ABO

Holzernte

Im März 2017 stellte John Deere in Finnland die mittelgroßen Forwarder 1110G, 1210G und 1510G erstmals vor. Im Juni waren sie dann auf der Elmia Wood zu sehen – und Anfang Juli lieferte Forex das erste Exemplar der G-Forwarder in ...
 
Der Leitplankenprotektor nimmt mit dem Baumstamm als Prallkörper die Engergie des fallenden Baumes auf. Zugleich wird die Leitplanke mit dem überstehenden Stahlträger geschützt.

Bei Hieben entlang öffentlicher Straßen entstehen oft teure Schäden an den Leitplanken. Der Ingenieur Georg Behringer hat in Zusammenarbeit mit dem Forstrevierleiter Johannes Behringer und dem Forstunternehmer Martin Müller ein neues Verfahren zum Schutz von Leitplanken entwickelt.
 
Niedersächsischen Landesforsten

Bereits 2016 hat der Landesrechnungshof Niedersachsen die Auftragsvergabe im Landeswald beanstandet. Die Landesforsten werden daher 2019 ein neues Vergabesystem einführen. Was für die hochmechanisierte Holzernte zu erwarten ist, stellte Peter Winkelmann am 24. November auf der Herbstversammlung der AfL Niedersachsen ...
 
Dieses Bild bietet sich, wenn man auf der B 62 an der Firma Nuhn vorbei fährt

Am 8. und 9. September feierte die Firma Nuhn Forstmaschinen in Niederjossa ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum. Rund 1 000 Kunden hatte der deutsche John-Deere-Importeur dazu eingeladen. Dazu kamen alle Partnerbetriebe aus Deutschland, Österreich und den Niederlanden sowie wichtige Vertreter der John-Deere-Zentrale ...
 
Eine ganz normale Farbdose? Nicht ganz, denn per Daumen wird über den Druckknopf die Geoposition des Baumes erfasst

Die Firma Stihl finanziert mit LogBuch ein Start-up, das sich mit der Digitalisierung der Auszeichnung im Forst beschäftigt. Grundidee ist eine cloudbasierte Software, die neben den GPS-Koordinaten des ausgezeichneten Baumes auch Sprachnachrichten vom Smartphone in das GIS-System des Forstbetriebes integrieren ...
 

Freiberuflich tätige Maschinenfahrer werden von den Trägern der Sozialversicherung gerne als scheinselbstständig eingestuft. Wie der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern (FiB) mitteilt, kann dies auch bei selbstständigen Beifällern passieren, die Bäume bei Gassenabständen über 20 m in die Kranreichweite des ...
 

Wenn Florian Haas im Wald zum Holzschneiden auftaucht, dann an der Spitze einer Karawane von Raupenmaschinen: Er selbst fährt einen Neuson 183 HVT, als Folgemaschine arbeitet ein John Deere 1010 E mit vier Bändern. Als Sicherung steht ein Caterpillar zum ...
 

So nennen die Schweden den temporären Schärfbock für die Kettensäge, den jeder im Wald selbst erstellen kann. Die Methode wird dort bei Motorsägenlehrgängen unterrichtet und auch im Internet finden sich Anleitungen dazu. Forststudenten haben nach dem gleichen Klemm-Prinzip nun ein ...
 
Ein Radharvester mit entsprechender Hubkraft arbeitet schonend, indem er den gefällten Baum nicht nur am Boden liegend sondern auch angehoben ziehen kann.

Durch die erhöhte Arbeitssicherheit sowie den Zeitvorteil ist der Harvestereinsatz in Käferholzbeständen naheliegend. Worauf es dabei ankommt:
 
Der neue Raupenharvester Hannibal T50 von Impex kurz nach seiner Auslieferung

Im Sommer dieses Jahres lieferte Impex Forstmaschinen das erste Exemplar des neuen Raupenharvesters Hannibal T40 aus. Anfang September hatte auch das größte Modell der neuen Impex-Baureihe seine Premiere im Wald. Der Hannibal T50 ist die erste Maschine dieser Leistungsklasse, der ...
 
Fehlender Frost und viel Regen behindern Holzrückung im Wald

Fehlender Frost und viel Regen behindern Holzrückung im Wald
 
Swiss Tracked Forwarder FM4060

Er erinnert äußerlich an Forstmaschinen wie den kleinen Terri, aber der FM4060 von Swiss Tracked Forwarder aus der Schweiz ist eine Weiterentwickung für den Profibetrieb – und für Unternehmer, die sich neue Nischen und Märkte erschließen wollen.
 
