Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Landesforstverwaltung

Georg-Ludwig-Hartig-Stiftung fördert forstlichen Nachwuchs

Die 1987 auf Initiative der Hessischen Landesforstverwaltung ins Leben gerufene Georg-Ludwig-Hartig-Stiftung fördert auch im Jahr 2011 wieder wissenschaftliche Arbeiten forstlicher Nachwuchskräfte. Grundlage sind die auf der Internetseite www.gl-hartig.de veröffentlichten Richtlinien. Anträge können noch bis zum 15. Januar 2011 eingereicht werden: ...
 

In öffentlicher Submission werden auf der 2. Wertholzsubmission der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz am 17./19. Januar 2011 angeboten (Menge gerundet): Traubeneiche 553 Efm o.R., Stieleiche 660 Efm o.R., übriges Laubholz 620 Efm o.R. sowie Douglasie 85 Efm o.R. Sämtliche Hölzer sind besichtigungsbereit. ...
 
Thüringen: Neuer Termin der Wertholzsubmission

Aufgrund der extremen Winterwitterung und der damit verbundenen Schneeräumungen auf dem Submissionsplatz in Egstedt hat sich die Landesforstverwaltung Thüringen dazu entschlossen, die Gebotseröffnung für die anstehende Wertholzsubmission um eine Woche zu verschieben. Das Holz kann in der Zeit zwischen dem ...
 
Denny Ohnesorge neuer Geschäftsführer der AGR

Zum Jahresende 2010 scheidet Dr. Helmut Koschel vertragsgemäß als Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) und Geschäftsführer Wald/Rohstoff des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) aus und übergibt seine Aufgaben an Dr. Denny Ohnesorge. Der Forstwissenschaftler Denny Ohnesorge wird die ...
 

Bei der Thüringer Landesforstverwaltung gelten derzeit als Preisuntergrenze für Fichtenstammholz B 2b 95 €/Fm, für Abschnitte BC 92 €/Fm. Buchenstammholz der Klassen 5 aufwärts tendiert bei 115 €/Fm für B-Ware, C-Ware kommt auf 64 €/Fm. Palettenholz wird mit 55 €/Fm ...
 
GEFFA-Stiftung tagte an historischer Stätte

Am 29. Oktober kamen Verwaltungsrat und Vorstand der Gesellschaft für forstliche Arbeitswissenschaft e.V. (GEFFA) an historischer Stätte in Eberswalde zu der diesjährigen gemeinsamen Arbeitssitzung zusammen. Hier gründeten die Pioniere der forstlichen Arbeitslehre, H. H. Hilf und E.G. Strehlke im Jahre ...
 

Nach Informationen aus der Landesforstverwaltung Thüringen erzielt im Nadelstammholz das Leitsortiment Fichte Langholzabschnitte 2b, Güte B/C Preise zwischen 90 und 92 €/Fm frei Waldstraße. Einige Kunden akzeptieren inzwischen auch Preissteigerungen für stärkeres Holz (Fichte Stkl. 3b und 4: 95 €/Fm). ...
 
Schadensverhütung geht vor Schadensvergütung

Das Wild beißt den Jungwald weg: Forstausschuss und Landesjagdbeirat Brandenburg einigen sich auf Positionen zum Umgang mit hohen Wildbeständen. Beide Beiräte stimmten darin überein, dass der Schadensverhütung eine größere Bedeutung als einer anschließenden Schadensvergütung zukommt.
 
Start für neues Landeswaldprogramm in Brandenburg

Brandenburgs Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft, Jörg Vogelsänger, hat den Startschuss für die Erarbeitung eines neuen Landeswaldprogramms gegeben. Nach sechs Jahren muss das erste Brandenburger Waldprogramm fortgeschrieben werden. Seitdem haben sich die Ansprüche und damit die forstpolitischen Schwerpunkte zum Thema ...
 

