ABO

John Deere

Harvester John Deere 1170 G im Revier Glashütte

Ende September zeigte John-Deere-Händler Forex aus Malchow, welche Vorteile das Kartenprogramm TimberMaps für die Holzernte bringt. Wer wollte, konnte es im Harvester 1170G und im Forwarder 1010G gleich selbst ausprobieren.
 
Alexander Erbe (l.) und sein Chef Pekka

Seit Anfang September ist Alexander Erbe neuer Gebietsmanager für John Deere Forestry in Deutschland und den Niederlanden. Der diplomierte Betriebswirt ist Nachfolger von Günther Satzinger, der das Unternehmen Ende 2018 verließ und heute für Konrad Forsttechnik tätig ist. An der ...
 
H415-Harvesterkopf

Das größte Harvesteraggregat von John Deere, das H415, wird mit seinem maximalen Fälldurchmesser von 75 cm in Mitteleuropa überwiegend in Altbeständen eingesetzt. Alte Bäume mit starken Stammanläufen stellen eine besondere Herausforderung für die Sägeeinheit dar. John Deere hat deswegen den ...
 
Der neue Achtradforwarder Komatsu 901XC kommt in Finnland gut an

Wie das Online-Portal skogsforum.se veröffentlicht hat, verkauften die Forstmaschinenhersteller in Finnland 2018 weniger Forwarder als im Jahr zuvor. Der Absatz sank von 263 Maschinen um 10 % auf 237. Dabei waren der Ponsse Buffalo mit 51, der John Deere 1210G ...
 
Dutch Dragon ist tot, es lebe Axsel! Am 31. November 2018 gab Hencon Forestry ihren Hackern einen neuen Markennamen

Mit einem Galaabend für Geschäftspartner und wichtige Kunden am 31. November sowie einer Hausmesse am 1. Dezember stellte Hencon Forestry aus den Niederlanden den Kunden wichtige Neuigkeiten vor.
 
JohnDeere-910G

Auf der Interforst in München stellten die deutschen JohnDeere-Händler den neuen Rückezug JD 910 G vor. Einige Wochen später folgte auf der FinnMetko der JD 1010 G.
 
Mit dieser lebensgroßen Bronzeskulptur eines Pferderückers begrüßt das Forstmuseum Lusto seine Besucher

Zusammen mit Farm Tours und unserem Reiseleiter Carsten Brüggemann bieten wir  2018 wieder eine Forstreise an. Vom 27. August bis 3. September 2018 fahren wir  nach Finnland. Dort besichtigen wir natürlich als erstes die Hauptstadt Helsinki. Daneben bietet die Reise ...
 

Forstunternehmer Marius Köllinger aus Bad Driburg-Dringenberg hat im Juli eine neue 8×8-Kombimaschine von Kotschenreuther übernommen. Die Maschine erfüllt alle seine Erwartungen, denn er kann den K 175-R mit dem angetriebenen Rückeanhänger nicht nur als Rückezug einsetzen, sondern solo auch für ...
 

Die DLG-Waldtage verzeichneten bei ihrer zweiten Auflage vom 15. bis 17. September in Brilon nicht nur einen leichten Besucherzuwachs auf 10 500, sondern hatten auch mehr Aussteller als vor zwei Jahren. Den Anstieg von 160 auf 190 Firmen verdankte die ...
 
Hackschnitzelqualität

Beim Besuch der Hackerhersteller auf der Elmia Wood kam es mehr als einmal vor, dass ein auf den Stand schleichender Mitarbeiter seinem Chef zuraunte: „Ich hab die Hackschnitzel von den anderen verglichen. Wir haben die Besten!“ Dessen sind sich die ...
 
Der erste Komasu 875

Die Niedersächsischen Landesforsten haben den ersten Komatsu 875 in Deutschland gekauft. Die Komatsu Forest GmbH hat den 16-t-Forwarder in Vöhringen mit einer Langholzrunge ausgestattet und mit einem Ladekran, der eigentlich für den 20-Tonner Komatsu 895 gedacht ist. Solche Sonderaufbauten sind ...
 
Miniharvester

Bei der Elmia Wood findet man fast alles, was einen Motor hat und Arbeit im Wald verrichten soll. Bei manchen Maschinen fragt sich der Mitteleuropäer allerdings, ob die gezeigte Technik auch dem Realitätstest standhält. Ganz besonders gilt das für die ...
 
Weltmeister

Daniel Bergmann aus Schleswig-Holstein hat die Forwarder-Weltmeisterschaft auf der Elmia Wood in Schweden gewonnen. Bei seiner ersten WM-Teilnahme setzte sich der amtierende Deutsche Meister in einem Feld von 20 Startern aus aller Welt durch. Der zweite deutsche Teilnehmer, Peter Schuster ...
 
