ABO

Interforst

Neuer Fachbeirat für die Interforst

Die nächste Interforst – die 13. Internationale Fachmesse für Forstwirtschaft und Forsttechnik – findet im Juli 2018 auf dem Gelände der Messe München statt. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Der Beirat hat sich neu formiert und traf sich am 7. ...
 
Prof. Dr. Reinhard Mosandl übergibt die vom Förderverein Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan e.V. gestiftete Georg-Dätzel-Medaille an die Schüler und Lehrer der Grundschule an der Manzostraße in München. Foto: Rainer Soppa

Am 03.02.2015 fand der Neujahrsempfang des Zentrums Wald-Forst-Holz Weihenstephan im Foyer der Studienfakultät Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement der TU München statt.
 
Engelbert Strauss will mit der ?e.s. vision cross?-Forsthose die üblichen Sicherheitsstandards übertreffen. Der Helm ist erstmalig auch in Biebergemünd entstanden. Foto: Engelbert Strauss

Wer auf der Interforst 2014 nach neuen Trends bei der persönlichen Schutzausrüstung forschte, konnte in verschiedenen Richtungen fündig werden: Dank neuer Materialien und intelligenter Verarbeitung werden die Klamotten entweder immer leichter oder bei gleichem Gewicht noch widerstandsfähiger und sicherer.
 

Die Schnittschutzhosen machen deutliche Fortschritte beim Thema Ergonomie. Bei vielen Herstellern hat sich Dyneema als Standard-Material für die Schnittschutzeinlagen durchgesetzt. An der Anzahl der Lagen kann im Grunde auch dieses Material nichts ändern. Die meisten Hersteller verarbeiten daher nach wie ...
 
 Der Tornado von Fliegl C. Brüggemann

Die Firma Fliegl aus Töging a. Inn stellte auf der Interforst einen Pkw-Anhänger aus Aluminium mit einer batteriebetriebenen Abschiebeeinrichtung für Scheitholz oder Hackschnitzel vor. Das Leergewicht beträgt 900 kg, bei einem Ladevolumen von 9 m³ können 2,6 t zugeladen werden. ...
 
Auch die Farbe ist neu: Der EcoLog 688 SteepHunter Foto: O. Gabriel

Fast alle Harvester-Produzenten haben mittlerweile Modelle mit einem Achtradfahrwerk im Angebot. Auf der Interforst präsentierte jetzt die Firma WFW Waldburg Forstmaschinen als Weltneuheit den EcoLog 688 SteepHunter.
 
Kranwaage Intelweight für Kranspitzen mit geschützter Schlauchführung. Foto: O. Gabriel

Die Firma Kox, die seit 2011 zu Blount International gehört und mittlerweile auch als Blount GmbH firmiert, hatte auf der Interforst erstmals einen doppelten Auftritt. Während in der Halle B6 auf dem angestammten Stand Arbeitskleidung und Zubehör für die motormanuelle ...
 
Strehlke-Preis der GEFFA für Henning Geske

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) am 17. Juli auf der INTERFORST verlieh die Gesellschaft für forstliche Arbeitswissenschaft e.V. (GEFFA) den Ernst-Günther-Strehlke-Preis an Henning Geske. Er wurde für seine Verdienste um die Humanisierung der ...
 
Walter Wittmann mit den intelligenten Säcken für Brennholz. Gut zu sehen sind die doppelten Schlaufen. Foto: A. Friedrich

Gscheite Ideen kommen oft von außerhalb. Frei von branchenblindem Denken liefern manche Tüftler Anregungen, die eine Berufsgruppe braucht. So kann man den „Woodbag“ sehen, den der Niederösterreicher Walter Wittmann auf der Interforst zeigte.
 
Die bewährte Kleidung HF Alpin Komfort ist jetzt mit einer Bundhose unter 1 000 g Gewicht erhältlich. Foto: HF

Die Schnittschutzhosen machen deutliche Fortschritte beim Thema Ergonomie. Bei vielen Herstellern hat sich Dyneema als Standard-Material für die Schnittschutzeinlagen durchgesetzt. An der Anzahl der Lagen kann im Grunde auch dieses Material nichts ändern. Die meisten Hersteller verarbeiten daher nach wie ...
 
RAL-Gütezeichen Holztransport

Das Deutsche RAL-Institut in St. Augustin hat das neue Gütezeichen GZ 224/8 Holztransport seit dem 14. Juli 2014 anerkannt. Klaus Wiegand, erster Vorsitzender der Geschäftsstelle der Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege (GGWL), stellte im Rahmen einer Feierstunde zum 20-jährigen Bestehen der ...
 
INTERFORST  2014 mit Bestnoten

Die INTERFORST  2014 ist mit hervorragenden Ergebnissen zu Ende gegangen. 450 Aussteller (288 nationale und 162 internationale Unternehmen) aus 27 Ländern präsentierten vom 16. bis zum 20. Juli auf über 70.000 Quadratmetern Bruttofläche ihre Produkte und Innovationen der  Forstbranche. Mit ...
 

