ABO

Holzindustrie

Der Anteil des Käferholz-Einschlages im tschechischen Staatsforst Lesy CR (LCR) ist im 1. Halbjahr 2019 auf 2,87 Mio. Fm (+112 %) gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 (1,35 Mio. Fm) gestiegen.
 

In der Schweiz wurden im Jahr 2018 mit 5,2 Mio. m³ insgesamt 11 % mehr Rohholz geerntet als im Jahr zuvor. Der deutliche Anstieg ist vor allem auf den starken Borkenkäferbefall, bedingt durch Sommertrockenheit und die Folgeschäden der Winterstürme von ...
 
Die Lager der österreichischen Sägeindustrie sind trotz Einschnitt an der Kapazitätsgrenze überreichlich mit Nadelsägerundholz befüllt.

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht Juli 2019 informiert, befindet sich aufgrund der anhaltenden Kalamitätsholzanfälle im In- und Ausland der Fichten-Sägerundholzpreis seit dem 2. Quartal 2018 im freien Fall. Auch im 2. Quartal 2019 haben die Preise neuerlich nachgegeben.
 

Von Januar bis Mai 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 136.300 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 2,4 % weniger Baugenehmigungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als ...
 

Laut Information des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich sind der Rund- und Schnittholzpreis-Index im Mai 2019 jeweils um 6,5 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahreswert gefallen. Der Rundholzpreis-Index lag im Mai 2018 bei 125,93 % und der Schnittholzpreis-Index bei 132,83 %. Die jeweils ...
 

Finnlands Rundholzimporte summierten sich im April 2019 auf 980.000 m³. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Importe von Januar bis April um 22 % auf 3,6 Mio. m³. Insgesamt wurden mit Holz und Holznebenprodukten im April 1,08 Mrd. € erwirtschaftet, ...
 

Rundholzkartell in Baden-Württemberg: Die Ausgleichsgesellschaft für die Sägeindustrie verklagt das Land Baden-Württemberg auf 416 Mio. € Schadensersatz
 
Das EGGER Werk in Biskupiec wurde gemäß der BAT-Verordnung der Europäischen Union (Best Available Techniques) geplant und gebaut.

Am 28. Juni 2019 nahm der technisch und ökologisch hochmoderne Produktionsstandort für rohe und beschichtete Spanplatten im polnischen Biskupiec seinen Betrieb auf.
 

Eine Umsatzverdoppelung von heuer 60 Mio. € auf 120 Mio. € plant Binderholz binnen drei Jahren am US-Markt zu erreichen. Dafür wurde Ende Mai eine eigene Vertriebsgesellschaft begründet: die Binderholz US Holding GmbH. Binderholz ist seit 2005 in den USA ...
 

Vertreter von Laubholzverarbeitern und Forstbetrieben haben sich am 2.7.2019 in Kassel zum Informationsaustausch getroffen.
 

Svenska Cellulosa Aktiebolaget (SCA), Europas größter privater Waldbesitzer und zweitgrößte Holzindustrie, hat eine Vereinbarung zur Übernahme der lettischen Sundin Mezs SIA von der nicht börsennotierten schwedischen Livland Skog AB unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt schuldenfrei rund 260 Mio. SEK (24,2 Mio. ...
 
Bei der Umsetzung ihrer Ziele steht die deutsche Säge- und Holzindustrie für eine umweltverträgliche und wertschöpfende Nutzung des Werkstoffs und Bioenergieträgers Holz.

Mit seinem Beitritt in den Bayerischen Holzwirtschaftsrat (BHWR) und dem Antrag auf Mitgliedschaft im Landesbeirat Holz Bayern setzt der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) ein weiteres Zeichen für eine stärkere Vernetzung und Kooperation im Verbandswesen der Branche.
 

Der Deutsche Forstwirtschaftsrat e. V. (DFWR) ist dem breitem Bündnis für mehr Gleisanschlüsse im Schienennetz beigetreten.
 
