ABO

ifo Institut

Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich wieder eingetrübt. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im April von 99,71 auf 99,2 Punkte gesunken.
 

Deutschland hat im Jahr 2018 einen Rekord beim Wohnungsbau erzielt.
 
Das Bauhauptgewerbe erlebte erstmals seit langer Zeit einen deutlichen Dämpfer.

Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Januar auf 99,1 Punkte gefallen, nach 101,0 Punkten im Dezember 2018. Das ist der niedrigste Wert seit Februar 2016.
 

Die europäische Bauwirtschaft wird bis ins Jahr 2021 wachsen – wenn auch mit abnehmender Intensität – so die Ergebnisse aus dem ifo Institut Anfang 2019.
 
Die Unternehmen werden gebeten, ihre gegenwärtige Geschäftslage zu beurteilen und ihre Erwartungen für die nächsten sechs Monate mitzuteilen.

Die Stimmung unter den deutschen Firmenchefs sinkt. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im November 2018 auf 102,0 Punkte gefallen, nach 102,9 Punkten im Oktober. Dies ist der dritte Rückgang in Folge.
 
Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es kooperiert u.a. mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ifo Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Die Stimmung im Euroraum trübt sich weiter ein. Das ifo Wirtschaftsklima ist deutlich von 19,6 auf 6,6 Saldenpunkte gefallen. Das ist der niedrigste Wert seit Mitte 2016. Die Experten des ifo Instituts korrigierten sowohl ihre Lageeinschätzung als auch ihre Erwartungen ...
 

Der Aufschwung, in dem sich die deutsche Wirtschaft seit nunmehr 2013 befindet, gewinnt an Stärke und Breite. Das ifo Institut rechnet mit einem Zuwachs des realen Bruttoinlandsprodukts von 1,8 % im Jahr 2017 und von 2,0 % im kommenden Jahr.
 
Deutsche Industrie plant 5 % mehr Investitionen in diesem Jahr

Die deutsche Industrie will ihre Investitionen nach einer Umfrage des ifo Instituts in diesem Jahr um rund 5 % erhöhen. Das geht hervor aus dem ifo Investitionstest. Im Vorjahr stiegen die Investitionen nur um rund 3 %. Rund 64 % ...
 
Deutsche Industrie plant 5 % mehr Investitionen in diesem Jahr

Die Bauleistungen in Europa haben im Jahr 2016 um 2 % zugenommen. Auch in den kommenden drei Jahren bis 2019 dürfte sich das jährliche Wachstum der Branche in dieser Größenordnung bewegen.
 

In der Umfrage des ifo Instituts wurde die Geschäftslage Ende Juni von den deutschen Nadelholzsägern im Vergleich zum Vormonat etwas schlechter als im Vormonat beurteilt. Knapp zwei Zehntel berichten von guten und gut ein Zehntel von schlechten Geschäften. Im Vormonat ...
 

Die Geschäftslage wurde Ende April von den deutschen Nadelholzsägern im Vergleich zum Vormonat spürbar besser als im Vormonat beurteilt. Derzeit berichten zwei Zehntel von guten und nur gut ein Zehntel von schlechten Geschäften. Im Vormonat lag der Anteil, der eine ...
 

Die an der Umfrage des ifo Instituts für Dezember 2015 beteiligten Spanplattenhersteller erwarten für die kommenden sechs Monate eine stabile Lage. Das Produktionstempo blieb bei allen Testteilnehmern konstant. Die Lagerbestände an Spanplatten wurden von einem Viertel als zu klein, von ...
 
ifo Institut hebt Konjunkturprognose für 2016 an auf 1

Das ifo Institut hebt seine Konjunkturprognose für 2016 an auf 1,9 % Wachstum der Wirtschaftsleistung. Noch im Sommer hatten die Forscher nur 1,8 % erwartet. Für 2017 rechnet das Konjunkturteam um Timo Wollmershäuser mit 1,7 %. „Der verhaltene Aufschwung der ...
 

