ABO

Klimaschutz

Mitgliederversammlung der EZG e.V.

Bei  der Mitgliederversammlung am 23.September 2010 in Leipheim konnte die EZG traditionell etliche Gäste und Referenten aus der Forstwirtschaft begrüßen. Die Vorsitzende, Frau Steffi Handel erinnerte dabei an die EZG-Aktivitäten im Bereich der Herkunftssicherung und der Pflanzenqualität in den letzten ...
 

Bayern will den Anteil an erneuerbaren Energien am Primärenergieverbrauch bis 2020 auf 16 Prozent steigern. Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner bei der Eröffnung der internationalen Fachmesse für Erneuerbare Energien RENEXPO in Augsburg sagte, soll in zehn Jahren der Anteil an Biomasse ...
 
Waldbauern fordern Bekenntnis zur Holznutzung

In Anwesenheit von Minister Johannes Remmel sprach sich der Waldbauernverband Nordrhein-Westfalen auf seinem Waldbauerntag für die Anerkennung und Unterstützung der Rolle des Waldes und der Holznutzung bei der Bewältigung kommender Klima-Herausforderungen aus. Bei 600.000 ha Privatwald in NRW repräsentiert der ...
 
9. Eifeler Holz- und Waldtage ein voller Erfolg

Bereits zum neunten Mal fanden vom 17.-19.9.2010 in Nettersheim die Eifeler Holz- und Waldtage statt. Über 3.000 Besucher nutzten die Veranstaltung, um sich über die Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten moderner Holzprodukte aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung zu informieren. Besonderes Interesse fand der Ausstellungsbereich ...
 
1. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

Mit Schulkindern der Grundschule Kemeler Heide fand anlässlich des 1. Hessischen Tags der Nachhaltigkeit eine gemeinsame Baumpflanzaktion mit dem Hessischen Finanzminister, Dr. Thomas Schäfer, Elmar Damm, dem Projektleiter des Projektes „CO2-neutrale Landesverwaltung“ und Michael Gerst, dem Landesbetriebsleiter von Hessen-Forst Heidenrod ...
 
Schönste Bilder aus den Wäldern NRW gesucht

„Waldleben – Walderleben in Nordrhein-Westfalen“ heißt das Thema, zu dem Umweltminister Johannes Remmel einen Fotowettbewerb startet. Es können Fotos eingereicht werden, die das Leben im Wald und mit dem Wald in allen seinen Facetten und in allen vier Jahreszeiten abbilden – ...
 
Bayerns Waldböden in gutem Zustand

Bayerns Waldböden sind überwiegend in gutem Zustand. Das geht aus der zweiten bundesweiten Bodenzustandserhebung hervor, deren Ergebnisse Forstminister Helmut Brunner am 19. September 2010 in München vorgestellt hat. Danach finden sich auf drei Viertel der Waldfläche sehr gute bodenchemische Verhältnisse ...
 
Auszeichnung „Deutschlands kleiner Energieriese“ 2010

Georg Schirmbeck, MdB, ist Träger von „Deutschlands kleiner Energieriese“, einem Preis, den das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) in diesem Jahr zum ersten Mal verleiht. DEPI-Geschäftsführer Martin Bentele überreichte Schirmbeck, der im Bundestag Mitglied des Haushaltausschusses ist, die aus Holz gefertigte Skulptur ...
 
Landesbetrieb ForstBW definiert konkrete Nachhaltigkeitsziele

„Moderne Waldwirtschaft und umfassende Nachhaltigkeit werden im Staatswald Baden-Württemberg erfolgreich umgesetzt. Die ökologischen, sozialen und ökonomischen Aspekte der Nachhaltigkeit werden durch ForstBW bei der Bewirtschaftung vorbildlich berücksichtigt“, sagten der baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus und der Minister für Ländlichen Raum, Ernährung ...
 

Deutschland verfügt europaweit über die höchste Pelletproduktion. Im ersten Halbjahr 2010 wurden nach Erhebungen des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV) bundesweit rd. 720.000 Tonnen (t) und damit annähernd genauso viele Holzpellets erzeugt wie im Vorjahr (s. DEPV-PM v. 5.8.2010.). ...
 
Klimawandel: Durchschnittstemperaturen steigen

Deutscher Wetterdienst und Umweltbundesamt sehen die Prognosen der Klimaforschung durch die Entwicklung der Wetterdaten bestätigt. Extremwetterereignisse wie Starkniederschläge oder Hitzeperioden haben in den letzten Jahrzehnten messbar zugenommen. Aller Voraussicht nach wird ihre Anzahl und Intensität weiter ansteigen. „Die aktuellen Überschwemmungen ...
 
Neue Leitung des Holzkompetenzzentrums Rheinland

Zum 15.7.2010 hat Herr Dr. Thorsten Mrosek die Leitung des Holzkompetenzzentrums Rheinland in Nettersheim übernommen. Herr Dr. Mrosek nimmt auch die Geschäftsführung des Wald und Holz Eifel e. V. wahr und ist für den Fachbereich Holzwirtschaft des Landesbetriebes Wald und ...
 
