ABO

HMI

Durch seine nachhaltige Bewirtschaftung ist der deutsche Wald gut aufgestellt. Auch wenn der Rohstoff Holz in Zukunft eher knapper wird, stehen die stoffliche und energetische Verwendung von Holz nicht im Widerspruch. Ein wichtiges Ziel ist die Erschließung von Mobilisierungsreserven im ...
 
Holzwerkstoff-Revolution: wodego bringt BalanceBoard in den Handel

Mit bis zu 35 % schnell nachwachsenden Rohstoffen anstelle von Holz setzt „BalanceBoard“ neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit, Verarbeitbarkeit und Versorgungssicherheit. Auf der Messe BAU 2011 in München hat die Pfleiderer AG den neuartigen Werkstoff erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das ...
 
Märkische waldpädagogisch Tätige als „Forest Heroes“ nominiert

Im „Waldjahr“ 2011 will das Waldforum der Vereinten Nationen im Rahmen des Programms „Forest Heroes“ weltweit Menschen auszeichnen, die ihr Leben dem nachhaltigen Umgang mit unseren Wäldern widmen. Ziel der Aktion „Forest Heroes“ ist es, Menschen dafür zu gewinnen, sich ...
 
Naturnahes Bestattungsangebot für Haustiere

Das Niedersächsische Forstamt Liebenburg hat Ende Ende November 2010 vor den Toren Hildesheims den Abschiedswald Wilhelmshöhe eröffnet. In dem 5000 Quadratmeter großen Waldstück haben Haustierbesitzer zukünftig die Möglichkeit Ihrem verstorbenen Liebling eine würdevolle letzte Ruhestätte zu geben. Auf Grab- und ...
 
Wald - Klima - Vielfalt auf der Grünen Woche 2011

Auf der 76. Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 21. bis 30. Januar beteiligt sich das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) erneut mit einer Sonderschau unter dem Motto „Lebensqualität schafft Zukunft – nachhaltig, vielfältig und innovativ“ in der ...
 

Der Planungsausschuss für Agrarstruktur und Küstenschutz (PLANAK) hat das Änderungspaket für den Rahmenplan 2011 der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) beschlossen. U.a. wird es bessere Konditionen bei forstwirtschaftlichen Maßnahmen geben. Der aus den für die GAK zuständigen ...
 
Österreichische Waldinventur 2007/09 vorgelegt

Die Österreichische Waldinventur 2007/09 belegt: Österreichs Wald hat weiter an Fläche zugenommen und wurde in den vergangenen Jahren deutlich naturnäher. Es steht doppelt soviel Totholz im Wald als noch vor 25 Jahren. Die Waldbewirtschafter setzen auf naturnahe Wälder und pflanzen ...
 
Veranstaltungsprogramm 2011 des Forstgarten Karlsbrunn jetzt erhältlich

Auch im Jahr 2011 bietet der SaarForst Landesbetrieb in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Großrosseln und dem Regionalverband Saarbrücken wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm für den Forstgarten Karlsbrunn an. Zwischen April und Dezember wird eine Reihe von Veranstaltungen angeboten, z.B. verschiedene Wanderungen, ...
 

Der Norden bereitet eine Bündelung seiner Kräfte bei der forstlichen Forschung vor: Schleswig-Holstein will mit dem Jahreswechsel 2010/2011 als vierter Partner der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt mit Sitz in Göttingen beitreten. Das teilte Umweltministerin Dr. Juliane Rumpf am 23. Dezember mit. ...
 
Prof. Dr.-Ing. F. Scholwin neuer wissenschaftlicher Geschäftsführer am DBFZ

Das Deutsche BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) bekommt eine neue wissenschaftliche Leitung: Professor Dr.-Ing. Frank Scholwin wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2011 kommissarisch zum neuen wissenschaftlichen Geschäftsführer benannt. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Marti Kaltschmitt an, der das DBFZ ...
 
Hartmut Jänner als „Waldpädagogik-Projekteschmied“ geehrt

Seit 2004 ist Forstwirt Hartmut Jänner am brandenburgischen Waldpädagogik-Zentrum, dem Märkisches Haus des Waldes, als Projekte-Entwickler eingesetzt. Seine Arbeit richtet sich hier auf die Ideenfindung, Planung, Programmentwicklung, Durchführung, Erfolgskontrolle, Vernetzung und „Vermarktung“ ausgewiesener Erfolgsprodukte der waldbezogenen Umweltbildung. Aufgrund seiner großen ...
 
Ehrhorner Waldweihnacht fand regen Zuspruch

Die 8. Ehrhorner Waldweihnacht der Niedersächsischen Landesforsten am vergangenen dritten Advent wurde von vielen mit Spannung erwartet. Das bunte und erlebnisreiche Programm konnte wieder einmal voll überzeugen. Ganz nach der Devise „Neue Besen kehren gut!“ stellte Förster Frank Zweers als ...
 