Die Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz hat bislang wenige und meist kleinere Lieferverträge über Buchenstammholz abgeschlossen. Größere Verträge werden erst in den kommenden Wochen verhandelt. Die in den bisherigen Verträgen vereinbarten Preise für BC-Mischsortimente der Stärkeklasse 4 und höher liegen in einer Größenordnung ...
 
Bundestagung 2010 der ANW

Am 27. und 28.September 2010 fand in Niedernhausen sowie in den Kommunalwäldern der Gemeinde Schlangenbad und der Stadt Eltville die diesjährige Bundestagung der Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft Deutschland (ANW) statt. Sie stand unter dem Motto „Dauerwald ist mehr als dauernd Wald.“ ...
 
Broschüre zum Gemeinschaftswald in NRW erschienen

In der Schriftenreihe der Landesforstverwaltung ist mit dem Band „Der Gemeinschaftswald in Nordrhein-Westfalen“ eine neue Publikation erschienen. Sie kann über die Forstliche Dokumentationsstelle beim Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald bezogen werden.
 
Stiftung August Bier: Waldzertifizierung im Diskurs

Seit 1994 bewirtschaftet die Stiftung August Bier für Ökologie und Medizin den Sauener Wald (etwa 700 ha). Der Forstbetrieb ist seit dem Jahr 2000 im Rahmen einer Gruppenzertifizierung nach FSC zertifiziert. Nach zehn Jahren Erfahrung wurde auf der Jahrestagung 2010 ...
 

Die Thüringer Landesforstverwaltung soll vom Regiebetrieb in eine Anstalt öffentlichen Rechts umgewandelt werden. Das beschloss das Thüringer Kabinett am 17. August. „Die Strukturänderung ist notwendig, um auch in Zukunft die Arbeitsfähigkeit der Thüringer Forstverwaltung zu gewährleisten“, sagte der Minister für ...
 

Die im Juni von der Thüringer Landesforstverwaltung mit den Rundholz verarbeitenden Unternehmen in Thüringen geführten Verhandlungen erbrachten zum Teil erhebliche Preissteigerungen. Bei einzelnen Sortimenten stiegen die Preise bis zu 30 % gegenüber dem Vorjahr. Für das Leitsortiment Fichte Langholzabschnitte 2b, ...
 
Thüringer Forstämter für vorbildliche Waldarbeit ausgezeichnet

Stellvertretend für die Landesforstverwaltung nahm der Minister am 3. Juni von der „Gütegemeinschaft Wald und Landschaftspflege“ die Urkunde entgegen, die allen 28 Thüringer Forstämtern eine qualifizierte Ausführung der forstlichen Betriebsarbeiten mit größtmöglicher Schonung des Waldbodens, der Vegetation und des Baumbestandes ...
 
FOR i.R. Joachim Conrad †

Am 1. November 2009 verstarb im hohen Alter von 89 Jahren der ehemalige Leiter des Stadtforstamtes Göttingen, Forstoberrat i.R. Joachim Conrad. Conrad gehörte zu der Generation, die besonders stark den Krieg und seine Folgen tragen musste: Nach Abitur, Arbeits-, Wehr- ...
 
Dr. Wolfgang Seidenschnur i.R

Am 25. Februar wurde Abteilungsdirektor Dr. Wolfgang Seidenschnur einen Tag vor Erreichen seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand verabschiedet. Der Leiter des Landesbetriebs Hessen-Forst, Michael Gerst, würdigte vor allem die Tatkraft und Zielstrebigkeit des in Höxter geborenen Forstbeamten. „Diese herausragenden ...
 
Dr. Volker Grundmann i.R.

Zum Ende des Monats Dezember 2009 trat der vormalige Leiter der hessischen Forsteinrichtungs- und Versuchsanstalt, Leitender Forstdirektor Dr. Volker Grundmann, in den Ruhestand. Grundmann wurde 1944 in Bad Freienwald/Oder geboren, studierte von 1964 bis 1969 Forstwissenschaften an der Forstlichen Fakultät ...