen nicht nur das zweitausendste Exemplar des Kettenschärfautomaten SA 6. Auch die Urform dieses Gerätes war zu sehen: die erste Maschine, die ihr Erfinder Martin Eiben ...
 
Die neue STIHL MS 500i ist die weltweit erste in Serie gebaute Motorsäge mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung

STIHL hat eine limitierte Vorverkaufsaktion für die MS 500i gestartet. STIHL Fans können sich noch bis zum 7. Oktober registrieren.
 
Stihl MS 500i

  Die Markteinführung der heiß ersehnten Einspritzersäge MS 500i von Stihl wird sich noch etwas verzögern. Entgegen früherer Ankündigungen werden wir wohl erst im Januar die ersten Maschinen wirklich kaufen können. Ab September bis zum Ende des Jahres werden für ...
 
ie Kilben (D-Stücke u.a.) verbleiben bei der motormanuellen Arbeit am Stamm. Der Harvester trennt sie erst beim Vorliefern ab. Die Stammmaße schreibt Waldarbeiter am schräg angeschnittenen Stammfuß des Langholzes an.

Das „Königsbronner Starkholz-Verfahren“ nimmt Anlauf, die motormanuelle Nadelstarkholzernte zu revolutionieren: sicherer, pfleglicher und sogar kostengünstiger soll das neue Verfahren sein. Die Seilarbeit entfällt bei diesem Verfahren komplett. Der althergebrachte Weg in der Nadelstarkholzernte ist wohlbekannt: Die Forstwirte fällen die Bäume ...