Das automatische Beschickungssystem sowie die Zündautomatik sind optional.

Forscher am Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) entwickelten gemeinsam mit den Unternehmen HDG Bavaria und LAMTEC ein Kombinationssystem zur Früherkennung von Bedienungsfehlern durch die Betreiber von Heizkesselanlagen. Die Verbesserung der Verbrennung bei kontinuierlicher Prozessüberwachung reduziert schädliche Emissionen und erhöht den ...
 

Stora Enso plant die Konsolidierung des Einschnitts von Fichte im Sägewerk Varkaus. Das Werk Kitee soll dafür geschlossen werden.
 

Die aktuelle Geschäftslage wurde lt. Erhebung des ifo Instituts Ende Juni 2019 von den deutschen Nadelholzsägern im Vergleich zum Vormonat wieder deutlich besser eingeschätzt. Mit mehr als acht Zehnteln war der weit überwiegende Teil mit der Lage zufrieden, fast zwei ...
 

Die Holzmarktkommission von WaldSchweiz und Holzindustrie Schweiz hat am 25. Juni getagt. Waldbesitzer wie Holzverarbeiter waren sich einig, dass die Bekämpfung der Waldschäden und die raschen Verarbeitung des anfallenden Käferholzes oberste Priorität haben muss. Beide Parteien empfehlen weiterhin Preisstabilität, rechnen ...
 

Derzeit noch teilweise eingerüstet, wurde am 5. Juni das 84 m hohe und 24 Geschosse umfassende Holzhochhaus HoHo in Wien erstmalig öffentlich präsentiert.
 

Ilim Timber ist erfolgreich nach FSC (Forest Stewardship Council) rezertifiziert (Zertifikat-Nr. C121461).
 
Mehr Holz auf die Schiene fordert der DeSH.

Auf Initiative des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) setzen sich 37 Verbände und Organisationen aus Industrie, Handel, Logistik und öffentlichen Einrichtungen gemeinsam für die Stärkung und Förderung von Gleisanschlüssen im deutschen Schienennetz ein.
 

UPM hat die dauerhafte Schließung der Papiermaschine 10 am Standort Plattling beschlossen. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Papiergeschäfts weiter zu steigern und die Kapazität für mechanische Druckpapiere in Europa um 155.000 t zu reduzieren.
 

Das kanadische Holzindustrie-Unternehmen West Fraser gibt weitere dauerhafte Produktionskürzungen in Britisch-Kolumbien bekannt. Diese Produktionseinschränkungen und -schließungen werden voraussichtlich über 200 Mitarbeiter betreffen. Am 17. Juni gab West Fraser in Vancouver bekannt, dass das Sägewerk in Chasm endgültig schließe und die ...
 
Im Landesbeirat Wald und Holz Thüringen e.V. sind die Waldbesitzer, die Forstwirtschaft und die Holz verarbeitenden Betriebe Thüringens organisiert

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow und Staatssekretär Dr. Klaus Sühl trafen am 13. Juni im Landtag den Vorstand des Landesbeirates Wald und Holz Thüringen e.V., um über die aktuellen Herausforderungen der Waldbesitzer sowie der Forst- und Holzindustrie zu sprechen.
 

Die Eigentümer von Bergkvist-Insjön und der Siljan Group beschlossen, eine gemeinsame Holzverarbeitungsgruppe – Bergkvist-Siljan mit Sitz in Dalecarlia (Schweden) – zu gründen. Bergkvist-Insjön wurde 1925 von Ulf Bergkvists Großvater, Axel Bergkvist, in Insjön gegründet und hat sich zu einem 1,5-Milliarden-SEK-Unternehmen ...
 

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der European Organisation of the Sawmill Industry (EOS) am 18. Juni in Wien wechselte turnusmäßig die Besetzung des Board of Directors der europäischen Interessenvertretung der Sägeindustrie.