Hans Schwarz vor einem seiner Hacker

Wenn auf einen Mann in der Holzbranche das Schlagwort des „Modellunternehmers“ zutrifft, dann ist es Hans Schwarz aus Pilgersdorf im Burgenland. Er hat aus kleinsten Anfängen heraus in 30 Jahren ein Unternehmen aufgebaut, das keinen Vergleich zu scheuen braucht. Wir ...
 
Hier sieht man die „blaue Dusche“ zur Rotfäulebehandlung. Normalerweise erfolgt diese gleich mit dem Fällschnitt.

Die Eugen Buck GmbH auf der Schwäbischen Alb ist als Forstunternehmen ein Fullliner mit eigenem Fuhrpark für Holztransporte. Daneben ist sie eine der wenigen Firmen, die sich auf die Urea-Stockbehandlung mit Harvester gegen Rotfäule spezialisiert hat.
 

Seine mechanischen Fällkeile TR30 und TR24 sind bereits vielfach erprobt, jetzt hat Stefan Reichenbach von Forstreich Maschinenbau aus Freiburg seine jüngste Entwicklung auf den Markt gebracht: der TR30-AQ setzt auf geschmeidigen Vortrieb per Akku-Schlagschrauber. Forst & Technik hat sich das ...
 

Am 17. Oktober fand die konstituierende Sitzung des neuen KWF-Arbeitsausschusses „Walderschließung“ beim Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) in Groß-Umstadt statt. Als erster Obmann des Ausschusses wurde der Leiter der Lehranstalt für Forstwirtschaft in Bad Segeberg, Dr. Jörg Hittenbeck, ...
 

Am 13. Oktober feierte die AfL Sachsen-Anhalt in Magdeburg ihr 25-jähriges Jubiläum – unter anderem mit einer Schiffsfahrt auf der Elbe. 1992 gegründet, ist der Fostunternehmerverband heute ein unverzichtbarer Partner der Forst- und Holzwirtschaft. Bernd Dost, der Leiter des Landesforstbetriebes ...
 

Am 19. Mai 1952, also vor 65 Jahren, gründete Erich Sennebogen im Alter von 21 Jahren sein Unternehmen. Um die Arbeitsabläufe in der Landwirtschaft zu erleichtern, baute er einen per Seilzug betriebenen Anbaulader, der über eine Zapfwelle eines Traktors überall ...
 

Am 23. September kamen knapp 800 Kunden und Freunde der Firma Komatsu Forest zur ersten Hausmesse seit neun Jahren. Auf dem Firmengelände an der Autobahn A81 und im nahegelegenen Wald bot der Forstmaschinenhändler ein vielfältiges Programm. Eine Attraktion war neben ...
 

Es kommt selten vor, dass sich jemand in seiner Freizeit an den Computer setzt und mal eben so einen Harvesterkopf konstruiert, weil er glaubt, es gäbe nichts Passendes auf dem Markt. Und wenn das Gerät dann auch noch funktioniert, ist ...
 

  Welcher Förster hört schon gerne die Nachricht: „Wir haben Windwurf im Forstamt“. Doch dieser Anruf von Ralf Schepp, dem Leiter des Forstamtes Lampertheim, war willkommen. Er war der Start für die erste Prüfung nach dem Europäischen Motorsägen-Standard (European Chainsaw ...
 

  Nach der bayerischen Firma BastIng kommt jetzt auch Forstreich mit einem mechanischen Fällkeil auf den Markt, der anstatt der Ratsche von einem starken Akkuschrauber angetrieben wird. Gegenüber dem bekannten TR 30 verfügt die Version „AQ“ über eine flachere Gewindesteigung ...
 

Die DLG-Waldtage verzeichneten bei ihrer zweiten Auflage vom 15. bis 17. September in Brilon nicht nur einen leichten Besucherzuwachs auf 10 500, sondern hatten auch mehr Aussteller als vor zwei Jahren. Den Anstieg von 160 auf 190 Firmen verdankte die ...
 

Klaus Wiegand bleibt weitere fünf Jahre Vorsitzender der RAL-Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege (GGWL). Die Mitgliederversammlung der GGWL hat ihn am 16. September bei den Vorstandswahlen einstimmig in seinem Amt bestätigt – ebenso wie seine Stellvertreter Elmar Stertenbrink und Willi Neuschäfer. ...
 

Der Erreger der Rußrindenkrankheit (der Pilz Cryptostroma corticale) wurde nun erstmals in Thüringens Wäldern entdeckt. Massenhafte Pilzsporen können auch für Menschen gefährlich werden.