ABO

LIGNA

BSHD-Arbeitskreis Laubholz tagte

Am 5. und 6. April traf sich der Arbeitskreis Laubholz des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD) in Ehningen und Herrenberg zur Frühjahrssitzung. Nach Ehningen/Herrenberg kamen 18 Teilnehmer aus 14 Unternehmen. Ein Thema war die Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel ...
 
KWF zeigt auf LIGNA 2011 komplette Datenflusskette vom Wald ins Werk

Vom 30. Mai bis 3. Juni findet die LIGNA 2011 in Hannover statt. Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF) gestaltet mit dem Deutschen Forstunternehmerverband (DFUV) und dem Niedersächsischen Forstlichenbildungszentrum (NFBz) den „KWF-Unternehmerpavillon“ unter dem Expodach. Direkt daneben werden ...
 
Hans-Juergen Narjes am 18. Maerz in Schwarmstedt auf der Mitgliederversammlung der AfL Niedersachsen.

Hans-Jürgen Narjes, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft forstlicher Lohnunternehmer Niedersachsen (AfL) und des Deutschen Forstunternehmer-Verbandes (DFUV), wird das Bundesverdienstkreuz verliehen.
 
Bodenschutz auf der LIGNA 2011

Die LIGNA 2011 greift die Frage der Bodenschonung beim Forstmaschineneinsatz auf. Die Besucher aus aller Welt dürfen sich vom 30. Mai bis zum 3. Juni 2011 auf die Demonstration innovativer Lösungen sowie auf exklusive Fachgespräche und Beratungsangebote freuen. Das Thema Bodenschutz ...
 
Innoholz auf Erfolgskurs

Das Innovationsnetzwerk Holzlogistik an der TH Wildau (FH)/Land Brandenburg ist weiter auf Erfolgskurs. Zu Beginn des Jahres 2011 kann dessen Leiter und Vizepräsident der TH Wildau, Prof. Dr. Herbert Sonntag, auf 26 Partner aus dem gesamten Bundesgebiet sowie der Schweiz ...
 

Die Laubholzbetriebe des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) werden erstmals mit einem Gemeinschaftsstand auf der LIGNA vom 30. Mai bis 3. Juni 2011 in Hannover vertreten sein. Er wird eine Fläche von etwa 100 Quadratmetern einnehmen. So können sich ...
 
Interview: KWF-Thementage Bodenschutz

Das KWF veranstaltet am 29. und 30. September in Dierdorf (Rheinland-Pfalz) erstmals sogenannte KWF-Thementage. Das neue Angebot befasst sich dabei mit dem kontrovers diskutierten Bodenschutz. Forst & Technik hat Peter Wenzel, dem Vorsitzenden des KWF, dazu einige Fragen gestellt.