ABO

Heizwerk

Österreichischer Biomasse-Verband: Holzbau sowie Bioenergie massiv forcieren

„Damit nicht der russische Präsident Vladimir Putin bestimmt, ob es in unseren Haushalten im Winter warm bleibt, müssen wir die Zuwächse in unseren Wäldern nutzen und den Holzbau sowie die Bioenergie massiv forcieren. Ein modernes Holzhaus kann mit den Nebenprodukten ...
 
Biomassehof Achental: Energiewende finanziell rentabel

Der Biomassehof Achental konnte im letzten Jahr die Umsatzerlöse um 15,5 % im Vergleich zum Vorjahr steigern und erreicht damit mittlerweile einen Umsatz von über 3,8 Mio. €. Die Nachfrage nach der umweltfreundlichen und günstigen Energie aus Holzbrennstoffen in Form ...
 

Die Landwirtschaftskammer Österreich informiert über den Holzmarkt im Juli 2014. Die Sägewerke in Österreich sind weiterhin sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Teilweise ist die Zufuhr nach wie vor nur begrenzt möglich oder es kommt zu längeren Wartezeiten bei der Holzanlieferung. ...
 
Biomasse-Tag in Oberösterreich: Stolz auf Holz

Der Biomasseverband Oberösterreich lud am 26. April zu seinem jährlich stattfindenden Biomasse-Tag nach Hinterstoder ein. Dieser stand heuer unter dem Motto „Kraft-Wärme-Kopplung – Strom und Wärme aus Holz“. Rund 100 Gäste begrüßte der Obmann des Biomasseverbandes Oberösterreich, Ludwig Mayrhofer, und ...
 
Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg: Verfassungsbeschwerde gegen FSC-Zertifizierung

Der Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg (HEF) hat am 24.4.2014 über die Verfassungsbeschwerde wegen der Zertifizierung des Landeswaldes Baden-Württemberg nach FSC informiert.  Wie der HEF-Vorsitzender Helmut Bunk deutlich machte, ist Holz mit großem Abstand der wichtigste regenerative Energieträger in Baden-Württemberg. Seine Bedeutung liegt ...
 
Holzmarkt in Österreich

Nadelsägerundholz. Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Holzmarktbericht April 2014 informiert, ist der Markt für Nadelsägerundholz aktuell gesättigt. Die Sägewerke sind sehr gut mit Nadelsägerundholz versorgt. Einzelne Sägewerke haben die Zufuhr sogar kontingentiert, generell fließen die entstandenen Waldlager nur schleppend ab. ...
 
4. Mitteleuropäische Biomassekonferenz in Graz mit (v.l.): ÖBMV-Vorsitzender Jauschnegg

Der Österreichische Biomasse-Verband, die Landwirtschaftskammer Steiermark und die BIOENERGY 2020+ GmbH sind Ausrichter der vom 15. bis 18. Januar 2014 stattfindenden 4. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz in Graz. Sie gibt einen Überblick über politische, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen auf dem Gebiet der ...
 

Der Verband Deutscher Biomasseheizwerke (VDBH) als bundesweite Vertretung der Betreiber von Biomasseheizwerken und Biomasse-KWK-Anlagen sowie das Centrale Agrar-, Rohstoff-, Marketing- und Energie-Netzwerk (C.A.R.M.E.N.) warnen eindringlich vor einer geplanten neuen Richtlinie der Europäischen Kommission zur Begrenzung der Emissionen bestimmter Luftschadstoffe aus ...
 
Österreich: Holz gibt Gas!

Rund 250 Gäste folgten der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Biomasse-Nahwärme (Abina) zum Heizwerke-Betreibertag im oberösterreichischen Lambach. Neben Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung bei der Rohstoffbereitstellung und beim Anlagenbetrieb lag ein Fokus der Veranstaltung auf Praxiserfahrungen und Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen. „Gerade in herausfordernden Zeiten ...
 

„Die Regulierungswut der Europäischen Kommission kennt scheinbar immer noch keine Grenzen und hat für die Waldbesitzer einen neuen, unerträglichen Höhepunkt erreicht. Die geplante Einführung zusätzlicher und darüber hinaus völlig unnötiger Regelungen zur Produktion von Energieholz ist realitätsfremd und außerdem nicht ...
 
dass bei den auffälligen Löchern der Käfer nicht früher entdeckt wurde.

 
Erste RAL-Gütezeichen für Holzasche

 

Quelle: Forstarchiv 78: 3, 65-72 (2007) Autor(en): Eltrop L, König A Kurzfassung: Unter den nachwachsenden Rohstoffen ist Holz der wichtigste Energieträger für die Bioenergie. Holz besticht durch seine vielfälti-gen energietechnischen Nutzungsmöglichkeiten, von der Wärme- und Stromerzeugung bis hin zu den ...
 

