ABO

HMI

Fachkolloquium des Staatsbetriebes Sachsenforst: Innovativ und praxisorientiert

Thomas Schmidt (Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)) und Landesforstpräsident Professor Hubert Braun konnten am 19. April 2017 über 200 Gäste zum diesjährigen Tag von Sachsenforst in Pillnitz begrüßen.
 

Unter anderem mit Änderungen im Bundesnaturschutzgesetz und im Bundesjagdgesetz will die Bundesregierung die Durchführung einer EU-Verordnung (EU Nr. 1143/2014) zum Umgang mit invasiven Tier- und Pflanzenarten sicherstellen.
 
Bayerns größter Wald-Windpark wächst weiter

Bayerns größter Wald-Windpark geht in die Zielgerade: Mit einem symbolischen Spatenstich haben am 11. April die Regensburger OSTWIND-Gruppe und die Max Bögl OSTWIND GmbH (MBO) aus Sengenthal den Bau des neuen Windparks Workerszeller Forst im Landkreis Eichstätt, Gemeinde Schernfeld, offiziell ...
 
Tagung zur Pflege und Bewirtschaftung der Baumart Kiefer im Forstbezirk Leipzig

Am 7. April 2017 veranstaltete der Forstbezirk Leipzig die nunmehr achte Regionaltagung für Waldbesitzer in Wermsdorf (Landkreis Nordsachsen).
 
Forstvereinstagung 2017: Über 1.000 Teilnehmer in Regensburg erwartet

Unter dem Motto „Die Welt braucht Wald!“ findet vom 17. bis 21. Mai die 68. Forstvereinstagung nach 116 Jahren wieder in Regensburg statt. Zu der bundesweit größten Forsttagung haben sich bereits über 1.000 Teilnehmer aus staatlichen und privaten Forstverwaltungen, Wissenschaft, ...
 

Im Januar 2017 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 25.500 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 3,1 % oder 800 Baugenehmigungen von Wohnungen weniger als im Januar 2016. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg die ...
 
Baumpflanzung anlässlich der Alleen-Pressefahrt am 27.3.2017. Foto: BUND

Am 27. März 2017 trafen sich 30 Alleenfreunde und Journalisten zu einer Alleen-Pressefahrt die der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Rahmen eines LIFE Projektes zusammen mit der Parlamentsgruppe „Kulturgut Alleen“ und der Alleenschutzgemeinschaft (ASG) organisierte.
 

Die Lenzing Gruppe baut die Kapazitäten zur Produktion der Spezialfaser TENCEL am burgenländischen Standort Heiligenkreuz aus. Nachdem alle Genehmigungen vorliegen, startete der Ausbau am 21. März 2017 mit dem symbolischen Spatenstich.
 
Holz-Fertighäuser werden in Deutschland immer beliebter

Die bundesweite Fertigbauquote stieg im Jahr 2016 auf 17,8 %. Baden-Württemberg ist Spitzenreiter und knackt die 30-%-Marke.
 
Die Zuschauer verfolgen die Pflanzung einer zehn Meter hohen Linde mit technischem Großgerät. Foto: C. Josten/ZWFH

350 Baumspezialisten beraten über die Zukunft der Stadtbäume: Das Bayerische Baumforum fand am Donnerstag, 23. März 2017 am Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan statt. Das Informationsforum für alle, die mit der Planung und Pflanzung, Erfassung, Pflege und Kontrolle von Bäumen betraut sind, ...
 
Netzwerk und Fachkompetenz im politischen Zentrum Berlin

Politik als Faszination – Forst als Leidenschaft. Kaum ein Ort erscheint besser für die Kombination dieser Bereiche geeignet, als das Berliner Bundestagsbüro von Cajus Caesar, Mitglied des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages.
 

Im Januar 2007 zog der Orkan Kyrill über Westeuropa hinweg. Sein Windfeld erfasste dabei ganz Deutschland und traf eine Region ganz besonders.
 
