ABO

Holzernte

In Schweden wurde im 1. Quartal 2019 eine um 25 % größere Gesamtwaldfläche endgenutzt als im selben Zeitraum des Vorjahres.
 

Die Sägespaltautomaten des slowenischen Herstellers Krpan werden ab sofort mit 18“-Schneidgarnituren von Husqvarna ausgestattet.
 
(V.l.) Dr. Joachim Streit, Hans Peter Stihl, Dr. Nikolas Stihl, Dr. Bertram Kandziora, Hartmut Fischer, Günter Meyer, Peter Meyer, Bernd Becker, Aloysius Söhngen, Norbert Pick.

Das STIHL Magnesium-Druckguss Werk im rheinland-pfälzischen Weinsheim wird erweitert. Dabei entstehen 28 zusätzliche Arbeitsplätze.
 
Führten konstruktive Verhandlungen (v.l.): Gerhard Tausch (BaySF), Dietmar Reith (Bayerischer Forstunternehmerverband), Norbert Harrer (Bayerischer Forstunternehmerverband), Sarah Teichert (BaySF), Heinz Läufer (BaySF), Philipp Schmieder (Fachreferent VdAW Fachgruppe Bayerische Forstunternehmer)

Die Bayerischen Staatsforsten (BaySF) führen bei ihren Ausschreibungen die Position „Entschädigung bei angeordneten Stillstandszeiten“ ein. Das haben die bayerischen Forstunternehmerverbände FiB und VdAW in konstruktiven und vertrauensvollen Gesprächen mit den BaySF ausgehandelt. Die Staatsforsten unterscheiden dabei zwischen „witterungsbedingt“ und aus ...
 
Der Blick auf das Messegelände der FORST live

Im Jahr 2019 besuchten 32.972 Besucher aus dem In- und Ausland die Forst live. Es war die 20. Auflage der internationalen Forstmesse.
 
Zeichnung des Pendelarmharvesters mit Baggeroberwagen. Mit ihren um 180° dreh­baren Rädern könnte die Maschine theoretisch sogar seitwärts fahren

Jürgen Hartig aus Niedersachsen hat schon Anfang der 1990er Jahre einen Pendelarmharvester gebaut. Jetzt hat der ehemalige Forstunternehmer das Konzept weiterentwickelt. Er kombiniert dabei ein Pendelarm-Radfahrwerk ohne Knickgelenk mit dem Oberwagen eines Baggers.
 
Herbert Gottschall von der Firma Schradeholz vor seinem Selbstfahrhacker Silvator

Die Waldgenossenschaft Bardenitz hat damit begonnen, die Waldbrandflächen südlich von Berlin wieder aufzuforsten. Wir haben uns aus diesem Anlass mit den beiden Forstunternehmen Schradenholz und Henkel Forstpflege über ihre Erfahrungen bei der Räumung der verbrannnten Flächen unterhalten.
 
Raupenharvester Atlas-Kern 95.1 bei der Stehendentnahme

Alle Fachleute gehen davon aus, dass der Borkenkäfer die Forstwirtschaft auch dieses Jahr in Atem halten wird. Waldbesitzer und Forstunternehmer werden also vorläufig alle Hände voll zu tun haben. Und dann? Einen Vorgeschmack auf die Zeit danach erlebt in Bayern ...
 

Innovative Forsttechnik heißt das Seminar, das die Forstliche Ausbildungsstätte Pichl jeweils Anfang des Jahres anbietet, dieses Mal am 20. Januar. Ein Thema war die Entrindung mit dem Harvesteraggregat. Die Forscher an der Boku in Wien haben dafür einen etwas anderen ...
 
Um das Aufreißen der Buchenstämme zu verhindern, forderte ein Holzkäufer solche Einschnitte an den Stirnflächen der Erdstammstücke in der Stirnfläche

Im vergangenen Jahr verletzte sich der Beschäftigte eines Forstunternehmers mit der Motorsäge im Gesicht. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau führt diesen Arbeitsunfall auf eine unzulässige Anforderung des Auftraggebers zurück. Sie empfiehlt den Unternehmern, die Anweisungen ihrer Auftraggeber immer ...
 

Sandro Steidel aus Brandenburg ist einer der ersten Forstunternehmer in Deutschland, der sich den Achtradharvester Komatsu 901XC gekauft hat. Ersetzt hat er damit einen vier Jahre alten 931.1 mit sechs Rädern. Wir haben ihn in der Lausitz besucht und nach ...
 

Schwere Stürme haben in den vergangenen Jahren auch im Bahnverkehr für Schäden gesorgt. Um die Schiene sturmsicherer zu machen, hat die Deutsche Bahn darauf mit dem „Aktionsplan Vegetation“ reagiert. Ein seltener, aber spektakulärer Helfer ist ein Hubschrauber mit fliegender Säge.
 