Die Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert Bund, Länder und Kommunen auf, sich bei der Vergabe von Arbeiten im Wald an ihre eigenen Gesetze zu halten. Die meisten Bundesländer haben für öffentliche Aufträge Vergabegesetze erlassen. Gleichzeitig beachtet die öffentliche Hand als ...
 
INTERFORST 2014: Forstunternehmer- und Waldbauerntag

Auch 2014 wird die INTERFORST von einem fundierten fachlichen Rahmenprogramm begleitet, das Wissenschaft, Politik und Wirtschaft in das Messegeschehen integriert. Das Kongress- und Forenprogramm steht unter dem Motto „Holz nutzen – verantwortungsvoll in die Zukunft“. Heute findet der Forstunternehmertag statt, ...
 
Dr. Ute Seeling überreichte am 16. Juli das erste KWF-Zertifikat ?Brennholzbetrieb? auf der Interforst 2014. Foto: KWF

Am 16. Juli überreichte die Geschäftsführende Direktorin des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF), Dr. Ute Seeling, das erste KWF-Zertifikat „Brennholzbetrieb“ an das badische Unternehmen Reichert & Herdt Holzhandel GbR. Für dieses neu geschaffene Qualitätssiegel haben das KWF und ...
 
KWF-Innovationsmedaillen auf der Interforst 2014

Am 16. Juli zeichnete Georg Windisch, Leiter der Abteilung Wald und Forstwirtschaft im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, auf der Interforst neun wegweisende forsttechnische Entwicklungen und ein herausragendes Unternehmen mit den Innovationsmedaillen des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik ...
 
Der Andrang war groß beim Eröffnungstag der INTERFORST 2014 auf der Messe München. Foto: J. Raulf

Helmut Brunner, Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, eröffnete am 16. Juli 2014 die INTERFORST 2014. Bis zum 20. Juli 2014 werden auf der Messe München unter dem Slogan „Maßstab für Forst und Technologie“ zukunftsweisende Technologien und Lösungen der ...
 
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft auf der Interforst

Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) informiert auf der Interforst vom 16. bis 20. Juli 2014 über aktuelle Themen wie der Nutzung von Energieholz und anderen innovativen Holznutzungsformen.  Für das Fachpublikum bietet die LWF umfangreiche Informationen zum Thema ...
 
proHolz Bayern: Holz bewegt unser Klima

Die bisher unterschätzten Klimaschutzeffekte der Forst- und Holzwirtschaft stehen im Mittelpunkt des Auftritts von proHolz Bayern auf der Fachmesse Interforst 2014 in München. Der Startschuss für die erste Kampagne „Holz bewegt“ des Marketingbündnisses der Forst- und Holzwirtschaft in Bayern fällt ...
 

„Der Mensch im Mittelpunkt“ – unter diesem Motto versteht der Bund Deutscher Forstleute (BDF) nicht nur sein gewerkschaftliches und berufspolitisches Engagement für Wald und Forstleute. „Der Mensch im Mittelpunkt“ ist auch die Überschrift für den Auftritt des BDF auf der ...
 
„Forstmaschinen müssen Wald und Boden schonen“

Nach Ansicht von Forstminister Helmut Brunner müssen Innovationen in der Forsttechnik künftig noch stärker auf Bodenschutz und schonende Waldbewirtschaftung ausgerichtet werden. „Wir brauchen Forstmaschinen, die die Holzernte nicht nur immer wirtschaftlicher und sicherer machen, sondern zudem Wald und Boden so ...
 

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) gestaltet auch bei der zwölften Auflage der Interforst (16. bis 20. Juni 2014) wieder die Sonderschau zur Forsttechnik. Unter dem Motto „Holz nutzen – verantwortungsvoll in die Zukunft“ werden in Halle B6 ...
 

Mit dem Waldklimafonds fördern das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) und das Bundesumweltministerium (BMUB) Maßnahmen zum Erhalt und Ausbau des CO2-Minderungspotenzials von Wald und Holz sowie zur Anpassung der Wälder an den Klimawandel. Auf der Interforst vom 16. bis 20. Juli 2014 stellt ...
 
SVLFG auf der Interforst 2014

Ein Blick in die Unfallstatistik der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) zeigt: Unfälle bei der Waldarbeit zählen jedes Jahr zu den schwersten. Zur Messe „Interforst“ vom 16. bis 20. Juli in München zeigt die SVLFG, wie Unfälle bei ...
 
Doll zeigt Flagge auf der Interforst

Die Doll Fahrzeugbau AG aus Oppenau nimmt an der Interforst vom 16. bis 20. Juli in München teil. Selbstverständlich ist dies nicht, denn das Amtsgericht Offenburg hat am 1. Juli das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Unternehmens eröffnet. Trotz der ...