Bundespräsident Christian Wulff übernimmt die Schirmherrschaft für das "Jahr der Wälder 2011"

Mit der Übernahme der Schirmherrschaft werde die Bedeutung der Wälder für die Lebensqualität in Deutschland in besonderem Maße gewürdigt, erklärte Bundesagrarministerin Ilse Aigner am 27. August in Berlin. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hatte das Jahr 2011 zum „Internationalen Jahr der Wälder“ ...
 

Irritiert zeigt sich der Vorsitzende der Kooperationsplattform Forst Holz Papier (FHP), Johann Resch über die gegenwärtige Diskussion über eine EU-Steuer auf den Verbrauch von Rohstoffen, unter anderem auf Holz: Ich fordere die Europäische Kommission auf, sich über eine stärkere Verwendung ...
 
DZI-Spendensiegel für PrimaKlima-weltweit e.V.

Mit seinem zurzeit ausschließlich ehrenamtlich arbeitenden Team sowie fachlichen Beratern realisiert PrimaKlima-weltweit e.V. gemeinsam mit Partnern vor Ort Aufforstungs- und Waldschutzprojekte. Unterstützt werden die Aktivitäten mit Spenden aus der Wirtschaft, von Privathaushalten und Kommunen. Dem Verein wurde nun vom Deutschen ...
 
Europäische Alleentagung 2010

Im Königlichen Botanischen Garten Kew in London kamen am 24. Juni Vertreter europäischer Länder zusammen, um sich über den Alleenschutz in Europa auszutauschen und sich zusammen mit mehr als 150 Interessierten über aktuelle Projekte und Entwicklungen zu informieren. Die Deutsche ...
 
Bundesrat billigt neues Bundeswaldgesetz

Der Bundesrat billigte am 9. Juli die vom Bundestag am 19. Juni beschlossene Änderung des Bundeswaldgesetzes. Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) begrüßt den Abschluss der Bundeswaldgesetznovelle als einen entscheidenden Meilenstein für den deutschen Wald.
 

Der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz in Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, hat sich am 8. Juli auf der Landtagssitzung in Schwerin dafür ausgesprochen, die Leistungen der Waldbesitzer zum Schutz des Klimas mit Mitteln aus dem CO2-Zertifikatehandel finanziell zu unterstützen. „Komplexe ...
 
Heizen mit Pellets: Allgäu ist Schwerpunktregion

 Das Allgäu gehört bundesweit zu den Schwerpunktregionen der modernen Holzenergie wie das Heizen mit Pellets. Bei einem Vorort-Termin in Kempten erläuterten Branchenvertreter dem Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Gerd Müller MdB, die Vorzüge von Energieträger und ...
 

20 Jahre nach der Wiedervereinigung will sich Sachsen-Anhalt Flächen des Grünen Bandes vom Bund übertragen lassen. Damit übernimmt das Land ca. 1.690 Hektar Flächen entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze. Das Landeskabinett hat am 8. Juni in Magdeburg der Übernahme dieser ...
 
Heizkosten sparen: Energiequelle Wallhecke

Kulturlandschaft pflegen und erhalten, Heizkosten senken und Ressourcen nachhaltig schonen: Wie all das gemeinsam funktionieren kann, zeigt das Anfang August 2009 gestartete INTERREG-Projekt „Stoken op Streekhout – Energiequelle Wallhecke“. Hecken sind in der EUREGIO Gronau/Enschede ein zentrales kulturlandschaftliches Merkmal. Doch ...
 
Studenten der HSWT legen Energiewald an

Ein Feld voller Bäume entsteht derzeit auf einer Versuchsfläche des Lehrbetriebs Zurnhausen. 20 Studenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf haben die Kurzumbetriebsplantage konzipiert, geplant und gepflanzt. In Zeiten schlechter Agrarpreise und mit Blick auf den Klimaschutz stellt diese Form der Landnutzung eine ...
 
Bundesministerium gratuliert DFWR zum 60-jährigen Bestehen

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat (DFWR) feiert in dieser Woche 60-jähriges Bestehen. Er verbindet als Dachverband neben privaten, kommunalen und staatlichen Waldbesitzern, auch Universitäten, Gewerkschaften und forstwirtschaftliche Vereinigungen.
 
Agrarholz-Symposium eröffnet

Die Erzeugung von Holz auf landwirtschaftlichen Flächen steht im Mittelpunkt der "Agrarholz 2010". "Die energetische Nutzung von Holz ist einer der wesentlichen Pfeiler für die Realisierung der ambitionierten Ziele der Bundesregierung für den Klimaschutz und den Ausbau erneuerbarer Energien", sagte ...
 
Buche stellt in Hessen den Hauptanteil des Waldes

Für Hessen, das mit seinen rund 895.000 Hektar Wald und mit einem Waldanteil von 42 Prozent neben Rheinland-Pfalz das waldreichste Bundesland ist, ist der hohe Laubholzanteil charakteristisch. 56 Prozent der hessischen Wälder setzen sich aus Laubbäumen wie Buche, Eiche, Esche ...