Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Holzeinschlag

Einschlagsbeschränkung Forstschädenausgleichsgesetz

Am Freitag, 6. November wurde im Bundesrat der Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen zum Beschluss einer Verordnung zur Beschränkung des Holzeinschlags im Rahmen des Forstschädenausgleichsgesetzes beraten. Holzverbände üben Kritik.
 
Baggerharvester

Forstunternehmer Max Aigster hat sich 2018 einen Raupenharvester Kern K23T mit 18 m Reichweite zugelegt. Mit ihm kann er selbst bei 40 m Gassenabstand ohne Beifäller den kompletten Bestand bearbeiten.
 

Der VDP kritisiert die Studie als unzureichend, da zahlreiche Aspekte der nachhaltigen Forst- und Holzwirtschaft nicht berücksichtigt werden. Eine Stellungnahme.
 
Die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmen und Verbänden der Rohholz verbrauchenden Branchen in Deutschland und den angrenzenden Ländern.

Das Naturforschungsjournal „nature“ publizierte am 1. Juli eine Studie über den angeblich massiv gestiegenen Holzeinschlag in der EU - eine Stellungnahme der AGR.
 

Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Holzeinschlag innerhalb der EU in den vergangenen Jahren ab 2015 sprunghaft gestiegen ist. Der DeSH kritisiert die Studie als unvollständig.
 
Plimob produziert für IKEA

Die britische Non-Profit-Organisation Earthsight erhebt schwere Vorwürfe gegen den Möbelgiganten IKEA und den FSC. Es geht um jederzeit verfügbare Billigmöbel, die dennoch auch vorgeblich nachhaltigem Holz sind.
 
Agent Green illegaler Holzeinschlag

Gabriel Paun, Gründer der rumänischen Umweltorganisation Agent Green will Mobiltelefone in Baumkronen installieren, die jedes verdächtige Geräusch aufzeichnen. Ihren Strom erhalten die in Wetterschutzboxen verpackten Telefone von Solarpanels.
 

In Brandenburgs Wäldern wurden 2019 mehr als 4,2 Mio. m³ Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Das sind 643.600 m³ bzw. 13 % weniger als im Jahr zuvor.
 
Befähigungsnachweis für Hubarbeitsbühnen: Baumbeurteilung vor Arbeitsbeginn

Die Landesbetriebe Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) haben im Oktober in einer Trainingswoche 24 Straßenwärter für die Nutzung von Motorkettensägen in Hubarbeitsbühnen qualifiziert.
 

Am 8. Oktober hatte HessenForst seine beauftragten Unternehmer darüber informiert, dass die Aufarbeitung von Käferholz für 2019 eingestellt wird. Hierzu gab Michael Gerst, Leiter HessenForst, die folgende Stellungnahme ab.
 
Abb. 1: Derzeit gibt es zwei mechanische Fällkeile mit Schlagschrauberantrieb, die das KWF-Profi-Prüfsiegel haben: der TR 30-AQ von Forstreich und der ValFast von BaSt-Ing.

In den letzten Jahren haben einige Firmen Weiterentwicklungen hin zu hydraulischen und mechanischen Fällkeilen auf den Markt gebracht, die auf Anwenderseite auch gut nachgefragt werden.
 
Sicherheitsfälltechnik mit Sicherheitsband unterschnitten

Um Unfälle bei der Fällung kranker Bäume zu vermeiden, dürfen nur erschütterungsfreie Arbeitsverfahren eingesetzt werden, z.B. die Sicherheitsfälltechnik in Kombination mit Seilwinde.
 
Waldpferd

Manche Premieren laufen etwas unspektakulär ab. Kein TamTam, keine Blasmusik, keine Festreden. Dafür gleich an die Arbeit und ausprobieren, was geht. So geschehen beim ersten Arbeitstag des ersten Equus-Knickschleppers in Österreich. Auf diversen Messen war die Maschine bereits zu sehen. ...
 

In Brandenburgs Wäldern wurden 2018 über 4,8 Mio. Fm Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Gegenüber 2017 erhöhte sich der Einschlag um 14 % bzw. 578.400 Fm.
 

Der österreichische Holzeinschlag summierte sich 2018 auf 19,2 Mio. Fm. Das ist die größte Menge seit zehn Jahren (2008: 21,8 Mio. Fm).
 

Im Februar 2019 wurden in Finnland 6,5 Mio. Fm Rundholz eingeschlagen. Damit lag die Erntemenge um 3 % über dem Wert der Vorjahresperiode und um 20 % über dem zehnjährigen Durchschnitt. 2,3 Mio. Fm entfielen auf sägefähiges Rundholz, knapp 4,3 ...
 
H415-Harvesterkopf

Das größte Harvesteraggregat von John Deere, das H415, wird mit seinem maximalen Fälldurchmesser von 75 cm in Mitteleuropa überwiegend in Altbeständen eingesetzt. Alte Bäume mit starken Stammanläufen stellen eine besondere Herausforderung für die Sägeeinheit dar. John Deere hat deswegen den ...
 

In Schweden stieg die gemeldete Holzerntefläche im November 2018 um 18 % und beträgt nun über 34.000 ha, so die neuesten monatlichen Statistiken der schwedischen Forstbehörde. Dies sind die höchsten monatlich erfassten Daten für den Monat November seit dem Jahr ...
 
Die wertvollsten Stämme finden schließlich den Weg zur 28. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission in Erfurt-Egstedt

ThüringenForst wird in der aktuellen Laubholzernte, die bis Ende März des nächsten Jahres andauert, planmäßig rund 350.000 Fm Holz einschlagen und damit das Niveau des Vorjahres anstreben.
 
Forstwirt Hermann Karg der BAySF beim Absägen der Stammscheiben

Seit dem 18. Oktober läuft ein Holzeinschlag des Forstbetriebes Sonthofen der BaySF in einem Forschungsbestand der Waldklimastation.
 
Den von der Forstwirtschaft vermehrt geforderten bundesweiten Stopp des Frischholzeinschlags lehnt die AGR entschieden ab

Den von der Forstwirtschaft vermehrt geforderten bundesweiten Einschlagstopp beim Frischholzeinschlag lehnt die AGR entschieden ab.
 
Die Bayerischen Staatsforsten haben in diesem Sommer den Holzeinschlag in den Staatswäldern des Freistaats reduziert.

Die Bayerischen Staatsforsten haben in diesem Sommer den Holzeinschlag in den Staatswäldern des Freistaats um rund 200.000 Fm reduziert.
 
Arbeitsschutz: Training in der Realität anstatt am simulierten Windwurf: HessenForst legt Wert darauf, dass schwierige Situationen geübt werden.

Experten aus Rumänien, Polen, den Niederlanden, Belgien, Italien, Österreich und Deutschland haben am 18. Juni bei Kassel über Sicherheit in der Waldarbeit beraten.
 
Als Reaktion auf den Klimawandel setzen die Bayerischen Staatsforsten ein Maßnahmenpaket um, in dessen Mittelpunkt der Waldumbau steht.

Die Bayerischen Staatsforsten haben entschieden, den Holzeinschlag im laufenden Geschäftsjahr 2018 um 200.000 Festmeter (Fm) zu reduzieren.
 

KWF-Prüfung für Motorsägen-Kettenöle Um die Gebrauchstauglichkeit von Kettenölen zu definieren, hat das KWF – namentlich der Prüfingenieur Dietmar Ruppert – ein ausgeklügeltes Prüfwesen installiert. Dabei geht es natürlich vor allem um die Schmierwirkung. Aber auch die Kältefestigkeit und die Alterungsbeständigkeit ...