Wegen der besonderen umwelt- und energiepolitischen Bedeutung von Bioenergie ist es ab kommendem Jahr zulässig, auf Dauergrünlandflächen Energieholzplantagen (z.B. Weiden, Pappeln oder Erlen) anzulegen, ohne dass der Betriebsinhaber wie bisher „neues“ Dauergrünland auf Ackerflächen anlegen muss. Es dürfen aber keine ...
 
Molekulare Diagnose der Fäulnispilze in Stadtbäumen

Stadtbäume fördern Mikroklima und menschliches Wohlbefinden, sind als organisches Material jedoch anfällig für Fäuleschäden durch Pilze. Zur Abschätzung des weiteren Lebensverlaufes eines pilzbefallenen Baumes ist die Kenntnis des Schaderregers wichtig. Obwohl Fäulnis im Baum stetig fortschreiten kann, sind informative Fruchtkörper ...
 
Holzdiebe werden immer dreister

Wird es ein klirrend kalter oder doch eher ein milder Winter? Die Meinungen der Wetterexperten gehen auseinander -doch kluger Mann baut vor und besorgt sich Holz für den Kamin. Direkt aus dem Wald. Allerdings nicht immer legal. „Wir konnten früher ...
 

Am 25. und 26. November 2010 fand im Dorint Hotel am Nürburgring auf Einladung des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) das Unternehmerforum Kraft-Wärme-Kopplung in der Sägeindustrie statt.  Neben Mitgliedern des BSHD waren weitere Vertreter der Säge- Papier- und Zellstoffindustrie, ...
 
Hanskarl-Goettling-Preis verliehen

Am 26. November 2010 wurde der Hanskarl Goettling Preis in Freising an Michael Schmidt verliehen. Die Auszeichnung geht an Wissenschaftler, die sich um die angewandte forstliche Forschung im Aufgabenbereich der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) besonders verdient gemacht haben. ...
 
GEFFA-Stiftung tagte an historischer Stätte

Am 29. Oktober kamen Verwaltungsrat und Vorstand der Gesellschaft für forstliche Arbeitswissenschaft e.V. (GEFFA) an historischer Stätte in Eberswalde zu der diesjährigen gemeinsamen Arbeitssitzung zusammen. Hier gründeten die Pioniere der forstlichen Arbeitslehre, H. H. Hilf und E.G. Strehlke im Jahre ...
 
Niedersächsische Landesforsten laden zum Weihnachtsmarkt

Ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art am „Walderlebnis Ehrhorn“ öffnet seine Pforten: Das Team des Waldpädagogikzentrums (WPZ) Lüneburger Heide und Mitarbeiter des Niedersächsischen Forstamtes Sellhorn bieten im Rahmen der Wald-Weihnacht am 12. Dezember in Ehrhorn ein buntes und erlebnisreiches Programm. Eingebettet in ...
 
Stiftung „WaldWelten“ offiziell genehmigt

Nach jahrelangen Vorbereitungen der Stadt Eberswalde und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) ist nun die Stiftung „WaldWelten“ offiziell genehmigt. Gemeinsam traten am 2.12.2010 der Eberswalder Bürgermeister Friedhelm Boginski, Hochschulpräsidentent Wilhelm-Günther Vahrson und Martin Gorholt, Staatssekretär im Ministerium für ...
 
Dr. Klaus Böltz neuer Präsident des BSHD

Im Rahmen der 2. ordentlichen Mitgliederversammlung am 7. Oktober in Wiesbaden wurde Dr. Klaus Böltz (Klenk Holz AG) zum Präsidenten des Bundesverbandes Deutscher Säge- und Holzindustrie e.V. (BSHD) gewählt. Böltz löst Dr. Josef Rettenmeier ab, der den Verband seit seiner ...
 
Sieben neue KWF-Prüfzeichen vergeben

Sechs Produkte erhielten das KWF-Prüfzeichen „Profi“, ein Weiteres das KWF-Prüfzeichen „Standard“. Die Objekte wurden am 22. und 23. November bewertet, als der Prüfausschuss „Geräte und Werkzeuge“ des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e. V. (KWF) in Groß-Umstadt tagte. Nach dem Auswerten der Prüfberichte des KWF und ...
 
Bauvolumen auch 2011 stabil

In einer aktuellen Studie hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin untersucht, wo die Milliarden aus den Konjunkturpaketen geblieben sind. Ergebnis: Ein großer Teil der Fördermittel kam erst 2010 in der Bauwirtschaft an. Für dieses Jahr erwarten die ...
 

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurde von Januar bis September 2010 in Deutschland der Bau von 137900 Wohnungen genehmigt. Das waren 7 % mehr als in den ersten neun Monaten im Jahr 2009. Im ersten Halbjahr 2009 war die ...
 
Widerspruch gegen Wasserentnahme im Wald

Die Klosterkammer Hannover als gesetzliche Vertreterin des Allgemeinen Hannoverschen Klosterfonds (AHK) wehrt sich gegen die Grundwasserentnahme durch die Hamburger Wasserwerke unter den Wäldern des AHK in der Nordheide, dem nördlichsten Teil der Lüneburger Heide. Wie Kammerdirektor Andraes Hesse mitteilt, hat ...