Elmia Wood 2017 – eine erste Bilanz

Die weltgrößte Fachmesse für Forstwirtschaft war dieses Jahr größer als jemals zuvor, und zwar sowohl hinsichtlich des Messegeländes als auch bei der Anzahl der Aussteller. Die Elmia Wood 2017 zog 41.834 Besucher an.
 

Es ist wieder soweit: Die Elmia Wood – Europas wichtigste Forstmesse öffnet am 7. Juno im schwedischen Jönköping ihre Pforten. Für vier Tage wird man hier so ziemlich alles bestaunen können, was in der Forsttechnik weltweit gerade aktuell ist. Aber ...
 
John Deere bleibt Marktführer

In Schweden wurden im vergangenen Jahr 300 Forwarder neu zugelassen. Dies geht aus der Zulassungsstatistik der schwedischen Straßenverkehrsbehörde Transportstyrelsen hervor. Die Auswertung erfolgt neuerdings durch Skogsforum Media AB. Nach seinem Ausscheiden bei der Elmia AB und seinem Eintritt in die ...
 
Die Projektpartner des Forschungsvorhabens ?Rapster?

Die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) haben einen John Deere 1470G gekauft, der mit Rapsölkraftstoff betrieben werden soll. Nachdem die steuerliche Begünstigung von Biodiesel vor Jahren zusammengestrichen wurde, ist das Interesse an solchen Alternativen zwar erlahmt. Die BaySF haben sich bei ihrem ...
 
Nach-G-legt

John Deere setzt die Markteinführung der G-Serie im Jahr 2017 mit den mittelgroßen Rückezügen 1110 G, 1210 G und 1510 G fort. Alle Modelle arbeiten mit dem neuen 6,8-l-Motor John Deere 6068 PowerTech Plus (145 kW, 156 kW, 164 kW). ...
 
Neue IBC-Version

John Deere bietet die intelligente Kransteuerung IBC seit diesem Sommer in der neuen Version IBC 2.0 an. Neue Forwarder sind ab sofort mit IBC 2.0 erhältlich; bei alten Maschinen ist ein Software-Update möglich. War IBC bisher nur für die Kran-Modelle ...
 
Restholzbündler

Die Firma John Deere Forestry hat viele Jahre einen Restholzbündler gebaut. Das drehbare Bündleraggregat wurde dabei auf dem Forwarder-Modell 1410D aufgebaut und die Einheit unter der Typenbezeichnung 1490D vermarktet. Im Jahr 2010 stellte der finnische Hersteller zuletzt noch einen Prototypen ...
 
Eine kleine und feine Maschine

Diesen Titel würde sich Forst & Technik normalerweise nicht so leicht zu schreiben trauen. Aber wenn das ein Harvesterfahrer mit über 20 000 Stunden Erfahrung sagt, dann mag da schon was dran sein. Darum stellen wir diese Aussage gleich mal ...
 
Forwarder-Verkäufe in Schweden von 2012 bis 2015 Quelle: Elmia AB

Die schwedische Verkehrsbehörde „Transportstyrelsen“ hat im Jahr 2015 287 neue Forwarder zugelassen. Das waren zwar nur 14 Stück weniger als im Vorjahr. Wie der Messeveranstalter Elmia AB in einer Pressemitteilung jedoch feststellt, setzt sich damit der Rückgang im Forwardermarkt fort. ...
 
Übergabe in Kirchroth

Die Haas Forstmaschinen GmbH & Co. KG gibt ihren im Jahr 2010 eröffneten Standort in Kirchroth (Niederbayern) ab. Die Firma wurde am 1. Oktober an die neu gegründete „DonauWald Forstmaschinen GmbH & Co. KG“ übergeben. In einem Kundenbrief begründet Geschäftsführer ...
 
Schweiz: Robert Aebi übernimmt den Import für John Deere Forstmaschinen

Die Robert Aebi Landtechnik AG übernimmt per 1. November 2015 den Import und Vertrieb aller Maschinen und Geräte aus dem Programm der Division John Deere Forestry. Die Kundenbetreuung erfolgt partnerschaftlich und in enger Zusammenarbeit mit den bisherigen Importeuren Bührer & ...
 
Der Skidder Timberhawk

Auf der Hausmesse im September 2014 konnte man den Timberhawk das erste Mal bewundern. Allerdings war der Skidder damals noch ein Rohbau. Die fertige Maschine stellte die Firma Haas Maschinenbau kürzlich auf der Forstmesse Forest Romania in Rumänien vor. Dort ...