ABO

Holzeinschlag

Sicherheitsfälltechnik mit Sicherheitsband unterschnitten

Um Unfälle bei der Fällung kranker Bäume zu vermeiden, dürfen nur erschütterungsfreie Arbeitsverfahren eingesetzt werden, z.B. die Sicherheitsfälltechnik in Kombination mit Seilwinde.
 

In Brandenburgs Wäldern wurden 2018 über 4,8 Mio. Fm Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Gegenüber 2017 erhöhte sich der Einschlag um 14 % bzw. 578.400 Fm.
 

Der österreichische Holzeinschlag summierte sich 2018 auf 19,2 Mio. Fm. Das ist die größte Menge seit zehn Jahren (2008: 21,8 Mio. Fm).
 

Im Februar 2019 wurden in Finnland 6,5 Mio. Fm Rundholz eingeschlagen. Damit lag die Erntemenge um 3 % über dem Wert der Vorjahresperiode und um 20 % über dem zehnjährigen Durchschnitt. 2,3 Mio. Fm entfielen auf sägefähiges Rundholz, knapp 4,3 ...
 
H415-Harvesterkopf

Das größte Harvesteraggregat von John Deere, das H415, wird mit seinem maximalen Fälldurchmesser von 75 cm in Mitteleuropa überwiegend in Altbeständen eingesetzt. Alte Bäume mit starken Stammanläufen stellen eine besondere Herausforderung für die Sägeeinheit dar. John Deere hat deswegen den ...
 

In Schweden stieg die gemeldete Holzerntefläche im November 2018 um 18 % und beträgt nun über 34.000 ha, so die neuesten monatlichen Statistiken der schwedischen Forstbehörde. Dies sind die höchsten monatlich erfassten Daten für den Monat November seit dem Jahr ...
 
Die wertvollsten Stämme finden schließlich den Weg zur 28. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission in Erfurt-Egstedt

ThüringenForst wird in der aktuellen Laubholzernte, die bis Ende März des nächsten Jahres andauert, planmäßig rund 350.000 Fm Holz einschlagen und damit das Niveau des Vorjahres anstreben.
 
Forstwirt Hermann Karg der BAySF beim Absägen der Stammscheiben

Seit dem 18. Oktober läuft ein Holzeinschlag des Forstbetriebes Sonthofen der BaySF in einem Forschungsbestand der Waldklimastation.
 
Den von der Forstwirtschaft vermehrt geforderten bundesweiten Stopp des Frischholzeinschlags lehnt die AGR entschieden ab

Den von der Forstwirtschaft vermehrt geforderten bundesweiten Einschlagstopp beim Frischholzeinschlag lehnt die AGR entschieden ab.
 
Die Bayerischen Staatsforsten haben in diesem Sommer den Holzeinschlag in den Staatswäldern des Freistaats reduziert.

Die Bayerischen Staatsforsten haben in diesem Sommer den Holzeinschlag in den Staatswäldern des Freistaats um rund 200.000 Fm reduziert.
 
Arbeitsschutz: Training in der Realität anstatt am simulierten Windwurf: HessenForst legt Wert darauf, dass schwierige Situationen geübt werden.

Experten aus Rumänien, Polen, den Niederlanden, Belgien, Italien, Österreich und Deutschland haben am 18. Juni bei Kassel über Sicherheit in der Waldarbeit beraten.
 
Als Reaktion auf den Klimawandel setzen die Bayerischen Staatsforsten ein Maßnahmenpaket um, in dessen Mittelpunkt der Waldumbau steht.

Die Bayerischen Staatsforsten haben entschieden, den Holzeinschlag im laufenden Geschäftsjahr 2018 um 200.000 Festmeter (Fm) zu reduzieren.
 

KWF-Prüfung für Motorsägen-Kettenöle Um die Gebrauchstauglichkeit von Kettenölen zu definieren, hat das KWF – namentlich der Prüfingenieur Dietmar Ruppert – ein ausgeklügeltes Prüfwesen installiert. Dabei geht es natürlich vor allem um die Schmierwirkung. Aber auch die Kältefestigkeit und die Alterungsbeständigkeit ...
 
