ABO

Holzpreis

Holzmarkt Ostschweiz AG zur Großsägerei in Domat Ems

Der Tiroler Holzkonzern EGGER zeigt großes Interesse, das Sägewerk in Domat/Ems zu übernehmen. Dazu müssen aber verbindliche Lieferzusagen für eine genügende Menge Rundholz vorliegen. Diese sollen im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft mit den Bündner Gemeinden sowie ausserkantonalen Lieferanten sichergestellt werden. ...
 

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat Anfang Mai 2011 den Entwurf für den „Erfahrungsbericht 2011 zum EEG“ vorgelegt und die darin enthaltenen „Handlungsempfehlungen“ zusammengefasst vorgestellt. Der Erfahrungsbericht bestätigt erfreulicherweise die Bedeutung des EEG und vor allem die ...
 
Kommunale Waldbesitzer: Waldstrategien der Bundesregierung nicht mehr zeitgemäß

„Wer die Abschaltung von Atomkraftwerken fordert, darf den Wald als wichtige Energiequelle und Energielieferanten nicht ausschalten“, so die Forderung der Vertreter des Deutschen Kommunalwaldes anlässlich ihrer Bundestagung am 11. Mai in Suhl. „Dabei ist die energiepolitische Bedeutung des Waldes in ...
 

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich Ende April informiert, werden nach Aussagen der Sägeindustrie die guten Holzpreise auch für das 2. Quartal weiter angeboten. Ab Juni ist wieder verstärkt mit einer Nachfrage nach Sägerundholz zu rechnen. Die Nachfrage nach allen Industrieholzsortimenten ist ...
 

Die schwedische Unternehmensgruppe Södra informiert über Marktentwicklungen und Ergebnisse im 1. Quartal 2011. Das Betriebsergebnis beträgt 378 Mio SEK (Vorjahreszeitraum: 371 Mio SEK). Der Umsatz erhöhte sich auf 4912 Mio SEK (Vorjahr: (4575). Die Kapitalrendite betrug 15 % und liegt ...
 

Nach Information der Thüringer Landesforstverwaltung sind die Abnehmer von Fichtenstammholz derzeit zwar ausreichend versorgt, dennoch ist eine ungebrochen hohe Nachfrage zu verzeichnen. In aktuellen Verträgen konnten Preisanhebungen um 3 bis 6 €/Fm auf 97 bis 98 €/Fm für Fichten-LAS BC ...
 

Die Landesforsten Rheinland-Pfalz haben eigenen Angaben zufolge in den Jahren 2009 und 2010 in allen Waldbesitzarten den Eicheneinschlag deutlich reduziert und die Preise den Erfordernissen entsprechend angepasst. Für das Jahr 2011 wird für das Marktsegment Eichenstammholz ein Verkaufsziel von etwa ...
 
Holzpackmittelindustrie: 2010 besser als erwartet

Wie der Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) mitteilt, verlief das Geschäftsjahr 2010 besser als erwartet. Allerdings konnte das Vorkrisenniveau noch nicht erreicht werden. Negativ wirkte sich u.a. die schwierige Ertragslage aufgrund überdurchschnittlich gestiegener Holzpreise aus. Siegfried von Lauvenberg, Geschäftsführer des ...
 

In Nordrhein-Westfalen wurden zwischen dem Landesbetrieb Wald und Holz NRW und verschiedenen Unternehmen der Sägeindustrie für das II. Quartal 2011 bisher folgende Preise für Fichtenstammholz und Abschnitte Güteklasse B/C werksvermessen vereinbart (€/Fm o.R., gerückt frei Weg): Stkl. 1a 60 bis ...
 

Die schwedischen Stammholzpreise sanken nach Angaben von Skogsstyrelsen im ersten Quartal 2011 geringfügig, nachdem Ende 2010 ein langjähriger Rekord erreicht wurde. Darüber und über die Preisentwicklung seit dem Jahr 2004 informiert die Seite Holzmarktinfo.de. Innerhalb eines Jahres verteuerte sich in ...
 

Zu einer zweitägigen Klausur trafen sich Vorstand und Führungskräfte des Bundesverbandes der Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD). Nach nunmehr gut zwei Jahren Verbandstätigkeit sollte ein erstes Fazit gezogen werden, um sich inhaltlich und strukturell auf aktuelle politische Entwicklungen einzustellen: ...
 
BSHD-Arbeitskreis Laubholz tagte

Am 5. und 6. April traf sich der Arbeitskreis Laubholz des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD) in Ehningen und Herrenberg zur Frühjahrssitzung. Nach Ehningen/Herrenberg kamen 18 Teilnehmer aus 14 Unternehmen. Ein Thema war die Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel ...
 