Blick in die geräumige Werkstatt, die auch allen Unternehmerkollegen offensteht

Josef Prommegger ist ein umtriebiger Forstunternehmer, der viele Chancen sieht – und sie auch nutzt, wenn es ihm richtig erscheint. So verbreitert er seine geschäftliche Basis immer mehr. Zuletzt hat er den Bekleidungshändler Bayerwald in seiner Firmengruppe aufgenommen.
 
Mit moderner Technik gegen Holzdiebe

Die Niedersächsischen Landesforsten gehen mit Hightech GPS-Ortungsgeräten, sogenannten „Holztrackern“, gegen Holzdiebe vor.
 
Ein Pressetermin mit Landwirtschaftsminister Vogelsänger auf der riesigen Kahlfläche, die nach den Waldbränden im August 2018 entstanden ist.

In Brandenburg verbrannten 2018 über 1 600 ha Wald, darunter auch große zusammenhängende Flächen. Das ganze Ausmaß wird erst klar, wenn man in einem dieser Wälder steht. Die Waldgenossenschaft Bardenitz hat bei Treuenbrietzen einen Kahlschlag von 180 ha angelegt und ...
 
Gruppenfoto vor der Burg von Svonlinna. Die Stadtfläche besteht zu 40 % aus Wasser.

In diesem Jahr ging die Leserreise der Forstmedien im Deutschen Landwirtschaftsverlag (dlv) in das Land der hunderttausend Seen, nach Finnland.
 
Reber-Seilbahn-Schlitten

Die Paul Reber AG aus Schüpfheim im Kanton Luzern sollte für einen Kunden aus Österreich eine Langstreckenseilbahn bauen, die sich besonders rationell aufbauen lässt und im Betrieb möglichst den dritten Mann einspart. Schließlich sind die Kosten der Seilbringung im preisgeplagten ...
 
Raupenbänder eines Liebherr-Baggers mit Beschichtungen aus Spezialkunststoff

Die Firma Street-Rubbers bringt zwei Neuheiten in Sachen Bodenschutz auf den Markt.
 

Der Motorsägen- und Motorgerätehersteller STIHL gehört zu den ehrlichsten, fairsten und glaubwürdigsten Unternehmen in Deutschland.
 
Harvesteraggregat Impex HD 12000

  Die Firma Impex zeigte auf der Interforst den größten Harvester der Messe: den Hannibal T50 mit rund 50 t Eigengewicht. Der Sechszylinder-Motor erreicht 235 kW und überträgt seine Leistung über zwei Hydraulikpumpen mit 280 l/min und 140 l/min Förderleistung. ...
 
Die Greifersäge Easy Connect wird mit der Funktion Greifer auf und zu bedient. man kommt bei der Montage daher ohne zusätzliche Hydraulikschläuche aus

Die Firma Philipp Forstwerkzeuge besteht seit zwanzig Jahren. Seit Juli 2016 gehört sie Jutta und Peter Schwanitz, die das Großhandelsunternehmen in vielerlei Hinsicht weiter entwickelt haben. Zu den Neuerungen zählen das neue Lager, die Schulung von Werkstätten und neue Produkte. ...
 
Das Programm TimberManager bietet im Büro weitere Informationen

John Deere hat Ende August auf der FinnMetko die Programme TimberMatic Maps und TimberManager vorgestellt.
 
produziert auch eine mobile Traktionswinde

„Exportschlager Traktionswinden“, so überschrieb die Messe München eine Pressemitteilung zu einer Sonderschau des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik (KWF) auf der Interforst. Wir haben uns erkundigt, ob das wirklich stimmt – und haben dabei auch einige Produktneuheiten entdeckt.
 
Ein Blickfang bei Logset war dieser F5, der wegen seines schmaler gestalteten Rungenkorbes hinten und vorne mit 1,20 m breiten, symmetrisch geformten Bogiebändern ausgestattet werden kann

Auf der FinnMetko Ende August präsentierten die Aussteller soviele Neuheiten wie lange nicht mehr. Überrascht hat besonders die Firma Sampo Rosenlew, die gleich drei neue Forstmaschinenmodelle vorgestellt hat. Aber auch EcoLog, Nisula, John Deere und Logset konnten punkten.
 
Titelseite des Bildkalenders "Forsttechnik im Einsatz"

Die Forst & Technik hat ihren ersten Wandkalender veröffentlicht. Der großformatige Bildkalender (DIN A3) zeigt mit 25 Fotos ein großes Spektrum der Waldarbeit: zum Beispiel Harvester, Forwarder und Forstschlepper von Pfanzelt, JohnDeere, EcoLog oder Komatsu Forest, aber auch Seilkrananlagen von ...