So sehen die Deutschen den Wald der Zukunft: Ergebnisse der Aktion „Wald der Wünsche“

Mit der Internet-Aktion „Wald der Wünsche“ sowie einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) untersuchte PEFC Deutschland das aktuelle Verhältnis der Deutschen zum Wald.
 

Das European Forest Institute (EFI) wird sich am UNCampus in Bonn ansiedeln und von dort aus internationale Forschung zu allen Fragen des Waldes in Europa koordinieren und europäische Politik beraten.
 

Im Jahr 2016 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 375.400 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das insgesamt 21,6 % oder rund 66.700 Baugenehmigungen für Wohnungen mehr als im Jahr 2015. Die im Jahr 2009 ...
 

Bei der Anhörung im Bayerischen Landtag zum dritten Nationalpark am 16. März war ein wichtiger Stakeholder von der Rednerliste ausgeschlossen: die Holzverarbeitung.
 

Mehr Klimaschutz durch Wälder in Deutschland möglich. Die Bundesregierung darf auch weiterhin Maßnahmen fördern, die dazu dienen, das Potenzial von Wäldern und Waldmooren für den Klimaschutz auszubauen und die Anpassung der Wälder an den Klimawandel zu unterstützen.
 
Typische Erscheinungsform Araukarie. Quelle: HFR

„Nah dran. Weit voraus.“, lautet der Slogan der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR). Ob sie immer so „weit voraus“ ist, wie sie das selbst anstrebt, wird sich erst rückblickend feststellen lassen. Nah dran ist sie aber in jedem Falle: Das ...
 
Ein Waldpädagogentreffen ist ohne Außentermin nicht vorstellbar ? Teilnehmer am 5. Niedersächsischen Waldpädagogentreffen. Foto: Niedersächsische Landesforsten

Sechzig zertifizierte Waldpädagoginnen und Waldpädagogen aus Niedersachsen trafen sich im Februar für zwei Tage in Westerstede zu ihrem jährlichen Fortbildungstreffen.
 

Die Thüringer Forst- und Landwirtschaftsministerin Birgit Keller stellte am 2. März im Thüringer Landtag die Ergebnisse des Diskussionsprozesses zum Thüringer Jagdgesetz vor.
 
Mercer kauft Klausner Holz Thüringen

Mercer International Inc. informierte am 21. Februar über den Erwerb von Klausner Holz Thüringen (KHT) inklusive Biomassekraftwerk in Friesau für rund 55,1 Mio. US-Dollar. Die jährliche Einschnittkapazität (Fichte und Kiefer) wird auf 2,2 Mio. Fm, die Hobelkapazität auf 0,8 Mio. ...
 
Der Waschbär ist in Deutschland nicht heimisch.

Die Bundesregierung hat am 22.2.2017 neue Regeln zum Schutz der Artenvielfalt vor invasiven Arten auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss ein entsprechendes Durchführungsgesetz zur EU-Verordnung über invasive gebietsfremde Arten.
 
Biathlon-Meisterschaft der bayerischen Förster

Der Forstbetrieb Fichtelberg veranstaltete nach vier Jahren wieder den Bayerischen Forstbiathlon.
 
Parketttrends 2017: Authentische Echtholzböden

Auf den großen Baumessen zu Jahresbeginn konnte eindrucksvoll erlebt werden, welch breitgefächertes Angebot die deutschen Parketthersteller ihren Kunden 2017 anbieten. Dabei ist der Wille unverkennbar, abseits der seriellen Massenproduktion individuelle und exklusive Böden zu offerieren, bei denen der ursprüngliche Charakter ...
 
Nationalpark nein danke – Holzwirtschaft im Herzen des Spessart

Anlässlich der Demonstration gegen einen Nationalpark am 10. Februar in Aschaffenburg rufen der Verband der Holzwirtschaft und Kunststoffverarbeitung Bayern-Thüringen (VHK), die Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher (AGR) und der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) dazu auf, nicht in Schwarz-Weiß-Diskussionen zu verfallen, sondern ...