ABO

Holzmarkt

„Fichte ist was wert! – Käufer honorieren Qualität“ lautet das Fazit aus dem Kundenbetreuerbüro Nadelsägeholz-Nord der Bayerischen Staatsforsten nach der diesjährigen Nadelwertholzsubmission Fichtelberg.
 

Die aktuelle Geschäftslage wurde Ende November 2019 von den deutschen Nadelholzsägern marginal schlechter eingeschätzt als im Vormonat: Etwas mehr als ein Zehntel der an der ifo-Befragung teilnehmenden Betriebe bezeichnete die Geschäfte als gut, knapp ein Zehntel meldeten schlechte Geschäfte und ...
 

Der neue rumänische Umweltminister bestätigte vergangene Woche die Zahlen des von der nationalen Forsteinrichtung (IFN) veröffentlichen Forschungsberichtes. Diese gehen von einem Jahreseinschlag von 38 Mio. Fm aus und lassen vermuten, dass 20 Mio. Fm davon aus illegalem Einschlag kommen.
 
Mit Blick auf europäische und internationale Märkte bewertete Dr. Josef Braml von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik die Auswirkungen des aktuellen Handelskonflikts zwischen den USA und China.

Am 20. und 21. November fand die International Hardwood Conference (IHC) 2019 in Berlin statt. Das internationale Treffen der Laubholzindustrie zählt zu den wichtigsten Fachtagungen der Branche und zieht alle zwei Jahre eine Vielzahl von Besuchern aus aller Welt an.
 

Seit 13. November erzeugten Nassschnee und starke Niederschläge in allen Gemeinden Osttirols 150.000 Fm Schadholz durch Schneebruch. Das entspricht dem Jahreshiebsatz Osttirols.
 
Landwirtschaftskammer

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht November 2019 informiert, sind die Sägewerke in Österreich mit Ausnahme Kärntens meist sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet.
 

Eine enorme Menge an Schadholz liefert Europa heuer nach China. In den ersten drei Quartalen waren es bereits über 4,5 Mio. Fm.
 

In den vergangenen drei Jahren waren die Exporte von Nadelrundholz aus den USA stetig leicht gestiegen. Für die ersten neun Monate 2019 errechnet sich nun im Vorjahresvergleich ein sehr kräftiger Rückgang um mehr als ein Drittel auf 4,59 Mio. m³.
 

Schweden rechnet 2019 im Vergleich zum Jahr 2018 mit einer Verdoppelung des Käferholzanteils auf knapp 7 Mio. Fm. Götaland (Südschweden) und Svealand (Mittelschweden) sind besonders betroffen.
 

Die Mayr-Melnhof Gruppe konnte mit einem guten dritten Quartal das Wachstum bei Umsatz und Ergebnis in den ersten drei Quartalen 2019 trotz verlangsamter Marktdynamik fortsetzen.
 

Das Preisniveau des Hauptsortiments ist im Oktober 2019 für Tirol stark gestiegen. Fichte Blochholz B/C 2a bis 3b erlöste durchschnittlich 74,79 €/m³ (zum Vormonat +8,4 %). Fichte Blochholz Cx kam auf 50,97 €/m³ (+10,7 %). Brennholz weich erzielte im Oktober ...
 

Die Preise für Rundholz und Industrieholz in Kärnten veränderten sich von September auf Oktober 2019 nicht.
 

Die Geschäftslage bezeichneten Ende Oktober 2019 zwei Drittel der an der ifo-Umfrage beteiligten deutschen Spanplattenhersteller als gut, alle anderen aber immerhin noch als befriedigend bzw. saisonüblich. Für die kommenden sechs Monate gehen die Erzeuger von Spanplatten von einer unveränderten Lage ...
 

Die schwedischen Rundholzbestände lagen Ende September 2019 deutlich über den Vorjahreswerten.
 
Beispiel für einen natürlichen Dämmstoff: Holzfaser-Einblasdämmung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. Forschungsvorhaben, die den Einsatz von Holz und natürlichen Rohstoffen in der Baubranche erleichtern.
 

Das ifo Wirtschaftsklima im Euroraum hat sich im vierten Quartal verschlechtert. Es sank von minus 6,7 auf minus 16,3 Punkte. Es fiel damit auf den niedrigsten Wert seit dem Frühjahr 2013.
 

Die aktuelle Geschäftslage wurde Ende September 2019 von den deutschen Nadelholzsägern marginal besser eingeschätzt als im Vormonat: Etwas mehr als ein Zehntel der an der ifo-Befragung teilnehmenden Betriebe bezeichnete die Geschäfte als gut und alle anderen als befriedigend oder saisonüblich. ...
 

Am 22. Oktober veranstaltete die Timbler GmbH ihren ersten Thementag in Weißenfels/Sachsen-Anhalt. Vorgestellt wurden neben den eigenen Aktivitäten der Holzvermarktung auch andere, neue Entwicklungen im Bereich der Forstwirtschaft. Moderne Holzvermarktung Timbler ist eine Online-Handelsplattform für Holz und seit Oktober 2018 ...
 

1,5 Mio. Fm m³ auf 6.000 ha, 682 neue Materialseilbahnen, 23 spezielle Kurse, 2 Mio. Bäumchen: Das sind neueste Bilanzzahlen nach dem Sturmereignis von Ende Oktober 2018.
 

Eine neue rumänische forstliche Forschungsgruppe (IFN) geht in Rumänien von einem Jahreseinschlag von 38 Mio. Fm aus. Das nationale Statistikamt hingegen von 18 Mio. Fm/Jahr. Die Differenz von 20 Mio. Fm/Jahr könnte illegal geschlägert werden, mutmaßt das Onlineportal recorder.ro.
 

Die Einschlagszahlen in Schweden werden in diesem Jahr weiter zunehmen, prognostiziert die schwedische Forstbehörde.
 

Der Holzeinschlag im Jahr 2020 der rumänischen Forstdirektion Romsilva soll 9,5 Mio. Fm (1 % des Holzvorrates) betragen.
 

Der Holzeinschlag 2019 in Schweden ist mit voraussichtlich 94 Mio. Fm im Vergleich zum Vorjahr um 500.000 Fm höher und wäre damit der größte Einschlag seit 2007.
 

Von Januar bis Juli 2019 importierte Österreich rund 4,2 Mio. Fm Nadelsägerundholz. Das ist dieselbe Menge wie im Vorjahreszeitraum.
 

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht Oktober 2019 informiert, sind die Standorte der österreichischen Sägeindustrie aufgrund des in Mitteleuropa anfallenden Kalamitätsholzes nach wie vor sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet.