ABO

Holzmarkt

ThüringenForst steht allen privaten und kommunalen Waldbesitzern im Rahmen des gesetzlichen Beratungsauftrages fachlich kompetent zur Seite.

Mit einem konzertierten Krisenmanagement versuchen Forst- und Holzwirtschaft im Freistaat Thüringen die negativen Auswirkungen der diesjährigen Winterstürme auszugleichen.
 
Die Plattform Forst & Holz ist ein Zusammenschluss der Dachverbände Deutsche Forstwirtschaftsrat e.V. (DFWR) und Deutscher Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR) und vertritt die gemeinsamen Interessen des Clusters Forst und Holz als Holzwirtschaftskette vom Wald bis zum Endprodukt.

Am 23.4.2018 unterzeichneten die Präsidenten der beiden in der Plattform Forst und Holz zusammengeschlossenen Spitzenverbände der deutschen Forst- und Holzwirtschaft die „Rahmenvereinbarung für den ELDATsmart-Standard“ (RVE). Mit der Rahmenvereinbarung standardisieren der Deutsche Forstwirtschaftsrat e.V. (DFWR) und der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. ...
 

Bayerns Forstministerin Michaela Kaniber sieht beim Einsatz innovativer Produkte aus Laubhölzern wie Buche oder Eiche noch viel Luft nach oben. Bei einer Fachtagung in Nürnberg appellierte die Ministerin deshalb an Architekten, Bauherren und Industrie, die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten etwa von Buchenholz ...
 
Mehr als 53 Millionen Kubikmeter Holz wurden in Deutschland im Jahr 2017 eingeschlagen (gerechnet ohne Rinde).

Wie das Statistische Bundesamt informiert, wurden im Jahr 2017 in Deutschland rund 53,491 Mio. Kubikmeter Holz eingeschlagen (gerechnet ohne Rinde).
 

Die Preise für Sägerundholz legten weltweit im 4. Quartal 2017 erneut spürbar zu.
 

Um 8 US-$/1000 bft auf 620 US-$/1000 bft zog in der Vorwoche der US-Preis für 2-by-4 an. Frei Große-See-Region fehlen nur noch 5 US-$ zum All-Time-High-Price. Europäische Exporteure erlösen derzeit 324 € je Kubikmeter (frei Große-Seen-Region). Deutsche Lieferanten dürften ab ...
 
Die Holzmarkt Preise für das Leitsortiment Fichte B, 2b liegen nunmehr zwischen 84 und 95 €/Fm, berichet die Landwirtschaftskammer Österreich im April 2018.

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht April 2018 informiert, sind die Standorte der österreichischen Sägeindustrie derzeit sehr unterschiedlich bevorratetet. Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz ist dementsprechend verschieden.
 
Über 420 Aussteller aus 14 Nationen präsentierten ihre Produktneuheiten und Marktentwicklungen.

Auf der FORST live mit WILD & FISCH nutzten 32.758 Besucher vom 13. bis 15. April 2018 die Gelegenheit, sich informieren und beraten zu lassen.
 

Im vierten Quartal 2017 stieg der Global Sawlog Price Index (GSPI) gegenüber dem Vorquartal um 1 % auf etwas über 76 US-$/Fm. Dies war der vierte Quartalsanstieg in Folge. Über das Gesamtjahr 2017 gesehen stieg der GSPI sogar um 9,8 %. 
 

Experten des Pellervo Economic Research Institutes erwarten steigende Rundholzpreise in Finnland.
 
Rundholzlagerung im Wald.

Das StMELF Bayern fasst im Bericht für das erste Quartal 2018 Entwicklungen am Holzmarkt zusammen:
 

In Deutschland ist die Fertigung von Laubschnittholz im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr leicht um 1,7 % auf 1,08 Mio. m³ gestiegen.
 
In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Millionen Kubikmeter Holz (ohne Rinde) eingeschlagen.

In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Mio. m³ Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Gegenüber 2016 verringerte sich der Einschlag um 17 % bzw. 880.300 m³.
 
Die Nachfrage nach Bauleistungen bleibt auch im März 2018 hoch.

Die Mitgliedsunternehmen des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB) sehen auch im März 2018 gut gefüllte Auftragsbücher.
 

Schweizweit hat der Sturm Burglind (2./3. Januar 2018) geschätzte 1,5 Mio. Fm Sturmholz verursacht. Die Westschweiz und die Kantone Solothurn und Bern wurden am stärksten getroffen. Anfangs wurde von knapp 50 % einer normalen jährlichen Nutzung ausgegangen. Aktuell dürften diese ...
 

Der Preis für das Hauptsortiment Fichten-Blochholz B/C Stärkeklassen 2a bis 3b ist im März 2018 deutlich gefallen (-3,8 %) und liegt bei durchschnittlich 87,76 €/Fm. Für Fichten-Blochholz C+ wurden 65,18 €/Fm bzw. -3,5 % im Vergleich zum Vormonat ermittelt. Fichten-Schwachbloche ...
 
Alle Projekte zum Prix Lignum sind auf www.prixlignum.ch in Wort und Bild aufgeschaltet.

Der Prix Lignum wird alle drei Jahre in fünf Großregionen der Schweiz vergeben. Er zeichnet den innovativen, hochwertigen und zukunftsweisenden Einsatz von Holz in Bauwerken, im Innenausbau, bei Möbeln und künstlerischen Arbeiten aus.
 
Mit mehr Biomasse könnte nicht nur eine weitere, erhebliche Vermeidung von CO2 erzielt, sondern auch ein wichtiger Beitrag zu den Zero Waste-Zielen des Landes Berlin erreicht werden.

Das Land Berlin und Vattenfall veröffentlichten ihren dritten Bericht zur Umsetzung der Vereinbarung über die nachhaltige Beschaffung holzartiger Biomasse. Der aktuelle Bericht zeigt: Im Vergleich zu den Vorjahren wurde der Holzeinsatz in den Berliner Heizkraftwerken kontinuierlich gesteigert.
 

Ende März 2018 hat sich die Stimmung der Laubholzsäger bezüglich der aktuellen Geschäftslage gegenüber dem Vormonat marginal verbessert: nicht ganz zwei Zehntel der am ifo-Konjunkturtest teilnehmenden Betriebe beurteilten die Geschäfte als gut, sechs Zehntel als zufriedenstellend bzw. saisonüblich und nur ...
 

Im Januar 2018 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 24.800 Wohnungen genehmigt. Darunter fallen alle Genehmigungen für Baumaßnahmen zur Erstellung neuer sowie an bestehenden Wohn- und Nichwohngebäuden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,5 % oder ...
 

Die Bürgern Russlands dürfen ab 2019 umgestürztes oder abgefallenes Holz für ihre eigenen Bedürfnisse legal sammeln, berichtet russland.capital. Die russische Staatsduma habe ein entsprechendes Gesetz verabschiedet, das am 1. Januar 2019 in Kraft treten soll, heißt es in dem Bericht. ...
 
Die österreichische Papierindustrie hat durch ihren Bedarf an natürlichen Rohstoffen eine lange Tradition in Sachen Nachhaltigkeit.

Am 3. April 2018 wurde der Entwurf der Klima- und Energiestrategie der österreichischen Bundesregierung vorgestellt. Die Endversion soll im Juni 2018 vorgelegt werden. Die österreichische Papierindustrie sieht die Klima- und Energiestrategie vorsichtig positiv. Letztlich sind aber die daraus abgeleiteten Maßnahmen ...
 
Holzindustrie Schweighofer freut sich, mit Frank Badeda einen ausgewiesenen Experten im Bereich der Holzindustrie bei uns begrüßen zu können.

Frank Badeda (37) trat zum 3. April 2018 in die Geschäftsführung der Holzindustrie Schweighofer GmbH in Kodersdorf ein. Gemeinsam mit dem gesamten Holzindustrie Schweighofer Team und den Werksleitern Thomas Kienz wie Jan Krause wird er sich dafür einsetzen, den Ausbau ...
 
Rarität Furnierbaum

Für den Laien sehen alle Bäume gleich aus. Einen echten Furnierbaum erkennen nur die Spezialisten. Was also macht einen guten Furnierbaum aus?
 
Die Wellpappen-Industrie hat aus fast allen Branchen ein überwältigendes Feedback bekommen, insbesondere von Unternehmen, die Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Seit Jahren kann die Wellpappen-Industrie ständig neue Absatzrekorde verkünden und erwartet auch für 2018 einen Mengenzuwachs von 3,9 %.