ABO

Kulturpflege

Wann ist eine Pflege überhaupt notwendig, und wie intensiv muss sie sein? – Forstkulturen benötigen bis zum Erreichen des Bestandesschlusses, also dem Zeitpunkt, an dem sich die Seitenäste der Forstpflanzen berühren, hin und wieder Pflege. Sie dient der Sicherung der ...
 

Der 2.000 ha große Grabower Stadtwald wird auf Wunsch der Grabower Stadtvertreter ab sofort von der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern bewirtschaftet. Sie übernimmt die jährliche Planung der forstbetrieblichen Arbeiten sowie deren Umsetzung und Kontrolle. Die Holzvermarktung erfolgt weiterhin eigenständig durch die Stadt ...
 
Sachsenforst auf der Messe „KarriereStart“ in Dresden

Bäume pflanzen will gelernt sein – Sachsenforst informiert über das Berufsbild „Forstwirt“.
 
Sachsenforst präsentiert Ausbildungsmöglichkeiten

Sachsenforst präsentiert sich auf den Azubi- und Studientagen am 4. und 5. November 2016 in Leipzig.
 
Deutscher Waldpädagogikpreis 2016 geht nach Nordrhein-Westfalen

Die Biologische Station Oberberg hat den Deutschen Waldpädagogikpreis 2016 gewonnen.
 
Sachsenforst auf der Messe „KarriereStart“ in Dresden

Ein knappes Drittel Sachsens ist von Wald bedeckt. Diese gut 500.000 ha Waldfläche werden durch private Waldbesitzer sowie staatliche und körperschaftliche Forstverwaltungen betreut und entwickelt. Damit das so bleibt, präsentiert Sachsenforst das Berufsbild „Forstwirt“ und weitere Ausbildungsmöglichkeiten auf der Messe ...
 

Landesforstpräsident Prof. Dr. Hubert Braun: „Dem sächsischen Wald tut es gut, wenn junge Berufseinsteiger, gemeinsam mit erfahrenen Kollegen den Wald nachhaltig bewirtschaften.“
 
Tag des Baumes lenkt den Blick auf Verdienste und Herausforderungen

Am Tag des Baumes am 25. April beteiligen sich wieder Tausende Waldbesitzer an symbolischen Baumpflanzungen, die seit 1952 in allen Regionen Deutschlands an den vielfältigen Nutzen der Bäume für Mensch und Natur erinnern. Star der Pflanzaktionen wird 2014 die Traubeneiche ...
 
Mitarbeiter der Österreichischen Bundesforste bei Aufforstungsarbeiten in Steillage Mölltal/Kärnten. Foto: ÖBf/Johann Groder

Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) haben eine Bilanz über ihre diesjährigen Aufforstungen gezogen. „2013 wurden in Summe wieder über 3 Mio. Jungbäume in unseren Wäldern gesetzt“, fasst Georg Erlacher, Vorstand der ÖBf, zusammen. Vor allem im alpinen Raum und im Gebirge ...
 
Holzkompetenzzentrum Rheinland: Tagung zum Jahr der Wälder

Am 15.9.2011 fand im Holzkompetenzzentrum Rheinland in Nettersheim eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Wälder der Erde, in Nordrhein-Westfalen und in der Eifel – Bedeutung, Erhalt und nachhaltige Nutzung“ statt. Die Veranstaltung wurde anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder der Vereinten Nationen ...