Quelle: Forstarchiv 78: 3, 65-72 (2007) Autor(en): Eltrop L, König A Kurzfassung: Unter den nachwachsenden Rohstoffen ist Holz der wichtigste Energieträger für die Bioenergie. Holz besticht durch seine vielfälti-gen energietechnischen Nutzungsmöglichkeiten, von der Wärme- und Stromerzeugung bis hin zu den ...
 
Bayern setzt weiter auf Energie aus nachwachsenden Rohstoffen

Für den Bau eines Biomasseheizwerks hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dem Markt Postbauer-Heng (Lkr. Neumarkt i.d. OPf.) eine Förderung von 37.420 Euro zugesagt. Das rund 820.000 Euro teure Biomasseheizwerk soll mehrere kommunale Einrichtungen mit umweltfreundlicher Wärme versorgen. Im Biomassekessel mit 400 ...
 
Unternehmens-Netzwerk „HolzWärmePlus“

Im Fokus des vom Bundesverband BioEnergie (BBE) seit Anfang 2012 initiierten und betreuten Unternehmens-Netzwerkes „HolzWärmePlus“ steht der optimierte Einsatz von Holzhackschnitzeln in Heizwerken. In diesem auf drei Jahre angelegten und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Projekt soll ...
 

Am 25. Mai 2012 fanden sich in Vöcklamarkt zahlreiche Ehrengäste ein um dem Spatenstich für die neue Pelletproduktion beizuwohnen. Die Firma RZ-Pellets wird hier ab Herbst ihren vierten Produktionsstandort für Pellets in Österreich eröffnen. Die Anlage soll rund 80.000 t ...
 

Im Jahr 2011 wurden in Österreich insgesamt rund 2,94 Mio. Fm Holz gemeinschaftlich vermarktet. Das entspricht einem Anstieg von rund 17 % gegenüber 2010. Beim Sägerundholz wurden 2011 mit rund 2,15 Mio. Fm knapp 15 % mehr Holz vermarktet als ...
 

Södras Betriebsergebnis für das Jahr 2011 fiel im Vergleich zu 2010 um 1,266 Mio. SEK auf 1,005 Mio. SEK. Der Nettoumsatz ging um 1,536 Mio. SEK auf 18,191 Mio. SEK zurück. Hauptursachen für diesen Rückgang sind die gedämpfte Konjunktur und ...
 
Stabile Preisentwicklung von Industriepellets in Europa

Das Deutsche BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) hat im Auftrag der Schmidmeier NaturEnergie GmbH, dem Projektteam für nachhaltige Wärmelösungen aus dem bayrischen Zeitlam, eine Kurzstudie zur Entwicklung von Industriepelletpreisen in Europa durchgeführt. Es konnte nachgewiesen werden, dass sich der Holzpelletpreis für den industrielle ...
 

Der Biomassehof Achental ist regionaler Energieholzdienstleister für Groß- und Kleinabnehmer von Bioenergie Hackschnitzel, Scheitholz und Holzpellets. Bei der verstärkten Nutzung der eigenen erneuerbaren Energiequellen gibt es weitere Fortschritte. Holzvergaser fertiggestellt. In der Bioenergie-Region Achental ist der Heatpipe-Reformer zur Holzvergasung fertiggestellt ...
 
Brilon als "Energie-Kommune“ ausgezeichnet

Die Stadt Brilon in Nordrhein-Westfalen ist für ihr Engagement als „Energie-Kommune“ des Monats Dezember 2011 ausgezeichnet worden. Mit diesem Titel würdigt die Agentur für Erneuerbare Energien vorbildliche kommunale Energieprojekte und stellt sie auf dem Infoportal www.kommunal-erneuerbar.de ausführlich vor. „Stadt des ...
 

Bis zu 16 Prozent des Gesamtstromverbrauches im Saarland könnte im Jahr 2050 aus Biomasse gewonnen werden. Derzeit liegt der Anteil der Biomasse am Stromverbrauch bei rund 3 Prozent. Das ist ein Ergebnis der Biomasse-Potenzialstudie für das Saarland, die das Saarbrücker ...
 

Zwischenschritt auf dem Weg zum weiteren Ausbau des German Pellets-Werkes in Ettenheim: Der Ortenaukreis hat Mitte November 2011 die Nachrüstung des Heizwerkes genehmigt und damit der Verbrennung von Gebrauchtholz zugestimmt. German Pellets darf in seinem Heizwerk künftig neben naturbelassenem auch ...
 

Ein bemerkenswertes Ausrufezeichen für erneuerbare Energie und die heimische Holzwirtschaft setzt die aktuelle Erhebung des Brennstoffverbrauchs der 112 Vorarlberger Biomasseheizwerke. In der Heizperiode 2010/2011 wurden insgesamt rund 368000 m³ Hackgut verbrannt, um 19 % mehr als im Jahr davor. Das ...