Seit fast eineinhalb Jahren – mit nur wenigen Ausnahmen – berichten alle der an der ifo-Umfrage beteiligten Spanplattenhersteller von einer guten Geschäftslage. So soll es nach Einschätzung der Branche auch weitergehen. Für die kommenden sechs Monate rechnen alle am ifo-Konjunkturtest ...
 

Die Geschäftslage wurde Ende Oktober 2015 von den deutschen Nadelholzsägern lt. ifo Umfrage im Vergleich zum Vormonat geringfügig schlechter als im September beurteilt. Die Lage könnte sich in der näheren Zukunft aller Voraussicht nach deutlich und lediglich ein Zehntel von ...
 

Ende September 2015 meldete in der Umfrage vom ifo Institut lediglich knapp ein Zehntel der Laubholzsäger, dass die allgemeine Geschäftslage gegenwärtig gut sei. Alle anderen schätzen die Situation als befriedigend bzw. saisonüblich ein. Im Vergleich zum Vormonat hat sich die ...
 

Wie aus der Umfrage des ifo Instituts hervorgeht, wurde von den deutschen Nadelholzsägern die Geschäftslage Ende September im Vergleich zum Vormonat erneut etwas positiver beurteilt. Allerdings dürfte sich die Lage in der näheren Zukunft aller Voraussicht nach leicht verschlechtern. So ...
 

Ende August 2015 meldete lt. Umfrage vom ifo Institut gut ein Zehntel der Laubholzsäger, dass die allgemeine Geschäftslage gegenwärtig gut sei. Fast alle anderen schätzen die Situation als befriedigend bzw. saisonüblich ein. Im Vergleich zum Vormonat hat sich die Lage ...
 

Seit gut einem Jahr – mit Ausnahme der Monate Januar und Februar 2015 – berichten ausnahmslos alle an der Umfrage des ifo Instituts (für Juli 2015) beteiligten Spanplattenhersteller von einer guten Geschäftslage. Für die kommenden sechs Monate wird vielfach mit ...
 

Ende Juli 2015 meldeten in der Erhebung des ifo Instituts zwei Zehntel der Laubholzsäger, dass die allgemeine Geschäftslage gegenwärtig gut sei. Alle anderen schätzen die Situation als befriedigend bzw. saisonüblich ein. Im Vergleich zum Vormonat hat sich die Lage somit ...
 

Die Geschäftslage wurde Ende Juli von den deutschen Nadelholzsägern im Vergleich zum Vormonat erneut etwas positiver beurteilt. Für die nähere Zukunft dürfte sich die Lage aller Voraussicht nach weiter verbessern. So berichten derzeit etwas weniger zwei Zehntel der an der ...
 
Genehmigungen für Wohngebäude ziehen in Europa 2015 spürbar an

Der europäische Wohnungsbau setzt seine Erholung fort: In 16 der 19 Euroconstruct-Mitgliedsländer dürfte der Umfang der Bauleistungen im laufenden Jahr zunehmen; in 9 Ländern wird der Zuwachs voraussichtlich sogar die 3-%-Marke übertreffen. Dies geht aus den im Juni veröffentlichten Länderprognosen ...
 

Ende Juni 2015 melden dem ifo Institut zufolge zwei Zehntel der Laubholzsäger, dass die allgemeine Geschäftslage gegenwärtig schlecht sei. Alle anderen schätzen die Situation als befriedigend bzw. saisonüblich ein. Im Vergleich zum Vormonat hat sich die Lage somit spürbar verschlechtert. ...
 

Ende Mai 2015 meldet den Erhebungen des ifo Instituts zufolge ein Viertel der Laubholzsäger, dass die allgemeine Geschäftslage gegenwärtig schlecht sei, die Zahl derjenigen, die von guten Geschäften berichtet, liegt mit fast drei Zehnteln allerdings geringfügig höher. Alle anderen schätzen ...
 

Ende April 2015 meldet in der ifo-Umfrage zwar weiterhin ein Drittel der Laubholzsäger, dass die allgemeine Geschäftslage gegenwärtig gut sei, die Zahl derjenigen, die von schlechten Geschäften berichtet, ist auf Null zurückgegangen. Alle anderen schätzen die Geschäfte als befriedigend bzw. ...