ABO

Holzmarkt

Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurden im vergangenen Jahr in Thüringens Wäldern knapp 3,4 Mio. m³ Holz eingeschlagen. Gegenüber dem Vorjahr waren das 20 % bzw. 570.000 m³ mehr Holz. Das langjährige Mittel der Jahre 2012 bis 2017 ...
 

In Brandenburgs Wäldern wurden 2018 über 4,8 Mio. Fm Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Gegenüber 2017 erhöhte sich der Einschlag um 14 % bzw. 578.400 Fm.
 

Von Januar bis Februar 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 49.350 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das nahezu genau so viele Baugenehmigungen wie im Vorjahreszeitraum (-0,1 %). Die Genehmigungen galten sowohl für neue ...
 

In Schweden wurde im 1. Quartal 2019 eine um 25 % größere Gesamtwaldfläche endgenutzt als im selben Zeitraum des Vorjahres.
 
Das Land Hessen fördert die Neuorganisation der Holzvermarktung im Kommunal- und Privatwald.

Das Land Hessen stellt den neuen Holzvermarktungsorganisationen (HVO) eine dreijährige Anschubfinanzierung zur Verfügung.
 

Im Gesamtjahr 2018 ist der Umsatz der deutschen Holzindustrie um 2,5 Prozent auf insgesamt 36,5 Milliarden Euro gestiegen.
 

Im Jahr 2018 legte die Produktion von Konstruktionsvollholz (KVH) in Österreich und Deutschland abermals deutlich zu. Bei der Holzkurier-Erhebung meldeten die Unternehmen einen Ausstoß von 2,8 Mio. m³. Damit stieg die Produktionsmenge gegenüber dem Vorjahr um 4,6 %. Im Jahr ...
 

Ab Ende April wird kein Holz mehr vom Holzkraftwerk in Gmünd übernommen und Ende Juni die Produktion von Ökostrom komplett eingestellt.
 

Neuseeland lieferte 2018 mit 29 % der gesamten Menge den größten Anteil an Chinas Rundholzimporten. Die Importe aus Neuseeland betrugen 17,38 Mio. Fm (+21 % zu 2017). Der zweitwichtigste Lieferant mit etwa 18 % der Gesamtmenge war Russland mit 10,48 ...
 

In Sisseln (Kanton Aargau) wurde am 9. April 2019 eines der größten Biomassekraftwerke der Schweiz eröffnet. Es liefert Strom für 17.500 Haushalte und Dampf an verschiedene Firmen.
 

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht April 2019 informiert, ist der Nadel-Sägerundholzmarkt mit Ausnahme der Lärche und stärkerer Tanne in Vorarlberg nicht mehr aufnahmefähig.
 

Die Mitgliedsunternehmen des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes haben zum März 2019 über eine nahezu unveränderte und gute Geschäftslage berichtet. Das ergab die monatliche Umfrage des Zentralverband Deutsches Baugewerbe unter seinen Mitgliedern.
 
Auch innovative Holzmodifikationen, wie das Thermoholz oder Wood Plastic Composites (WPC), bewähren sich im Außeneinsatz.

Holzprodukte binden CO₂ und schützen damit unser Klima. Kostengünstig, leicht zu bearbeiten und CO₂-neutral. Eiche, Robinie, Lärche und Douglasie trotzen auch ohne Anstrich Wind und Wetter.
 

In Deutschland erhöhte sich die Produktion von Nadelschnittholz im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 730.000 m³ bzw. 3,3 % auf 22,78 Mio. m³.
 

Russlands Exporte von Nadelschnittholz inklusive Hobelware stiegen in den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich an.
 

Das Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten fasst im Bericht für das erste Quartal 2019 Entwicklungen am Holzmarkt zusammen.
 

Der österreichische Holzeinschlag summierte sich 2018 auf 19,2 Mio. Fm. Das ist die größte Menge seit zehn Jahren (2008: 21,8 Mio. Fm).
 

Im Februar 2019 wurden in Finnland 6,5 Mio. Fm Rundholz eingeschlagen. Damit lag die Erntemenge um 3 % über dem Wert der Vorjahresperiode und um 20 % über dem zehnjährigen Durchschnitt. 2,3 Mio. Fm entfielen auf sägefähiges Rundholz, knapp 4,3 ...
 

Chinas Rundholz-Importe stiegen im Jahr 2018 im Vorjahresvergleich um 8 % auf den Rekordwert von 59,75 Mio. Fm. Der Wert des Holzes legte im Betrachtungszeitraum sogar um 11 % auf 10,98 Mrd. USD zu. Der Durchschnittspreis für importiertes Rundholz erhöhte ...
 

Der Nadelsägerundholz-Preisindex fiel in Österreich im 1. Quartal 2019 gegenüber dem 4. Quartal 2018 um 5,5 Prozentpunkte. Das ist der tiefste Stand seit dem 2. Quartal 2010. Zum 1. Quartal des Vorjahres fehlen 11 Prozentpunkte, zum Wert des 1. Quartals ...
 
Schockemöhle

Am 27.3.2019 fand die traditionelle 41. Laub- und Nadel-Stammholzsubmission von Wald und Holz NRW, Regionalforstamt Hochstift in Kooperation mit dem Landesverband Lippe statt. Die angebotenen Stämme wurden aus dem Staatswald, dem Landesverband Lippe sowie aus öffentlichem und privatem Waldbesitz geliefert.
 
Der Landesverband Lippe hat die Wertholzsubmission, wie in den vergangenen Jahren auch, gemeinsam mit dem Forstamt Hochstift (Landesbetrieb Wald und Holz NRW) durchgeführt.

Der Landesverband Lippe hat die Wertholzsubmission, wie in den vergangenen Jahren auch, gemeinsam mit dem Forstamt Hochstift (Landesbetrieb Wald und Holz NRW) durchgeführt. Das Ergebnis ist zufriedenstellend.
 

Laut Erhebung des ifo-Instituts wurde die aktuelle Geschäftslage Ende März 2019 von den deutschen Nadelholzsägern im Vergleich zum Vormonat marginal schlechter eingeschätzt. Mit fast neun Zehnteln war zwar der überwiegende Teil mit der Lage zufrieden, aber ein Zehntel berichtete von ...
 

Im Jahr 2018 wurden in Finnland 385.000 t Pellets produziert. Im Vorjahresvergleich stieg die Produktion um 13.000 t bzw. 19 %. Wie das finnische Institut für natürliche Ressourcen mitteilte, wurden 2018 ebenfalls Rekordmengen aus- und eingeführt. So stieg der Import ...
 

Am 21. März 2019 fand die 40. Eichen- und Buntlaubholzsubmission des Hohenlohekreises und des Neckar-Odenwald-Kreises statt.