Kettlitz Medialub 3000 Wasseröl

Schon einige Hersteller haben sich an wasserbasierten Schmierstoffen für die Sägekette versucht. Seit gut einem Jahr ist die Firma Kettlitz mit ihrem Medialub 3000 auf dem Markt. Das „Wasseröl“ wird in der Branche intensiv diskutiert. Wir haben über drei Monate ...
 
In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Millionen Kubikmeter Holz (ohne Rinde) eingeschlagen.

In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Mio. m³ Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Gegenüber 2016 verringerte sich der Einschlag um 17 % bzw. 880.300 m³.
 
Ortstermin zu Sturmschäden: Dr. Florian Stockmann, Johannes Meyer zum Alten Borgloh, Georg Schirmbeck, Rudolf Alteheld, Hans-Joachim Harms, Andreas Wiemer, Friedrich Gleissner und Hans-Joachim Ehrig (v.l.).

Bei Sichtung und Beseitigung von Sturmschäden ist der Förster erster Ansprechpartner für den Waldbesitzer: Das wurde am 22. März bei einem Ortstermin der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen deutlich.
 
Das neue Absperrbanner der Landesforsten Rheinland-Pfalz

Im Herbst und Winter ist die Hochsaison der Waldarbeit. Doch was machen die Forstleute da eigentlich? Weshalb die bunten Farbmarkierungen an den Bäumen? Warum ist der Weg gesperrt? Kann eine Umleitung angeboten werden? Auf diese Fragen gibt die neue Baustellenbeschilderung ...
 

Im Dezember 2017 wurden 4,7 Mio. Fm geerntet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies ein Einschlagsrückgang von 10 %.
 

Freiberuflich tätige Maschinenfahrer werden von den Trägern der Sozialversicherung gerne als scheinselbstständig eingestuft. Wie der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern (FiB) mitteilt, kann dies auch bei selbstständigen Beifällern passieren, die Bäume bei Gassenabständen über 20 m in die Kranreichweite des ...
 
Der neue Raupenharvester Hannibal T50 von Impex kurz nach seiner Auslieferung

Im Sommer dieses Jahres lieferte Impex Forstmaschinen das erste Exemplar des neuen Raupenharvesters Hannibal T40 aus. Anfang September hatte auch das größte Modell der neuen Impex-Baureihe seine Premiere im Wald. Der Hannibal T50 ist die erste Maschine dieser Leistungsklasse, der ...
 
Fehlender Frost und viel Regen behindern Holzrückung im Wald

Fehlender Frost und viel Regen behindern Holzrückung im Wald
 

Seine mechanischen Fällkeile TR30 und TR24 sind bereits vielfach erprobt, jetzt hat Stefan Reichenbach von Forstreich Maschinenbau aus Freiburg seine jüngste Entwicklung auf den Markt gebracht: der TR30-AQ setzt auf geschmeidigen Vortrieb per Akku-Schlagschrauber. Forst & Technik hat sich das ...
 

Am 19. Mai 1952, also vor 65 Jahren, gründete Erich Sennebogen im Alter von 21 Jahren sein Unternehmen. Um die Arbeitsabläufe in der Landwirtschaft zu erleichtern, baute er einen per Seilzug betriebenen Anbaulader, der über eine Zapfwelle eines Traktors überall ...
 
Eine ganz normale Farbdose? Nicht ganz, denn per Daumen wird über den Druckknopf die Geoposition des Baumes erfasst

Die Firma Stihl finanziert mit LogBuch ein Start-up, das sich mit der Digitalisierung der Auszeichnung im Forst beschäftigt. Grundidee ist eine cloudbasierte Software, die neben den GPS-Koordinaten des ausgezeichneten Baumes auch Sprachnachrichten vom Smartphone in das GIS-System des Forstbetriebes integrieren ...
 

Reißt an absterbenden Ahornbäumen die Rinde auf und treten darunter dunkle, rußähnliche Pilzsporen zutage, sind dies Zeichen für einen Befall des Baumes durch die Erreger der Rußrindenkrankheit. Eine Fällung ist in der Regel – insbesondere in städtischen Grünanlagen oder in ...