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen informiert über aktuelle Holzpreise im Privatwald. Die Preise für Kiefernstammholz und -abschnitte B/C 2b liegen bei 70 bis 75 €/Fm frei Wald. Für Palettenabschnitte mit einer Länge von 2,4 m werden 34 bis 36 € genannt. Fichtenstammholz ...
 

Die erste Generalversammlung unter der neuen Firmierung Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald eG (FVS eG) fand Ende März in der Stadthalle Haslach statt. Aus dem Bericht des geschäftsführenden Vorstands, Joachim Prinzbach, ging hervor, dass im Jahr 2010 bei leicht rückläufigen Volumen von ...
 
Klenk-Gruppe wächst zweistellig im Jahr 2010

Die Klenk-Gruppe, Oberrot, erzielte im Jahr 2010 einen Konzernumsatz von 363 Mio. Euro. Das Unternehmen ist damit gegenüber dem Vorjahr (302 Mio. Euro) um 20 Prozent gewachsen und hat sich schneller als erwartet von den Auswirkungen der weltweiten Finanz- und ...
 

Die Landesforsten Rheinland-Pfalz haben ihren Rohholzpreisbericht für das 4. Quartal 2010 veröffentlicht. Säger haben Langholz zu Preisen von 82,90 €/Fm für Fichte B 2b abgenommen. Für Abschnittsware wird bei Fichte B/C 2b ein Mittel von 82 €/Fm und bei Douglasie ...
 

Ein Großteil der Laubholzsäger war mit der Geschäftsentwicklung zum Jahresbeginn 2011 sehr zufrieden. Sowohl im Inland, als auch auf den Exportmärkten entwickelten sich die Absatzmöglichkeiten positiv, die Auftragseingänge sind deutlich gestiegen, Lagerbestände an Schnittware konnten leicht abgebaut werden. Auch die ...
 

Waldbesitzervertreter aus der Schweiz, Frankreich, Österreich, Bayern und Baden-Württemberg trafen sich am 18. März in Bebenhausen zu den traditionellen Holzmarktgesprächen der Bodenseeländer. Die aktuelle Situation des Holzmarktes wurde analysiert und die zukünftige Entwicklung eingeschätzt.
 
„Eiche zwischen Ems und Elbe“ erfüllt die Erwartungen

Mit einem erfreulichen Ergebnis wurde am 9. März die Submission „Eiche zwischen Ems und Elbe“ von den Niedersächsischen Landesforsten durchgeführt. Insgesamt 3626 Fm hochwertiges Laubholz, davon 3487 Fm Eiche wurden auf sechs über ganz Niedersachsen verteilt liegenden Lagerplätzen angeboten. Damit ...
 

Auf diese einfache, aber verständliche Formel brachten es die hessischen Waldbesitzer am 10. Februar auf ihrer jährlichen Waldbauernversammlung in Sontra in der Diskussion nach dem Vortrag von BSHD-Vizepräsident Lars Schmidt. Schmidt hatte in einem Vortrag in Sontra auf die Folgen der ...
 

Die Sägeindustrie berichtete von einer rasanten Preisentwicklung im vergangenen Jahr bei Nadelstammholz und dass diese Entwicklung nicht auf die Nadelschnittholzpreise umgelegt werden konnte. Hessen Forst teilt diese Einschätzung nur teilweise und weist darauf hin, dass lt. Presseberichten nun die Preise ...
 

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich informiert, ist in Niederösterreich die Nachfrage nach frischem Sägerundholz weiterhin sehr gut. Der Sägerundholzpreis liegt bei 92,- €/Fm frei Straße (ohne USt.) und wird auf diesem hohen Niveau vorerst stabil bleiben. Seriöse Aussagen über das zweite ...
 

In Estland erzielte Stammholz im Januar 2011 folgende Preise (€/Fm, mit Rinde, gerückt), in Klammern die Veränderung gegenüber dem Vormonat: Kiefer 56,60 (- 2,8 %), Kiefernschwachholz 47,80 (- 1,8 %), Fichte 51,20 (- 5,2), Fichtenschwachholz 46,10 (- 4,1 %) und ...
 

Anfang März 2011 tendierten die Preise für Fichten-/Tannenschnittholz an der Wiener Warenbörse für Verkäufe an den österreichischen Großhandel überwiegend stabil bis steigend. Nur für sehr wenige Sortimente wurden niedrigere Preise gemeldet. Listenbauholz (Fi/Ta I/III) verteuerte sich um etwa 2 % ...
 

Wie die Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald eG (FVS) informiert, haben ihre Sägewerkskunden ein hohes Interesse an der Steigerung der Liefermengen. Die Rundholzpreise konnten in den meisten Sägeholzsortimenten bis Ende Juni vereinbart werden und bewegen sich auf einem deutlich überdurchschnittlichen Niveau. Fichte ...